Die meisten Online-Vordenker sind Selfmade

Lesezeit: 2 Minuten

Online-Vordenker werden als solche bezeichnet, weil ihre Worte in vielen sozialen Gemeinschaften mehr Einfluss haben! Diese Menschen geben immer Informationen weiter, die oft Themen widerspiegeln, die für diejenigen, die sie ansprechen, von Interesse sind! Die Frage ist, ob diese Menschen mit natürlichen Führungsqualitäten geboren wurden oder ob hier etwas ganz anderes im Spiel ist. Tatsache ist, dass man tatsächlich mehr Einfluss auf andere Internet-Bürger gewinnen kann, indem man einfach Informationen teilt, die aktuell sind und gebraucht werden! Natürlich liegt der Sinn darin, einflussreich zu sein, in den offensichtlichen Vorteilen, die sich daraus für jede Art von Online-Geschäft ergeben, denn Einfluss = Überzeugung = Umsatz = Einkommen!

Hier sind 5 Schritte, die jeder auf Social-Media-Seiten anwenden kann, um sich zu einem „Anführer“ zu entwickeln und dadurch mehr Einfluss innerhalb der Gemeinschaft zu gewinnen!

Machen Sie sich bemerkbar

Der allererste Schritt, und daran führt kein Weg vorbei, besteht darin, dass Sie den Gesprächen der anderen zuhören sollten! Nur so können Sie herausfinden, welche Themen für diese Leute von Interesse sind und ob Sie diese Interessen teilen oder nicht! Wenn Sie sich nicht für das interessieren, was in einer Gruppe diskutiert wird, wie können Sie dann erwarten, dass Sie einen positiven Beitrag zum Gespräch leisten?

Recherchieren Sie

Wenn Sie herausgefunden haben, welche Diskussionen für Sie von Interesse sind, besteht der nächste Schritt darin, alle relevanten Informationen zu diesem Thema zu recherchieren! Denken Sie daran, dass Sie durch das Teilen von Informationen erreichen, dass man Sie wahrnimmt und akzeptiert, aber es MUSS für „ihre“ Interessen relevant sein!

Kuratieren ist KEIN Wort mit 10 Buchstaben

Der Versuch, ständig Inhalte zu erstellen, die für die Interessen der Menschen relevant sind, wird Sie in den Wahnsinn treiben! Andererseits geht es darum, Informationen zu teilen, also scheuen Sie sich nicht davor, Inhalte zu finden, die von anderen erstellt wurden und die Sie teilen können! Das Kuratieren von Inhalten auf diese Weise ist die effektivste Strategie, die Sie anwenden können, da Sie immer wieder aufmerksamkeitsstarke Informationen anbieten müssen und wollen!

Bieten Sie Inhalte an und drängen Sie sie nicht auf

Versuchen Sie niemals, anderen Inhalte „aufzuzwingen“, denn das lässt Sie nur aufdringlich erscheinen und macht Sie eher zu einem Eindringling und weniger zu einem Teilnehmer! Um mehr Einfluss in einer Gemeinschaft zu gewinnen, müssen Sie ZUERST von den anderen Mitgliedern akzeptiert werden, also stellen Sie einfach alle Informationen, die Sie anbieten, den Zuschauern zur Verfügung! Wenn sie ihr Interesse wecken, können Sie darauf wetten, dass sie die Quelle, aus der sie stammen, ausfindig machen werden!

Timing ist alles

Wenn Sie Informationen weitergeben, sollten Sie dies nur dann tun, wenn es sich um „aktuelle“ Themen handelt, über die die Leute gerade sprechen! Menschen in sozialen Netzwerken sind dafür berüchtigt, dass sie das Thema einer Unterhaltung im Handumdrehen ändern! Deshalb müssen Sie genau beobachten, worüber die Leute reden, damit Sie rechtzeitig mit relevanten Inhalten einen Beitrag zur Unterhaltung leisten können!

Die Menschen neigen dazu, sich an Vordenkern zu orientieren, die aus weniger offensichtlichen Gründen mehr Einfluss haben als die Menschen um sie herum! Unsere obige Diskussion konzentriert sich darauf, wie dieser „Ruf“ entwickelt werden kann, ähnlich wie eine Marke, indem einfach Informationen geteilt werden, die die aktuellen Themen von Interesse widerspiegeln!

Die 5 Schritte, die wir oben besprochen haben, führen Sie zu dem Wissen, was die Leute wollen, zu dem Wissen, wo man es findet und wann man es präsentieren muss! Wissen ist, wie man so schön sagt, Macht, und das ist es, was Sie als „Hebel“ nutzen werden, um mehr Einfluss in diesen Online-Communities zu gewinnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.