Die 6 Schritte, die Sie unternehmen sollten, um sich neu zu erfinden

Lesezeit ca: 4 Minuten

Vielleicht waren Sie oder jemand, den Sie kennen, finanziell betroffen, weil Sie als nicht unbedingt erforderliche Arbeitskraft eingestuft wurden. Laut einer kürzlich erschienenen Ausgabe des Magazins Fortune meldeten während der Coronavirus-Pandemie über 42,6 Millionen Amerikaner Arbeitslosigkeit an. Leider haben viele Menschen keine Arbeit, zu der sie nach dem Ende der Pandemie zurückkehren könnten.

Obwohl ich meinen Job nicht verloren habe, wurde mein Gehalt drastisch gekürzt, und ich stand vor einer ungewissen Zukunft. Würde mein Gehalt nach der Pandemie wiederhergestellt werden? Falls in naher Zukunft eine weitere Pandemie ausbrechen sollte, wie würde ich mich dagegen versichern, dass ich wieder in diese Position zurückkehren oder meinen Arbeitsplatz beim nächsten Mal verlieren würde? Mir wurde klar, dass das Konzept der Arbeitsplatzsicherheit ein Anachronismus war, und ich beschloss, dass es an der Zeit war, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und mich als Business Development Coach neu zu erfinden.

Seitdem habe ich viele meiner Artikel in landesweit erscheinenden Zeitschriften veröffentlicht, mein erstes Buch im Selbstverlag herausgegeben und meinen ersten virtuellen Live-Kurs gestartet, in dem ich meine digitalen Inhalte erfolgreich vermarktet und verkauft habe. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass keine dieser Errungenschaften vor der Einrichtung des Tierheims auf meiner Liste der Ziele stand.

Im Folgenden sind die 6 Schritte aufgeführt, die ich verwendet habe, um mich erfolgreich neu zu erfinden:

1. Entdecken Sie Ihr authentisches Selbst
Sich selbst neu zu erfinden bedeutet nicht, ein neues Ich zu schaffen. Es ist genau das Gegenteil. Kurz gesagt geht es bei der Neuerfindung Ihres Selbst darum, Ihr authentisches Selbst freizulegen und es in den Vordergrund Ihres Lebens treten zu lassen. Ihr authentisches Selbst ist Ihr wahres Ich; die Person, die immer im Schatten gewartet hat und verzweifelt versuchte, frei zu sein.

Sie müssen sich davor hüten, Ihre Berufsbezeichnung oder Ihre Aufgaben mit Ihrer authentischen Identität zu verwechseln. Ich habe täglich gebetet und Tagebuch geführt, um die Schichten der falschen Identitäten abzuschütteln und mich wieder mit der Person im Inneren zu verbinden, die ich früher kannte und liebte.

Machen Sie sich auf eine holprige Fahrt gefasst, denn einige Teile dieses Prozesses sind kathartisch. Viele Male brauchte ich ein Kleenex (oder zwei). Ich wünschte, ich könnte Ihnen einen genauen Zeitplan für diesen Prozess nennen; er dauert so lange, wie er dauert. Irgendwann werden Sie auf der anderen Seite herauskommen und es wird Ihnen gut gehen. Für alle anderen wird es so aussehen, als hätten Sie sich neu erfunden, aber Sie werden die Wahrheit kennen.

„Ich fühle mich, als hätte ich einen Job zu erledigen, als müsse ich mich ständig neu erfinden. Je mehr ich den Einsatz für mich selbst erhöhe, desto besser ist es auf lange Sicht.“ – Kevin Hart

2. Finden Sie Ihre authentische Stimme
Als Nächstes ist es an der Zeit, dass Sie all die anderen Stimmen ablegen. Mit anderen Stimmen meine ich jene Gedanken, die sich ausdrücken wollen, die nicht mit Ihrem authentischen Selbst übereinstimmen. Diese Stimmen könnten von Ihren Eltern, einem Geschwisterkind, engen Freunden oder sogar aus einer Fernsehsendung stammen, um Himmels willen!

Das Tagebuch ist ein mächtiges und wirksames Instrument für diesen Schritt in diesem Prozess. Hier geht es darum, festzustellen, wofür Sie sich leidenschaftlich engagieren. Mit anderen Worten: Welche Botschaft möchten Sie unbedingt mit der Welt teilen? Dies ist ein sehr wichtiger Schritt, da es Ihre Wertgrundlage für die Monetarisierung in Ihrem neuen Leben sein wird.

