Glücksdetektiv

Die 10 besten Motivationszitate um endlich durchzustarten!

Keine Lust? Keine Zeit? Oder Angst vor dem, was dir bevorsteht? Hier sind die 10 besten Motivationszitate um deinen Hintern hochzukriegen und es endlich anzugehen.

29 Kommentare

    1. Ich habe es nicht ein oder zwei mal z.B. auf Arbeit erlebt, dass am Anfang sich alle freuen, dass du dich reinhängst, schnell und preziese bist. Irgendwann wird es zu Normalität, dann zu Erwartung. Wenn du dann mal doch einen schlechten Tag hast und dich „nur“ doppelt so viel reinhängst als andere, statt dreifach, oder du dir auch mal einen Fehler erlaubst, wirst du „geschimft“.
      Sowas ähnliches kenne ich auch als Schüler, als Au-Pair und auch in zwischenmenschlichen Beziehungen. Ich habe leider sehr oft die Erfahrung gemacht, dass wenn man alles gibt, meistens nicht geschätzt, sondern ausgenutz wird. 🙁

    2. +Ni Be Das ist wirklich ein guter Aspekt und ich kann total verstehen, wie ärgerlich das ist.
      Aber bereust du dann wirklich, dass du dein Bestes gegeben hast oder ärgerst du dich einfach darüber, dass andere es nicht honorieren? Und wärst du zufriedener, wenn du von Anfang an nur mittelmäßig abgeliefert hättest oder würde es dich dann nicht auch stören?

    3. +Glücksdetektiv
      Clevere Frage! 🙂 Ich sage es mal so, im Gesamtkonzept so wie es
      gelaufen ist, ja ich ärgere mich drüber tatsächlich, weil es mir sehr
      viel Stress unt Enttäuschung bereitet hat. Hätte ich mich etwas
      zurückgehalten, wäre vieles vermeidbar gewesen. Ich ärgere mich
      natürlich hauptsächlich über die Reaktionen, aber da ich nur mein
      Verhalten ändern kann und nicht das anderer…
      Im allgemeinen Sinne, nein, ich denke, wenn ich was mache, kann ich gar
      nicht anders, als alles zu geben. 🙂 Und taktische Spielchen zu spielen
      und unauthentisch zu sein ist nicht meine Art, und sollte auch nicht werden. 🙂

  1. „Du bist das an was du den ganzen Tag denkst“
    Weiß nicht wie du im realen Leben wirkst aber so eine positive Ausstrahlung wie du sie auf Video hast gibt es selten ; )

    1. +Heute Pluto Morgen nicht Weil ich in den vergangenen Jahren festgestellt habe, dass Krisen vorüber gehen und ich in der Lage bin, mit viel mehr klarzukommen als ich gedacht habe.

    2. Ja, der „Positivismus“ ist tatsächlich etwas anderes. Aber das ist ja hier keine wissenschaftliche oder philosophische Diskussion. Ich meinte einfach, eine positive, zuversichtliche Einstellung zum Leben. Mit dem Glauben, dass schlussendlich oder alles nach dem Guten oder „Vollendeten“ oder „Ganzheit“ strebt. Und sie das irgendwie ausstrahlt, vom Gefühl her.

  2. Menschen wie du geben mir Hoffnung, dass doch nicht alle Menschen dumm und herzlos sind 😀
    Schonmal mit Veganismus auseinandergesetzt ? 😉
    Lohnt sich
    Abo haste und viel Glück bei deiner Laufbahn 🙂

  3. Nur wer sein Ziel kennt, findet seinen Weg. Das Zitat ist wirklich wahr ist nur für mich ein großes Problem. Du beschreibst es sehr gut, es stimmt das man wissen muss wo es hin gehen soll weil wenn ich nicht weis was ich will handlungsunfähig bin das merke ich selbst nur weis ich nicht wie ich mir ein Ziel klar machen soll wenn ich ja nicht weis was ich will, dass ist irgendwie leichter gesagt als getan..

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.