Die Angst vor dem Scheitern als Motivationshilfe

Lesedauer 3 Minuten

In den meis­ten Fällen „schüchtert“ die Angst vor dem Scheit­ern die Men­schen ein, und das ist der Grund, warum sie so viele von ihren Absicht­en oder Zie­len abbrin­gen! Ander­er­seits kann dieselbe Angst auch dazu beitra­gen, Ihre Moti­va­tion zu stärken oder zu erneuern! Die Men­schen nutzen oft die Vorteile, die sie erfahren wer­den, wenn sie ihre Ziele erfol­gre­ich erre­ichen, um sich zu motivieren. Warum sollte man das nicht umdrehen und sich über­legen, was man zu ver­lieren hat, so dass man Angst vor dem Scheit­ern hat und dadurch den nöti­gen Antrieb für den Erfolg bekommt!

Schauen wir uns an, wie wir diese Äng­ste in eine Quelle ver­wan­deln kön­nen, die die Moti­va­tion zu einem rel­a­tiv ein­fachen Akt macht!

Set­zen Sie sich real­is­tis­che Ziele

Real­is­tis­che Ziele sind der Schlüs­sel und die einzige Art von Zie­len, die Sie sich JEMALS set­zen soll­ten! Diese Ziele soll­ten in Bezug auf Ihre Fähigkeit­en und Ressourcen erre­ich­bar sein, andern­falls stellen Sie sich selb­st auf die Probe! Das ist sehr gefährlich, denn es kön­nte Sie davon abhal­ten, jemals wieder zu ver­suchen, andere „anspruchsvolle“ Ziele zu set­zen oder zu erre­ichen!

Das bedeutet, dass Sie sich für immer damit beg­nü­gen wer­den, sich selb­st oder Ihre Sit­u­a­tion nicht zu verbessern, oder mit anderen Worten: Sie hören auf zu leben! Wenn das, was Sie sich vorgenom­men haben, erre­ich­bar ist, fällt es Ihnen leichter, sich zu motivieren, jedes einzelne Ziel, das Sie sich geset­zt haben, in Angriff zu nehmen! Es macht keinen Sinn, sich selb­st zu über­wälti­gen, da nichts erre­icht wird, außer dass Sie Ihre eigene Frus­tra­tion noch ver­größern!

  Erfolg im Leben - Wie man Apathie überwindet

Han­deln Sie

Wenn Sie real­is­tis­che Erwartun­gen an sich selb­st stellen, fällt es Ihnen leichter, den „ersten“ Schritt zu tun, und die Wahrschein­lichkeit, dass Sie über­haupt etwas unternehmen, steigt! Ihre Moti­va­tion sollte am höch­sten sein, wenn Sie sich auf den Weg machen, um zu erre­ichen, was Sie sich vorgenom­men haben! Wenn Sie Fortschritte machen, erken­nen Sie, dass Sie es schaf­fen kön­nen, und wenn Sie die Kon­se­quen­zen bedenken, die Ihnen dro­hen, wenn Sie aufgeben, soll­ten Sie genug Angst vor dem Scheit­ern haben, um weit­erzu­machen!

Akzep­tieren Sie, wer Sie sind

Nach­dem Sie sich „mach­bare“ Ziele geset­zt haben, die Sie auch tat­säch­lich in Angriff genom­men haben, ste­ht nur noch ein totaler Zusam­men­bruch Ihrer­seits zwis­chen Ihnen und dem erfol­gre­ichen Abschluss dieser Ziele! Sind Sie bere­it, das zu akzep­tieren und Ihre Moti­va­tion oder deren Fehlen als das zu akzep­tieren, was Sie sind? Wir reden hier von Stolz und dem Eingeständ­nis, dass Sie frei­willig bere­it sind, die Tat­sache zu akzep­tieren, dass Sie ein Ver­lier­er sind! Autsch! Hart aber wahr!

Bewe­gen Sie Ihren Hin­tern und brin­gen Sie zu Ende, was Sie ange­fan­gen haben, denn wenn Sie das tun, ver­spreche ich Ihnen, dass Sie die Mess­lat­te für sich selb­st beim näch­sten Mal ein wenig höher leg­en und wieder erfol­gre­ich sein wer­den! Her­zlichen Glück­wun­sch, Sie haben jet­zt mehr Angst vor dem Scheit­ern als vor der Anstren­gung, die es braucht, um erfol­gre­ich zu sein! Erstaunlich, was wir alle erre­ichen kön­nen, wenn wir ein wenig Luft zwis­chen unseren Hin­tern und die Couch bekom­men, nicht wahr?

Die Angst vor dem Scheit­ern ist eine weit ver­bre­it­ete Angst, die viele davon abhält, sich bes­timmte Ziele zu set­zen oder sie zu erre­ichen. Was aber, wenn Sie sich vor dem Scheit­ern und allem, was es für Sie bedeutet, so fürcht­en, dass es Ihre Moti­va­tion, erfol­gre­ich zu sein, sog­ar noch ver­stärken kann? Dies kann und wird oft getan, und die obige Diskus­sion beschreibt den Prozess, der damit ver­bun­den ist, die Aus­sicht, ein Ziel nicht zu erre­ichen, zu nutzen, um sich zu motivieren!

  7 häufige Gewohnheiten unglücklicher Menschen

Es liegt in der men­schlichen Natur, sich mehr auf den Erwerb von Vorteilen zu konzen­tri­eren, als auf den Verzicht oder gar den Ver­lust von Vorteilen, ein­fach weil die Aus­sicht­en attrak­tiv­er sind! Wenn Sie jedoch mit der Aus­sicht auf einen Ver­lust jeglich­er Art kon­fron­tiert wer­den, sind die Gefüh­le, die Sie erleben, eine weit­ere effek­tive Möglichkeit, sich zu motivieren, um dies zu ver­hin­dern!

Ent­decke die 5 ein­fachen Prinzipen, die alle erfol­gre­ichen Men­schen nutzen, um all Ihre Ziele sofort zu erre­ichen — GARANTIERT!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert