Erfolg

Der Glaube an sich selbst – wichtig für Ihr erfolgreiches Geschäft

Lesezeit ca: 2 Minuten

Jede Art von Geschäftsunternehmung erfordert Qualifikationen, administrative Unterstützung, logistische Hilfe, finanzielle Unterstützung, eine klare Vorstellung davon, worauf Sie sich einlassen, wie Sie Ihre Ziele erreichen wollen UND eine ganze Wagenladung Vertrauen.

Glaube???? Ja, Glaube… Glaube an sich selbst, denn das ist die wichtigste Qualifikation, die jeder Möchtegern-Unternehmer haben muss. Wenn Sie an sich selbst glauben, ist die halbe Schlacht gewonnen.

Es gibt viele Aspekte, die man in Betracht ziehen muss, wenn man ein erfolgreicher Unternehmer sein will. Erfolg ist nichts, wovon man träumt. Es ist eine Menge harte Arbeit. Wir sehen so viele äußerst erfolgreiche Unternehmer um uns herum, und fast alle haben ganz unten auf der Leiter angefangen.

Ob Sie nun ein Unternehmen gründen oder ein etabliertes Unternehmen gründen, was auch immer die Situation ist, die Ziele beider sind die gleichen. Beide wollen als Endergebnis all ihrer harten Arbeit Gewinn machen. Der Glaube an sich selbst ist wichtig für Ihr erfolgreiches Unternehmen.

Glaube geht Hand in Hand mit Vertrauen. Sie haben das Vertrauen in sich selbst, das Sie haben. Sie stecken den Kopf in den Sand und erwarten, Wunder zu vollbringen, tut mir leid, das wird überhaupt nicht passieren.

Auf der anderen Seite bedeutet Vertrauen in sich selbst nicht, dass man sich selbst die Trompete in die Hand drückt. Es gibt so etwas wie ein übermäßiges Selbstvertrauen.

Immer ein erfolgreicher Unternehmer:

Denkt groß
Denkt positiv
glauben, dass sie einen Beitrag leisten können

Der Glaube an sich selbst ist Ihr Ticket, um irrationale Komplexe und Zweifel an sich selbst hinter sich zu lassen. Sagen Sie „Ja, ich kann“ im Gegensatz zu „Ich kann nicht“ oder sogar einem „Kann ich“, ist das, was Sie tun müssen. Wenn Sie glauben, dass Sie es können, werden auch Ihre Kollegen, Kunden, Chefs Vertrauen in Ihre Fähigkeiten haben.

Sie wissen, dass Sie einen Beitrag leisten können, aber Ihnen fehlt einfach das Vertrauen, dies zu akzeptieren, Sie können den Wert Ihres Beitrags nicht erkennen. Wenn Sie also das nächste Mal einen Beitrag zu irgendeinem Vorhaben leisten, lehnen Sie sich zurück und denken Sie darüber nach, wie Sie sich gefühlt haben, als es getan und erfolgreich durchgeführt wurde.

Haben Sie sich gefühlt…

Erleichtert?
Glücklich?
Inspiriert?
Voller Energie?
Bereit, die nächste Stufe zu erreichen?
Zufrieden mit der Art und Weise, wie es ablief?

Sie haben also ALLES oder vielleicht 2/6 davon gespürt. Sie mochten, wie Sie sich fühlten. Haben Sie gemerkt, dass Sie sich gerade einen Schub an Selbstwertgefühl gegeben haben? Ihre innere Wahrnehmung etablierte Ihren Input und gab Ihnen ein Erfolgserlebnis. Der Wert Ihres Erfolges zeigte Ihnen, dass Sie die Inspiration und den Wunsch haben, vorwärts zu gehen. Sie haben Vertrauen in sich selbst.

Der Glaube an sich selbst ist wichtig für Ihr erfolgreiches Geschäft, denn der Glaube an sich selbst gibt Ihnen die Zuversicht, sich weiterzuentwickeln, gibt Ihren Geschäftspartnern Vertrauen in Ihre Fähigkeiten, gibt Ihren Kunden die Gewissheit, dass ihre Arbeit getan wird, und all dies hinterlässt ein Hochgefühl, das kein anderer erzeugen kann.

Sie wissen, dass Sie das Zeug dazu haben, ein erfolgreicher Unternehmer zu sein, Sie müssen nur daran glauben. Carrie Langstroth

Je mehr Vergnügen du an deiner Arbeit hast, umso besser wird sie bezahlt. – Mark Twain

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.