Der Glaube an sich selbst ist der erste Schritt zum Erfolg

Lesezeit: 2 Minuten

Ich bin sicher, dass wir alle tief in unserem Inneren das Bedürfnis haben, erfolgreich zu sein, und der Glaube an sich selbst ist der erste Schritt zum Erfolg. Es gibt viele Attribute auf dem Weg zum Erfolg, und alle sind auf ihre Weise wertvoll, aber ohne den Glauben an sich selbst, egal was man tut, wird man auf dem Weg zum wahren Erfolg wahrscheinlich scheitern. Es gab schon viele motivierte, wohlhabende und hochintelligente Menschen, die alles zu haben schienen, denen aber die wichtigste Zutat fehlte.

Ihr mangelnder Glaube an sich selbst war ein zu großes Problem, auch wenn alles andere vorhanden war. Es gibt zu viele Menschen, die glauben, dass alle Probleme gelöst und alle Erfolge durch den Erwerb von Geld erreicht werden, und obwohl es definitiv eine große Hilfe ist, ist es ein Nebenprodukt all der anderen Dinge, die zusammenpassen und den Erfolg garantieren. Wenn jemand einen Plan oder eine Idee hat, egal wie groß oder klein sie auch sein mag, glaubt er im Allgemeinen daran, weil sie aus seinen eigenen Gedanken entstanden ist. Im Gegensatz zu jemandem, der die Idee eines anderen ausprobiert, hat er vielleicht das Gefühl, dass es bei ihm nicht funktioniert, weil es bei jemand anderem funktioniert hat.

Es ist dieser Mangel an Glauben, der die Ursache für die meisten Misserfolge im Leben ist. Wir alle beginnen schon in jungen Jahren zu akzeptieren, was wir können und was nicht, und statt ermutigt zu werden, etwas zu erreichen und uns zu verbessern, werden wir entmutigt und bekommen zu viele Grenzen gesetzt, die wir überwinden müssen. Hätten wir doch nur die abenteuerlustige Natur eines Kindes, das keine Angst oder Befürchtungen hat, und den Glauben daran. Nichts ist unmöglich, und wenn doch, kann es überwunden werden. Nehmen wir das Beispiel eines Babys, das versucht, die ersten Schritte zu machen. Geben sie jemals auf? Nein, sie versuchen und versuchen und versuchen, bis es ihnen gelingt und sie wissen, dass sie es schaffen werden.

Während die meisten von uns ihre Abenteuerlust und ihren Glauben an sich selbst verlieren, noch bevor sie ins Teenageralter kommen, gibt es einige wenige, die ihn ihr ganzes Leben lang nicht verlieren. Das sind die Überflieger und Visionäre, die wissen, dass der Glaube an sich selbst der erste Schritt zum Erfolg ist. Sie gehen alles im Leben mit dieser wunderbaren Einstellung an und akzeptieren, dass nicht alles nach Plan läuft und dass es Hindernisse zu überwinden gibt. Sie kamen ausnahmslos aus dem Nichts und hatten keine Illusionen von Größe und endeten mit der Fülle ihres eigenen Selbstvertrauens.

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Selbstvertrauen

Was man nicht aufgibt, hat man nie verloren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.