Das Unterbewusstsein neu programmieren – ist das möglich?

Lesezeit: 2 Minuten

Kann man das Unterbewusstsein umprogrammieren? Viele Menschen denken, dass das Unterbewusstsein nicht umprogrammiert werden kann, aber Studien haben bewiesen, dass diese Vorstellung nicht stimmt. Das erste, was man in Bezug auf das Unterbewusstsein ansprechen sollte, ist die Tatsache, dass das Unterbewusstsein bei der Geburt eines Menschen leer war wie eine brandneue MP3, aber dieser Zustand hält nicht lange an. Was wir nicht wissen, ist, dass ein Baby alles hört, was um es herum gesagt wird. Wenn jemand sagt: „Du bist genau wie dein Bruder“ oder „Ich hoffe, du wirst nicht so launisch wie Person X“, dann beginnt das Unterbewusstsein des Babys sofort, diese Botschaften in der Gedächtnisbank zu speichern, und zwar durch das, was im Volksmund als die Macht der Suggestion bezeichnet wird.

Der bewusste Teil des Verstandes gehört ausschließlich Ihnen, denn niemand sonst kann für Sie denken oder Ideen formulieren und sie in Ihr Bewusstsein aufnehmen. Der Teil des Verstandes hingegen, das Unterbewusstsein, steht jedem offen, um das einzugeben, was er will. Der bewusste Verstand ist der Ausbilder, und die Aufgabe des anderen Teils des Verstandes ist es, die Anweisungen in seiner Speicherbank zu speichern. Betrachten wir ein Beispiel wie das Erlernen des Fahrradfahrens. Auch wenn Ihnen jemand anderes dabei hilft, diese Fähigkeit zu erlernen, kann nur Ihr bewusster Verstand die Nachricht an den Teil Ihres Verstandes senden, der unterbewusst ist, so dass diese Fähigkeit zu einem späteren Zeitpunkt abgerufen werden kann.

Das Interessante daran ist, dass diese Fähigkeit bereits in diesen Teil des Verstandes einprogrammiert wurde und das Wissen dauerhaft gespeichert ist. Selbst wenn Sie das Fahrrad eine Woche lang nicht anfassen und dann plötzlich beschließen, wieder mit dem Fahrrad zu fahren, übernimmt das Unterbewusstsein sofort die Kontrolle und gibt die notwendigen Anweisungen an das Bewusstsein zurück. Nachdem wir nun ein grundlegendes Verständnis der Funktionsweise des Unterbewusstseins gewonnen haben, können wir uns nun mit einigen Möglichkeiten befassen, wie es durch die Kraft der Suggestion umprogrammiert werden kann.

Da der bewusste Teil des Verstandes die Botschaften kontrolliert, die der unterbewusste Teil empfängt, können wir damit beginnen, das Positive zu betonen und das Negative zu eliminieren. Da das Unterbewusstsein nur auf die Botschaften reagieren kann, die es empfängt, wird es, wenn wir uns auf positive Gedanken und Handlungen konzentrieren, gezwungen sein, diese zu akzeptieren, da dies das Einzige ist, was es zu tun vermag.

Eine der besten Möglichkeiten, den inneren Geist umzuprogrammieren, besteht darin, sich auf ein Ziel zu konzentrieren, das man erreichen möchte, indem man es ausspricht und visualisiert. Während das Aussprechen des Ziels wichtig ist, um unseren bewussten Verstand in die gewünschte Richtung zu lenken, ist das Visualisieren weitaus wichtiger, weil ein Teil der Gedächtnisbank im Unterbewusstsein automatisch darauf programmiert ist, das geschaffene Symbol zu sammeln, das dann später vom bewussten Verstand an die Oberfläche geholt wird.

Wenn ein Ziel kurz vor dem Einschlafen geäußert und visualisiert wird, ist dies beim Aufwachen der erste Gedanke, der ins Bewusstsein gelangt. Es gibt viele Studien, die mit dieser Technik durchgeführt wurden und die beweisen, dass eine Umprogrammierung des Unterbewusstseins tatsächlich möglich ist.

Sollten Sie daran interessiert sein, Brainwave-Entrainment-Produkte zu kaufen, dann tun Sie dies auf seriösen Websites, die dafür bekannt sind, dass sie qualitativ hochwertige Therapien zum Brainwave-Entrainment anbieten. Ihr Verstand ist die Hauptquelle für Leistung, daher wird die Beherrschung Ihrer Verstandeskraft Ihnen helfen, die Art von Erfolg zu erreichen, die Sie sich in Ihrem Leben wünschen.

Die Zukunft des Mental Trainings – Frequenzanwendungen für dein Leben. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.