Das Carnegie-Geheimnis zum Erfolg

Lesezeit: 6 Minuten

In seinem Bestseller Denken und Wachsen“ erwähnt Napoleon Hill in seinem ersten Kapitel, dass er im Laufe des Buches immer wieder auf das Carnegie-Geheimnis verweisen wird. Er sagte, er würde Ihnen nicht sagen, was dieses Geheimnis ist, aber wenn Sie bereit sind, wird es von der Seite in Ihr Gehirn springen. Er sagte: Wenn der Schüler bereit ist, wird der Meister erscheinen. Die Türen werden sich öffnen. Die Lichter werden grün. Die Ideen werden kommen. Das Geld wird kommen. Die Menschen werden da sein, um dir zu helfen.

Seit 1970 lehren wir die Erfolgsprinzipien, die Andrew Carnegie bei Napoleon Hill in Auftrag gab, um sie zu studieren und mit der Welt zu teilen. Napoleon Hill verbrachte sein ganzes Leben mit der Erforschung der erfolgreichsten Menschen aller Zeiten aus aller Welt.

Viele, viele Male haben wir in unseren Kursen, Workshops, Vorträgen, Kundgebungen und in unseren Master Mind Alliance Success Club Meetings den Zuhörern, die das Buch Think and Grow Rich gelesen hatten, diese Frage gestellt,

Was ist das Carnegie-Geheimnis, auf das sich Napoleon Hill in seinem Buch bezieht?
Wir bekamen alle möglichen Vermutungen und einige Antworten, die ziemlich nahe dran waren.

HIER IST ——- DAS CARNEGIE GEHEIMNIS

1. Haben Sie ein bestimmtes Hauptziel.

Was ist das Wichtigste, das Sie in Ihrem Leben erreichen möchten? Versuchen Sie, es in einem Absatz zu definieren, auch wenn Sie ihn hundertmal umschreiben müssen, bis er so klar wie möglich wird. Es muss das Wichtigste in Ihrem Leben sein. Mahatma Gandhis wichtigstes Ziel war es, die Unabhängigkeit Indiens von den britischen Machthabern zu erreichen. Das ist ihm gelungen. Dr. Martin Luther Kings Ziel war die Gleichberechtigung und die Beendigung der Unterdrückung der schwarzen Bevölkerung. Das Ziel von Doktor Jonas Salk war die Heilung und das Ende der Kinderlähmung. Thomas Edison hat die Glühbirne erfunden. Was ist Ihres?

Wenn Sie noch kein klares Hauptziel haben, dann suchen Sie sich ein klares Hauptziel, um Ihr klares Hauptziel zu finden.

Es muss etwas sein, das Sie so sehr wollen, dass Sie die ganze Zeit daran denken.

2. Seien Sie bereit, Ihre gesamte Existenz darauf zu verwenden, es zu erreichen.

Geben Sie nicht auf. Es gibt viele Starter im Leben, aber nur sehr wenige Finisher – wenn es schwierig wird, geben sie auf. Ein Mensch, der ein klares Ziel vor Augen hat, gibt niemals auf – egal wie lang und schwierig der Weg ist; stattdessen wird er noch entschlossener. Jack London wurde mehr als 600 Mal abgelehnt, bevor er schließlich sein erstes Werk verkaufte. Thomas Edison scheiterte über 9.999 Mal, bevor er die Glühbirne perfektionierte, und über 5.000 Mal, bevor er den ersten Plattenspieler der Welt perfektionierte. Es wird Zeiten geben, in denen Ihnen alles in Ihnen sagen wird, dass Sie aufgeben sollen – dass Sie aufhören sollen, es zu versuchen, aber wenn Sie durchhalten, werden Sie schließlich Erfolg haben – Sie müssen Erfolg haben. Wer aufgibt, gewinnt nie, und Gewinner geben nie auf.

