Wissenswertes

Die 3 Faktoren emotional tiefer Beziehungen – Sozialpsychologie

PSYCHOLOGIE MASTER: Praktische Psychologie für Deinen Alltag

Es gibt unzählige Beziehungstipps, wie man Beziehungen eingehen, richtig führen, pflegen oder retten kann. Doch welche Theorien liefert uns die Psychologie und Sozialpsychologie zum Thema Kommunikation in Liebe und Beziehung? Die Investitiontheorie (Commitment) der Sozialpsychologie nach Carl Rusbult in diesem Video!

21 Kommentare

    1. Könntest du (nochmal) ein video darüber machen, wie man Fragen ausweicht bzw. eine Fortsetzung von verschiedenen Argumentationstechnicken ? ( Schlagfertigkeit )

  1. Ich hätte einen Videowunsch. Wie wäre es wenn du erklärst wie man anderen gegenüber eindrucksvoll und dennoch respektvoll drohen kann. Mich betriffst dies beispielsweise als Schiedsrichter. Denkbar wäre aber auch wie ein Chef einen Mitarbeiter droht bzw. ermahnt.

  2. Commitment ist zwar schön und gut jedoch sollte man dabei auch Grenzen setzen. Denn Verpflichtungen sind keine Einbahnstraße. Daher sollte man überlegen ab welchem Punkt Investitionen sich nicht rentieren und welche Vorteile sich aus diesen ergeben können. Beispielweise „Freunde“, die nach Geld fragen dieses aber nicht zurückgeben bzw. bei eigenem Bedarf dies dann verwehren. In Freundschaften führt man kein Buch und wer nimmt, der gibt und wer gibt, der nimmt und auf der Grundlage ist es fast unmöglich nein zu sagen wenn man mit der Erwartung weiß, dass dies auf Gegenseitigkeit beruht. Damit geht automatisch Alternativlosigkeit für beide einher. Und das zu wissen, dass man sich darauf verlassen kann macht in der Regel beide zufrieden.
    Jedoch ist dies radikal und kann dazu führen, dass die Anzahl Freunde sehr begrenzt ist. Aber meiner Meinung nach kann man Freunde an einer Hand abzählen und damit kann ich sehr gut selektieren.

  3. Wieder ein wirklich gutes Video von dir. Ich verfolge deine Videos schon fast von Beginn deiner Kariere an und muss sagen, sie helfen mir in Freizeit Studium und Arbeit sehr! Danke dafür!
    Könntest du mal Jean Pierre Kraemer, die Ursachen seiner Beliebtheit und seines Erfolges analysieren?

  4. Das Video hat mich jetzt nicht so in Weihnachtsstimmung versetzt 😀

    Viele großen Youtuber machen nur ihre eigenen Sachen und nichts mit der community, nice das du auch bei solche Projekten wie der Adventskalender mit am start bist.

    Gruß AlltagsPsychologie

  5. Cooles Video, sehr informativ!

    Bei den „Investitionen“ finde ich ist Zeit ein sehr wichtiger Punkt. Wenn man jemandem seine Zeit gibt, auch wenn man nicht viel davon hat, ist die Person einem wirklich wichtig genug und eine Beziehung kann gut funktionieren. ^^
    Schön, dass du bei der Adventskalender Aktion mitgemacht hast. 🙂

    Liebe Grüße, Tiziana

  6. „Sei so gut, dass es außer dir keine andere Alternative gibt.“
    – Wow. Ein wirklich guter, „groß(!)-artig-er“ Begriff… schade, dass „gut“ so subjektiv ist, da muss man schon Empathie aufbringen, um einschätzen zu können, was genau eigentlich „gut“ ist…

    Vielen Dank für das Video, Benedikt!

    Und liebe Grüße von einer Unbekannten.

  7. Wow! Inhaltlich ein super hilfreiches Video! Klar gesprochen und leicht verständlich! Vielen herzlichen Dank!! Dies ist ganz klar ein wahren (Weihnachts) Geschenk!!!!

  8. Du machst wirklich sehr gute Videos, wenn ich dir nur einen Tipp geben darf. Erwähne doch am Schluss dass man das Like nicht vergessen soll wenn einem das Video gefallen hat. Hätts jetzt nämlich grad vergessen bzw hab ich bei den letzten 5 Videos die ich jetzt schon gesehn hab nicht daran gedacht.
    Deine Videos sind Gold wert und der eine Klick sollte es jedem Wert sein der es sich bis zum Schluss ansieht.
    Glg Bianca

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.