Der Weg zum Erfolg beginnt mit Selbstverbesserung – 9 Schritte für den Anfang

Lesezeit: 3 Minuten

Alles, was uns widerfährt, geschieht aus einem bestimmten Grund. Und manchmal kann es ein Katalysator für große Dinge sein, die kommen. Anstatt sich über vergangenen Kummer, Enttäuschungen und Misserfolge zu ärgern, sollten Sie sie als Lernchancen betrachten und sie als Werkzeuge für Selbstverbesserung und Erfolg nutzen.

Wenn Sie Gelegenheiten zur Veränderung erkennen und sich dazu entschließen, Maßnahmen zu ergreifen, wird das Ergebnis ein Leben voller Erfolg sein! Lesen und befolgen Sie die folgenden Tipps, um Ihre Reise der Selbstverbesserung zu beginnen und den Erfolg zu genießen, der sich einstellen wird:

Erkennen Sie, dass Sie kein Versager sind Wie können andere Sie akzeptieren, wenn SIE DICH nicht akzeptieren können? Scheitern ist ein vorübergehendes Ereignis, nicht eine Person. Ein Mensch kann nur dann ein Versager sein, wenn er aufgibt. Die erste Regel des Gewinnens lautet: Nie, nie, nie aufgeben!

Akzeptieren Sie sich so, wie Sie sind. Bei der Selbstakzeptanz geht es nicht nur darum, schöne, schlanke Beine oder tolle Bauchmuskeln zu haben. Konzentrieren Sie sich auf die innere Schönheit. Trotz ihrer äußeren Erscheinung glauben die meisten „schönen“ Menschen, dass sie viele Fehler haben. Selbstvertrauen und Selbstakzeptanz sind viel attraktiver als bloße körperliche Schönheit.

Seien Sie ein Segel, kein Anker Lassen Sie sich nicht von anderen Menschen mit in den Abgrund ziehen. Sie werden dich noch weiter herunterziehen, und ihr werdet euch am Ende beide minderwertig fühlen. Sei stattdessen da, um sie aufzurichten. Seien Sie wie ein Segel, das andere vorwärts treibt, und nicht wie ein Anker, der sie nach unten zieht.

Betrachten Sie jeden Fehler als Chance, zu lernen und zu wachsen. Fühlen Sie sich nicht dumm oder für immer verdammt, nur weil Sie bei etwas versagt haben. Es gibt immer andere Gelegenheiten. Wenn Sie keine Fehler machen, verbessern Sie sich nicht. Henry Ford sagte: „Scheitern ist lediglich eine Gelegenheit, intelligenter neu anzufangen“. Scheitern ist ein unvermeidliches Sprungbrett zu großen Erfolgen.

Üben Sie sich in Geduld Selbstverbesserung ist ein Prozess, den Sie Tag für Tag selbst in die Hand nehmen müssen, um sich zu verbessern. Sie können Ihr Ziel nicht über Nacht ändern, aber Sie können Ihre Richtung ändern (Jim Rohn). Seien Sie geduldig und konzentrieren Sie sich jeweils auf einen Bereich der Verbesserung. Denken Sie daran, dass Wissenschaftler sagen, dass es 21 aufeinanderfolgende Tage einer wiederholten Aktivität braucht, um eine Gewohnheit zu bilden.

Selbstverbesserung schafft Charakter und ERFOLG Erfolg entsteht durch Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl und Selbstachtung. Versprechen Sie sich selbst, immer Ihr Bestes zu geben und immer nach Möglichkeiten zu suchen, sich zu verbessern. Lernen und persönliche Entwicklung sind ein lebenslanger Prozess.

Setzen Sie sich sinnvolle und erreichbare Ziele und schreiben Sie sie auf. Bei der Selbstverbesserung geht es darum, sich ständig zu verbessern und ein besseres DU zu schaffen. Der Schwerpunkt liegt auf Ihnen! Wenn Sie sich Ziele setzen, achten Sie darauf, dass es Ihre eigenen sind. Sie müssen realistisch und erreichbar sein, sollten aber auch groß genug sein, damit sie nicht unerreichbar erscheinen. Sie müssen Sie dazu bringen, sich zu strecken und über Ihre Komfortzone hinauszugehen. Und vor allem: Sie müssen aufgeschrieben werden!

Manchmal sind wir uns nicht bewusst, dass die kleinen Dinge, die wir tun, wie ein Schulterklopfen, ein „Hallo“, ein Lächeln oder ein Kompliment, anderen Menschen so viel bedeuten. Wenn wir die Menschen und Dinge um uns herum wertschätzen, werden wir auch selbst mehr geschätzt.

Nur weil Sie bereit sind, sich zu ändern, heißt das nicht, dass alle anderen es auch sind. Die Welt ist voller Menschen mit unterschiedlichen Werten und Einstellungen. Nur weil Sie den Wunsch und die Leidenschaft haben, sich ständig zu verbessern, sollten Sie nicht erwarten, dass andere Ihre Reise ohne weiteres akzeptieren und mitmachen. Bei der Selbstverbesserung geht es um individuelles Wachstum; wir können und sollten andere nicht zwingen, sich zu ändern.

Es gibt keinen „Erfolg über Nacht“. Haben Sie Geduld und seien Sie sich bewusst, dass es Rückschläge geben wird. Um motiviert zu bleiben und sicherzustellen, dass Sie auf Kurs bleiben, führen Sie ein Tagebuch und dokumentieren Sie Ihre Erfolge und die Veränderungen, die Sie auf dem Weg dorthin erleben. Wenn Sie sich festgefahren fühlen, schauen Sie auf Ihre bisherigen Erfolge zurück und sehen Sie, wie weit Sie gekommen sind. Feiern Sie Ihre Erfolge, die großen und die kleinen.

Bei der Selbstverbesserung geht es um lebenslanges Lernen und Entdecken. Erkennen Sie zunächst Ihren Wunsch nach Veränderung. Dann gilt: „Wenn der Schüler bereit ist, wird der Lehrer erscheinen“. Wir sind alle hier, um zu lernen und das Leben zu erfahren. Unsere Familie, Lehrer, Freunde, Arbeitskollegen, Nachbarn… sie alle haben uns etwas beizubringen. Wenn wir unser Herz und unseren Verstand öffnen, um uns selbst zu verbessern, beginnen wir das aufregende Abenteuer auf dem Weg zum Erfolg. Scott M Thomas 

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Selbstverbesserung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.