Die Herausforderung des Erfolgs

Lesezeit: 2 Minuten

Erfolg ist eine Herausforderung.

Er ist nicht leicht. Er ist überhaupt nicht einfach.

Und deshalb haben die meisten Menschen ihn einfach nicht.

Es ist gut, von erfolgreichen Menschen zu lernen, ihren Prinzipien zu folgen und zu versuchen, ihrem Beispiel nachzueifern, ein Prozess, der Modellierung genannt wird, aber es gibt immer eine Lücke zwischen dem, was wir wahrnehmen, und dem, was wir erleben.

Was wir nach der Lektüre von Erfolgsliteratur und dem Besuch von Seminaren nicht begreifen oder vielleicht nicht begreifen können, ist, was andere wirklich getan haben, um ihr Erfolgsniveau zu erreichen.

Sie sehen, es ist das unsichtbare Element, das den Erfolg ausmacht.

Sie sehen nicht die späten Stunden, die Anfälle von Selbstzweifeln, die dunkle Nacht der Seele, die jeder erleben muss, der nach Größe strebt.

Sie sehen nicht die Eingebungen, die Inspirationen, die Einsichten.

Man sieht nicht die Misserfolge, die sich übereinander stapeln und die den erfolgreichen Menschen stärken.

Was Sie sehen, ist das fertige Produkt, den lockeren Lebensstil, den makellosen Charme und die wortgewaltige Umsetzung der Erfolgsprinzipien.

Sie sehen das Charisma, aber nicht den Kampf, der es aus der Dunkelheit und dem Verborgenen ans Licht brachte.

Sie sehen die Zurschaustellung von Reichtum und Macht, aber Sie sehen nicht den Schmerz, den die Person einst durchgemacht hat, um Armut, Trägheit und völlige Verwirrung zu überwinden.

Du bist nicht in den Kampf eingeweiht, und obwohl du vielleicht davon hörst, kann dein Bewusstsein ihn nicht vollständig erfassen.

Erfolg ist eine Herausforderung, weil er nicht einfach ist.

Wenn er einfach wäre, hätten ihn die meisten Menschen schon erreicht.

Stattdessen tun es nur wenige.

Wenn Sie danach streben, von einer Ebene zur nächsten aufzusteigen, ist Ihr größter Feind Sie selbst.

Alles in Ihnen sehnt sich nach der Bequemlichkeit der alten, nutzlosen, Lebenskraft raubenden Wege. Es sehnt sich nach der Gesellschaft derer, die stagnierende Energie und fixe Ideen unterhalten.

Dein Verstand ermüdet schnell von zu viel Studium, dein Körper von zu viel Arbeit und dein Herz von zu viel Isolation.

Doch Studium, Arbeit und Selbstständigkeit sind Teil des Preises, den man für den Erfolg zahlen muss.

Erfolg ist nicht einfach.

Er ist ganz und gar nicht einfach.

Der Preis, den man dafür zahlen muss, ist hoch.

Und doch ist er das Schönste, was es gibt. Was kann es Schöneres geben, als sich eines Tages im Spiegel zu betrachten und zu sagen: „Ich bin jetzt der Mensch, der ich immer sein wollte.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.