Beharrlichkeit ist die Kraft, trotz allem durchzuhalten – zu ertragen. Es ist die Fähigkeit, Niederlagen immer wieder hinzunehmen, ohne aufzugeben – selbst angesichts großer Schwierigkeiten oder Gefahren weiterzumachen. Beharrlichkeit bedeutet, dass man sich bemüht, jedes Hindernis zu überwinden und alles zu tun, was notwendig ist, um seine Ziele zu erreichen. Du gewinnst, weil du dich nicht durch deine Niederlagen entmutigen lässt. Diejenigen, die siegen, sind diejenigen, die ausharren.

3. Intensivieren Sie Ihr Verlangen weiter.

Es gibt viele „Feuerwehrmänner“ im Leben, die versuchen werden, Ihr Feuer des Wunsches zu löschen. Sie werden Ihnen alle möglichen Gründe nennen, warum Ihre Idee oder Ihr Ziel nicht funktionieren wird, und Ihnen sagen, Sie sollen es aufgeben, es vergessen, oder Ihnen sagen: „Sie können es nicht tun.“ Du musst ein Brandstifter werden. Ein Brandstifter legt Brände. Jeden Morgen, wenn Sie aufwachen, müssen Sie Ihr Feuer der Sehnsucht neu entfachen und neu entfachen. Sie müssen es essen, schlafen, gehen, reden und sich darauf konzentrieren, bis es zu einem glühenden, brennenden, besessenen Verlangen wird, das schließlich alle Widerstände niedermäht, denen Sie im Laufe des Tages begegnen werden.

Wenn Sie das nicht tun, wird Ihr Sizzle des Verlangens zu einem Nichts verpuffen. Ich schlage nicht vor, dass Sie aufhören, mit Ihrer Familie und Ihren Freunden zu sprechen oder sie zu sehen – was ich sage, ist, dass Sie sich Tag und Nacht, sieben Tage die Woche darauf konzentrieren sollten. Das wird das Gesetz der harmonischen Anziehung ins Spiel bringen: DAS GESETZ DER HARMONISCHEN ANZIEHUNG. Ihr brennendes Verlangen wird zu einem Magneten. Sie werden das anziehen, was Sie brauchen: die Ideen und Pläne, das Geld, das Sie brauchen, und die Menschen, die Sie brauchen, um Ihnen zu helfen. Sie werden schließlich von Ihrem Wunsch angezogen.

4. Haben Sie Bulldog-Entschlossenheit und Ausdauer, die schließlich alle Widerstände niedermähen wird.

Rechnen Sie mit vielen Problemen, Widrigkeiten und Entmutigungen auf Ihrem Weg. Gehen Sie um sie herum – gehen Sie über sie hinweg – gehen Sie unter ihnen hindurch – oder graben Sie ein Loch durch sie hindurch – aber kehren Sie niemals zurück. Machen Sie Ihr endgültiges Hauptziel zum beherrschenden Gedanken in Ihrem Kopf. Es ist bekannt, dass Menschen, die Großes geleistet haben, es sich zur Gewohnheit gemacht haben, von ihrem Hauptziel „besessen“ zu sein.

Andrew Carnegie sagte, man solle alle Eier in einen Korb legen und dann den Korb beobachten. Andrew Carnegies Hauptziel, das er schon in jungen Jahren aufschrieb und in seinem Schreibtisch aufbewahrte, bestand darin, im Leben so viel Geld wie möglich zu verdienen und dann am Ende die Carnegie-Stiftung zu gründen, um alles für wohltätige Zwecke zu spenden. Auch nach seinem Tod spendet die Carnegie-Stiftung noch immer jedes Jahr Millionen, um der Menschheit zu helfen.

Ich unterrichte den Kurs Die Wissenschaft vom Erfolg seit 1970. Es gab viele Zeiten, in denen ich den Kurs vor bis zu zehn verschiedenen Gruppen pro Woche gehalten habe. Einige in großen Hotels, einige in großen Schulungsräumen von Unternehmen, im YMCA, in Hunderten von Immobilien- und Versicherungsbüros, in Gefängnissen, Reha-Zentren und für viele Verkaufs- und Marketinggruppen.

