Der Entwurf zur Zielsetzung

Lesezeit ca: 3 Minuten

Warum ist die Zielsetzung wichtig?

Weil man ohne Ziele nirgendwo hinkommt!

Wenn Sie irgendwo etwas sehen, das es wert ist, getan zu werden, dann deshalb, weil jemand mit einer Leidenschaft, einem Glauben und einem Ziel dahinter steht!

Wenn es um Ihr Privatleben und Ihr Geschäft geht, kann das Setzen von Zielen den Unterschied zwischen Mittelmäßigkeit und Exzellenz und Leistung ausmachen.

Über das Setzen von Zielen wird viel gesprochen.

Aber wie setzt und erreicht man Ziele?

Gibt es eine Zielformulierung oder -strategie, mit der Sie Ihre Erfolgschancen erhöhen können?

Glücklicherweise JA!

Was folgt, ist eine Blaupause für den Erfolg beim Setzen von Zielen.

Der Entwurf zur Zielsetzung

SCHRITT 1: Entwickeln Sie einen WUNSCH, um das Ziel zu erreichen. Der Wunsch muss intensiv sein. Wie intensiviert man das Begehren? Setzen Sie sich hin und schreiben Sie alle Vorteile und Nutzen auf, um Ihr Ziel zu erreichen. Sobald die Liste zwischen 50 und 100 liegt, ist Ihr Ziel nicht mehr aufzuhalten.

SCHRITT 2. SCHREIBEN Sie Ihr Ziel auf. Sobald es schriftlich fixiert ist, wird es substanziell und beginnt, sich in Ihr Unterbewusstsein einzuprägen.

SCHRITT 3. IDENTIFIZIEREN Sie 1) die Hindernisse, die Sie überwinden müssen, 2) die Hilfe, die Sie sich aneignen müssen, z.B. Wissen, Menschen, Organisationen. Schreiben Sie sie in jedem Fall in einer klaren Liste auf und analysieren Sie sie.

SCHRITT 4: Setzen Sie Ihr Ziel fest. Analysieren Sie, wo Sie jetzt in Bezug auf das Ziel stehen, und messen Sie dann, wie lange Sie vernünftigerweise brauchen werden, um das Ziel zu erreichen. Legen Sie dann das späteste äußere Datum fest.

SCHRITT 5: Machen Sie alle Einzelheiten der Schritte 3 und 4 und erstellen Sie einen PLAN. Listen Sie alle Aktivitäten auf und priorisieren Sie sie. Schreiben Sie die Liste neu, optimieren Sie sie, perfektionieren Sie sie.

SCHRITT 6. Machen Sie sich ein klares GEDÄCHTNISBILD des bereits erreichten Ziels. Machen Sie das geistige Bild kristallklar, lebendig vor dem geistigen Auge. Spielen Sie dieses Bild immer und immer wieder in Ihrem Verstand ab.

SCHRITT 7: Unterstützen Sie Ihren Plan mit PERSISTENCE und Entschlossenheit. Geben Sie niemals, niemals, niemals auf, selbst wenn Sie Rückschläge erleiden.

Folgen Sie diesen Schritten religiös, und Sie werden bei der Zielsetzung erfolgreich sein.

GEFAHR – Sie können dies lesen und denken: „Das klingt interessant. Das muss ich mal ausprobieren“.

Beachten Sie den Titel dieses Artikels – „Zielsetzung“: Die Blaupause“.

Was ist eine Blaupause?

Es kann sich auf ein Negativ beziehen, das in der Fotografie für Architekturpläne, Karten oder mechanische Zeichnungen verwendet wird. Es kann auch einen detaillierten Plan oder ein Aktionsprogramm bedeuten.

SO – Führen Sie diese 7 Schritte aus und schreiben Sie sie auf eine Karte oder in ein Notizbuch, damit sie häufig nachgeschlagen werden können. Bewahren Sie sie auf Ihrem Computer in einer Notiz auf Ihrem Desktop auf.

Verwenden Sie die 7 Schritte als BLUEPRINT. Vergleichen Sie Ihr Ziel häufig mit den 7 Schritten, um Ihren Fortschritt zu messen und sich selbst auf Kurs zu halten.

Dann und nur dann wird dieser Artikel in Ihrem persönlichen und geschäftlichen Leben einen Unterschied machen.

Die Frage

Nun stellt sich die Frage, welches Ziel Sie sich heute setzen werden.

Welches Ziel können Sie sich für Ihr Unternehmen setzen, das es auf ein neues Niveau heben wird?

Welches Ziel werden Sie sich für Ihr Privatleben setzen, das sich positiv auf Sie und Ihre Lieben auswirken wird?

Nehmen Sie sich jetzt etwas Zeit und denken Sie darüber nach!

von Michael A Jones

„Fleiß erlernt man in drei Jahren, Faulheit in drei Tagen.“

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.