Die Gelegenheit lieben

Lesezeit ca: 2 Minuten

Jemand sagte, man müsse lieben, was man tut, aber das stimmt nicht unbedingt. Was wahr ist, ist, dass man die Gelegenheit lieben muss. Die Möglichkeit, Leben, Zukunft, Gesundheit, Erfolg und Vermögen aufzubauen.

An jemandes Tür zu klopfen oder diesen zusätzlichen Anruf zu tätigen, ist vielleicht nicht etwas, das Sie gerne tun, aber Sie lieben die Gelegenheit dessen, was hinter dieser Tür oder diesem Anruf sein könnte.

Ein Mann sagt zum Beispiel: „Ich hebe Gräben aus. Sollte ich es lieben, Gräben zu graben?“ Die Antwort lautet: „Nein, Sie müssen es nicht lieben, Gräben zu graben, aber wenn es Ihr erster Eintritt auf die Erfolgsleiter ist, sagen Sie: „Ich bin froh, dass mir jemand die Gelegenheit gegeben hat, Gräben zu graben, und ich werde es so gut machen, dass ich nicht mehr lange hier sein werde.

Man kann sich inspirieren lassen, wenn man etwas gefunden hat; auch wenn man anfangs Fehler macht und auch wenn es ein wenig geschmacklos ist, sich in eine neue Disziplin einzuarbeiten, die man vorher nicht gelernt hat. Man muss es nicht lieben, man muss nur lernen, zu schätzen, wo man lebt, Gelegenheiten zu schätzen und die Person zu schätzen, die einem die gute Nachricht gebracht hat; die einen gefunden hat.

Schätzen Sie die Person, die an Sie geglaubt hat, bevor Sie an sich selbst geglaubt haben, schätzen Sie die Person, die gesagt hat: „Hey, wenn ich es kann, können Sie es auch tun.

Wenn Sie sich die Disziplinen zu eigen machen, die mit der neuen Gelegenheit verbunden sind, werden Sie bald feststellen, dass Ihr Selbstvertrauen zu wachsen beginnt, dass Sie von einem Skeptiker zu einem Gläubigen werden. Und wenn Sie von Mensch zu Mensch hinausgehen und mit Menschen sprechen, werden Sie bald feststellen, dass dies die aufregendste Gelegenheit der Welt ist.

Jede Person, die Sie treffen – was könnte das sein? Unbegrenzt! Vielleicht ein Freund fürs Leben. Die nächste Person könnte eine offene Tür zum Ruhestand sein. Die nächste Person könnte ein Kollege für die kommenden Jahre sein. Das ist eine große Sache. Und manchmal sehen wir am Anfang, wenn wir gerade erst anfangen, nicht immer, wie groß es ist.

Bevor Sie also in Versuchung geraten, aufzugeben oder entmutigt zu werden, denken Sie daran, dass jeder Erfolg auf langfristigem Engagement, Glauben, Disziplin, Einstellung und einigen wenigen Sprungbrettern auf dem Weg dorthin beruht. Vielleicht gefällt Ihnen der Stein, auf dem Sie sich jetzt befinden, nicht, aber er wird sicher einer der Steine sein, die zu großen Chancen in der Zukunft führen.

Jim Rohn

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]