Das große Geheimnis von Leben, Gesundheit und Erfolg

Lesezeit: 3 Minuten

Wenn Sie anderen etwas geben wollen, was ist die erste Voraussetzung?

Denken Sie nach.

Was ist die erste Voraussetzung? Bereitschaft? Großzügigkeit? Weitsicht? Nur ein Anlass?

Sie könnten auch notwendig sein. Aber erst viel später. Vor all dem ist die Voraussetzung, dass man es bei sich haben muss.

Denn man kann anderen nie etwas geben, was man nicht bei sich hat.

Jetzt beklagen wir uns über Jugendliche, die keinen Respekt vor den Älteren zu haben scheinen, über Schüler, die sich nicht die Mühe machen, ihren Lehrern etwas zu wünschen, über eine Generation, die Dollars mehr schätzt als Eltern, Heimat und Beziehungen!

Was könnte die Ursache für solche Tendenzen sein?

Wenn jemand seinen Mitmenschen keinen Respekt oder keine Liebe entgegenbringt, kann es gut sein, dass er nicht genug davon bei sich hat. Und wenn er nicht genug davon bei sich hat, dann liegt es vielleicht daran, dass er nicht genug davon empfangen hat.

Man kann nichts ausstrahlen, ohne es vorher aufgenommen zu haben.

Das ist das Bedürfnis der meisten von uns heute. Wir scheinen nicht in der Lage zu sein, Mitgefühl, Liebe oder Empathie auszustrahlen, weil wir sie nicht in ausreichendem Maße empfangen haben. So erleben wir Zynismus, Verbrechen, Hass, Krieg, Unterdrückung, Eitelkeit und so weiter und so fort in der so genannten zivilisierten Gesellschaft um uns herum.

Gibt es eine Lösung?

Die gibt es.

Was verstehen wir unter der Idee der Selbstverbesserung, die das Ziel des Autors ist, wenn er diese Dinge hier niederschreibt? Was ist Ihr Ziel als Leser?

Das Leben harmonischer zu gestalten, mit uns selbst und der Welt um uns herum in Frieden zu sein, gesund zu bleiben – körperlich, geistig, sozial und spirituell, nicht wahr?

Sie könnten widersprechen. Sie könnten sagen, dass Sie ein anderes Ziel verfolgen, wenn Sie diese Seite besuchen – das heißt, Sie möchten hier einige Tipps finden, die den Erfolg erleichtern – den Erfolg, der sich ständig zu entziehen scheint – in der Wissenschaft, im Beruf, im Geschäft oder in der Liebe.

Sie werden vielleicht denken, dass ich vom Weg abkomme, wenn ich über Dinge wie Harmonie, Frieden und geistige Gesundheit spreche.

Ich bin sehr wohl auf der richtigen Spur!

Um mich klarer auszudrücken, gibt es noch eine Sache, auf die ich hinweisen muss:

Freiheit, Liebe, Gesundheit, Glück und Erfolg sind alle ein und dasselbe. Es ist nicht möglich, dass wir einige von ihnen haben und die anderen nicht haben. Entweder wir haben sie alle oder keine von ihnen.

Ein beliebter Mythos ist, dass es ein großes Geheimnis des Lebens gibt, das seinen Quellcode bildet, und dass diejenigen, die Erfolg haben, diejenigen sind, die den Quellcode entdeckt haben.

Das stimmt so nicht ganz.

Das große Geheimnis des Lebens ist, dass es „kein großes Geheimnis“ gibt. Wenn du dich von den Konditionierungen befreien kannst, die deine Kreativität überschatten, wenn du gelernt hast zu lieben, wenn du die Grundlagen verlernen kannst, die die Prämissen deines eingeengten Horizonts bilden, wenn du den Rhythmus erfassen kannst, der dich mit dem Rest der Welt verbindet, und wenn du beginnen kannst, dich als integralen, aber wichtigen Teil dieser Welt zu sehen, dann wirst du beginnen, dich selbst als absolute Einheit einzuschätzen, deinen inhärenten Wert erkennen und aufhören, den Fehler zu begehen, dich an den Standards zu messen, die du (fälschlicherweise) angenommen hast.

Dann sind Sie frei, gesund, liebenswert, glücklich und vor allem erfolgreich.

Ich halte mich so lange damit auf, weil ich nicht das unehrliche Spiel des Erfolgsdoktors mit Ihnen spielen will. Und ich möchte auch nicht, dass Sie anfällig für dieses Spiel sind, das von jemand anderem gespielt wird.

„Nur indem man das Unerreichbare anstrebt, gelingt das Erreichbare. Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen.” – Miguel de Unamuno y Jugo

Deine Meisterschaft beginnt in Deinem Inneren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.