In all meinen Kursen (es gab zehn separate 4-stündige Kurse) sagte ich meinen Studenten am Ende der ersten Stunde immer: „Als Hausaufgabe für diese Woche möchte ich, dass Sie die ersten vier Kapitel von Think And Grow Rich lesen (ich hatte immer Stapel des Buches dabei, um es ihnen zu verkaufen.) Während Sie jede Seite lesen, schreiben Sie eine Liste mit all den Dingen, die der Autor Ihnen rät zu tun und den Dingen, die er Ihnen sagt, nicht zu tun.

Dann möchte ich, dass du diese Liste jeden Tag bei dir trägst und deine Liste immer wieder durchgehst und die Dinge tust, die der Autor dir aufgetragen hat zu tun. Und dann kommst du nächste Woche in die zweite Klasse und erzählst der Klasse von der Liste, die du gemacht hast, welche Maßnahmen du nach dem Lesen des Buches ergriffen hast und welche Ergebnisse du erzielt hast.“

Zu Beginn der Vorlesung in der darauffolgenden Woche fragte ich immer: „Handzeichen, wie viele von Ihnen haben die ersten vier Kapitel von Think and Grow Rich gelesen? Etwa 2 % hoben die Hand. Der Rest hat sich nicht die Zeit genommen, es zu lesen. Dann würde ich die 2 % fragen: Wie viele von Ihnen haben die ersten vier Kapitel gelesen und die Liste gemacht, die ich Ihnen gesagt habe, mit all den Dingen, die der Autor Ihnen empfohlen hat?

Normalerweise gingen etwa drei Hände hoch. Ich fragte jeden von ihnen: Wie viele Punkte stehen auf eurer Liste der Dinge, die der Autor euch aufgetragen hat zu tun? Die erste Person sagte drei. Die zweite Person sagte neun. Die dritte Person sagte – 90 Punkte.

Ich bat die Person, die neunzig auf ihrer Liste hatte, nach vorne in den Klassenraum zu kommen.

Ich sagte zu den anderen: „Ihr habt gutes Geld für diesen Kurs bezahlt, weil ihr erfolgreicher werden wollt. Wie können Sie die erhofften Ergebnisse erwarten, wenn Sie nicht bereit sind, sich Notizen zu machen und das Gelernte in die Praxis umzusetzen?

Dann ließ ich die Dame von ihrer Liste mit 90 Punkten vorlesen. Und die Klasse war überrascht, wie aussagekräftig und wichtig die Dinge auf ihrer Liste waren.

Ich fragte die Klasse: „Wie viele von Ihnen sind Schnellleser? Alle möglichen Hände gingen in die Höhe. Dann erzählte ich ihnen von einem Vorfall, als ich auf einer Party war und jemand mich fragte, was ich beruflich mache. Ich erzählte ihm, dass ich einen Kurs leite, der auf dem Buch Think And Grow Rich basiert. Er sagte: „Das ist ein Buch, aus dem wir in unserer Schnellleseschule unterrichten.“ Dann fragte ich ihn: „Was waren die wichtigsten Lektionen, die Sie aus diesem Buch gelernt haben?“

Er versuchte zu überlegen und sagte dann: „Ich erinnere mich nicht mehr so gut an das Buch.“ Später fand ich heraus, dass er ein Lehrer für Schnelllesen war. Ich dachte mir: Da ist ein Mann, der 10.000 Wörter in der Minute lesen kann und sich an nichts erinnert.

Think And Grow Rich ist so mächtig, dass man das Buch sehr langsam und sorgfältig lesen muss, viele Male, bis es Teil des eigenen Lebens und der eigenen Gewohnheiten wird. Ich habe das Buch seit 1970 jedes Jahr gelesen. Jedes Jahr nehme ich es wieder aus dem Regal und lasse mich von ihm anspornen, meine neuen Ziele für das Jahr zu erreichen. Rick Gettle 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.