Wissenswertes

Die Goldene Regel der psychologischen Überzeugung einfach erklärt – Maslow Pyramide

Sich perfekt ausdrücken, kommunizieren und überzeugen

Die Psychologie der Überzeugung startet bei den Bedürfnissen, wie wir sie aus der Bedürfnispyramide oder -hierarchie von Maslow kennen. Wie du diese Erkenntnisse aus der Psychologie der Überzeugung anwenden kannst, wird in diesem Video einfach erklärt!

30 Kommentare

  1. Hier ist das empfohlene Buch ➜ http://amzn.to/2wQrZbp (wenn ihr auf das Cover klickt, dann könnt ihr euch das Inhaltsverzeichnis ansehen) 🙂
    Selbsttest: Was ist dein größtes Kommunikations-Problem? ➜ http://redefabrik.funnelcockpit.com/optin/
    Übrigens, wenn ihr auch über den Link bestellt, unterstützt ihr mich kostenlos, bezahlt also genau den gleichen Preis. (Ich bekomme eine Provision, die ansonst an Amazon gehen würde.)

    1. RedeFabrik – Kommunikation & Charisma ich finde es Praktisch bei Vorträgen selbst die Nachteile aufzuzeigen um sie bewusster entkräften zu können und es nimmt den anderen die Angriffsmöglichkeiten

    1. Gutes Beispiel! Auch wenn Veganismus auf der logisch-rationalen Seite viele klare Vorteile bringt, liegt hier der Grund, warum viele sich nicht überzeugen lassen, auf der emotionalen-identitären Ebene. Für viele wiegen die positiven Emotionen/Fleischgenuss schwerer und manche definieren sich sogar über ihren Fleischkonsum… Auf der anderen Seite sieht man ein flächendeckendes Umdenken in der Gesellschaft, was auch wieder einen großen Überzeugungsfaktor darstellt (3. Ebene). 🙂

    2. Liz Moulded Wäre nicht Jeder. Ich kenne die Argumente pro vegetarisch (war selbst dabei und hab Menschen dazu gebracht) und auch pro Vegan.
      Deine Aussage – aber auch die Antwort von Redefabrik – ist zu stark beeinflusst von persönlicher Emotion zum Thema.

    3. Hey Bernd! 🙂
      Ich würde nicht zustimmen, dass jeder rational gesehen vegan werden würde. Trotzdem überwiegen die rationalen Argumente, auch wenn ich selbst kein Veganer bin.

    4. RedeFabrik – Kommunikation & Charisma es gibt Argumente dafür, das schon. Die Frage ist aber ob es zu Ende gedacht ist. Außerdem sollte man moralischen und gesundheitlichen Aspekt trennen. Vegan kann, muss aber nicht gesünder sein

  2. Sehr geiles Video! Hab BWL studiert und arbeite in der Personalvermittlung und kann das super bei Interviews anwenden. Sehr sehr geiler content. Danke dir!

  3. Ich hätte gerne mal eine psychologische Analyse von Benedikt über seine eigenen Videos und wie er in ihnen selbst seine Techniken verwendet, um die Zuschauer vom einen oder anderen zu überzeugen – zum Beispiel wie man einen Zuschauer davon überzeugt, dass Rhetorik wichtig ist, wobei dieses Beispiel eher langweilig erscheint.. Mein Gedanke ist jedenfalls klar, glaube ich 🙂

    1. RedeFabrik – Kommunikation & Charisma ist Reflexion/Analysieren nicht immer schizophren, da man sich als Beobachter von sich selbst abspaltet, um sich objektiv als Objekt betrachten zu können?

  4. Das kannst du auch auf dein Video anwenden 🙂
    Kognitive verzerrung ist das übrigens ,das ein Produkt automatisch für unser Gehirn attraktiver ist wenn viele es gut finden.Feier diese Wirtschaftspsychologie sehr. Weiter so! Thumb up !

  5. Schönes theoretisches Video, aber Praxisbeispiele, z.B. für den Kinofilm oder das Bewerbungsgespräch wären toll gewesen. Wenn man die Theorie nicht gleich mit etwas praktischen verbinden kann ist das ganze nicht so nachhaltig. Vlt. in zukünftigen Videos dann 🙂

  6. gut erklärt, hab’s aus neugier zu thema psycho geschaut weil ich da dazu lernen will, hab aber das mit der selbstverwirklichung dann gerne gehoert, ist wohl das wonach ich bei mir noch suche, deshalb VIELEN dank

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.