3. Bauen Sie eine Brücke
Nun, da Sie Ihre authentische Stimme bestimmt haben, wie überbrücken Sie die Kluft zwischen Ihrem alten Leben und dem neuen, das Sie sich wünschen? Dazu brauchen Sie ein System oder Vehikel, das Ihnen hilft, Ihre einzigartige Botschaft zu monetarisieren.

Ohne diesen Schritt werden Sie immer noch in Ihrem alten Trott feststecken. Nur wird es jetzt noch schlimmer sein, weil Sie Ihr wahres Selbst enthüllt haben und keine falschen Identitäten haben, mit denen Sie sich bei der Arbeit etwas vormachen können. Sie werden schnell feststellen, dass Ihr altes Fahrzeug (Ihr Job) es Ihrem authentischen Selbst nicht erlaubt, Ihre einzigartige Botschaft angemessen zu monetarisieren und Ihren gewünschten Lebensstil zu unterstützen.

Sie können entweder Ihr eigenes System schaffen oder in eine bewährte Methode investieren. Entscheiden Sie sich für das, was Ihnen am besten passt. Ich habe beschlossen, in einige Online-Kurse zu investieren, die mir neue Fähigkeiten vermitteln, mit denen ich meine Botschaft schnell monetarisieren kann.

4. Maßnahmen ergreifen
Ihr neuer Lebensstil wird sich nicht von selbst aufbauen. Sie müssen konsequent die notwendigen Schritte unternehmen, um ihn zu verwirklichen. Auch wenn Ihnen einige Kenntnisse fehlen werden, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie konsequent auf die Erreichung Ihres Ziels hinarbeiten. Das ist so einfach wie zwei Handlungen pro Tag, die Sie zur Verwirklichung Ihres Traums führen werden. Sie müssen nicht alles wissen, aber Sie müssen jeden Tag aktiv werden, um Ihre Ziele zu verwirklichen.

5. Seien Sie geduldig und flexibel in Ihrer Herangehensweise
Seien Sie geduldig; Rom wurde nicht an einem Tag erbaut, und Ihr neues Leben wird es auch nicht. Die Entscheidung, sich neu zu erfinden, könnte Sie in eine völlig neue Branche führen. Möglicherweise beginnen Sie diese neue Reise in Ihren Fünfzigern (wie ich) und werden mit dem Erlernen neuer Technologien konfrontiert. Manchmal kann das Ganze überwältigend erscheinen. An dieser Stelle kommt die Geduld ins Spiel. Manchmal weiß man einfach nicht, was man nicht weiß. Deshalb werden Sie auf dem Weg dorthin Fehler machen. Daran führt kein Weg vorbei; das ist ein Teil des Menschseins.

Denken Sie daran, genau auf das Feedback zu achten, das Sie in Form Ihrer Ergebnisse erhalten. Seien Sie flexibel. Wenn Sie nicht die Ergebnisse erhalten, die Sie sich wünschen, geben Sie Ihre Träume nicht auf. Ändern Sie einfach Ihren Ansatz, bis Sie die Ergebnisse erhalten, die Sie sich wünschen.

„Ihre Macht, Ihre Lebensrichtung zu wählen, erlaubt es Ihnen, sich neu zu erfinden, Ihre Zukunft zu verändern und den Rest der Schöpfung mächtig zu beeinflussen. – Stephen Covey

6. Glaube haben
Der Glaube ist wesentlich, damit Sie auf dem Weg dorthin nicht aufgeben. Das Leben kann selbst den Stärksten von uns auf den Rücken klopfen. In diesen Zeiten kann unsere Entschlossenheit, die notwendige Arbeit zu leisten, stark nachlassen. Entwickeln Sie eine tägliche Gewohnheit des Betens. Pflegen Sie den Glauben, dass es einen Gott gibt, der Sie mit einer bestimmten Absicht erschaffen hat. Es wird Ihnen helfen, Kraft aus dem Jenseits zu finden, wenn Sie sie nicht in sich haben, um weiterzumachen.

Wie dunkel die Dinge auch immer erscheinen mögen, auf der anderen Seite gibt es Licht für Ihr authentisches Selbst. Quelle: addicted2success.com

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]