Das ABC des Erfolgs

Lesezeit ca: 2 Minuten

Wie alles andere im Leben braucht auch der Erfolg eine gewisse Planung. Sicher, man kann Glück haben und einfach hineinfallen. Aber meistens braucht es etwas Arbeit. Und genau hier kommt dieses ABC des Erfolgs ins Spiel.

Vermeiden Sie negative Menschen so weit wie möglich

Negative Dinge sind eine Belastung für uns, und negative Menschen sind eine der größten Belastungen, denen man begegnen kann.

Manchmal können wir sie nicht ganz vermeiden, aber sie sind es auf jeden Fall wert, dass wir uns so weit wie möglich von ihnen fernhalten. Denn negative Pessimisten werden Ihr Wachstum eher bremsen, als Sie blinzeln können, wenn Sie nicht viele Schutzmaßnahmen ergreifen.

Dasselbe gilt für negative Dinge wie Zeitungen und Fernsehnachrichten – sie können uns leicht mit in die Gosse reißen, und es ist viel einfacher, sie aus unserem Leben zu entfernen, als negative Menschen zu beseitigen.

Glauben Sie an sich selbst

Ein weiterer wesentlicher Faktor für den Erfolg.

Die meisten erfolgreichen Menschen werden Ihnen sagen, dass sie in der Anfangszeit wahrscheinlich die einzige Person waren, die glaubte, dass sie erfolgreich sein würden.

Die Entwicklung eines unerschütterlichen Glaubens daran, dass Sie Erfolg haben werden, ist eines der Dinge, die Sie tun müssen, um erfolgreich zu sein und Ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Durchhalten

OK, wir haben hier einige Briefe ausgelassen, aber dieser ist wichtig.

Selbst in diesen modernen Internet-Zeiten ist es selten, dass etwas wirklich über Nacht zum Erfolg wird. Die meisten Erfolge scheinen so zu sein, aber wenn man an der Oberfläche kratzt, stellt man fest, dass es Jahre der Vorbereitung und des Fundamentaufbaus gab.

Sie werden also mit ziemlicher Sicherheit durchhalten müssen, wenn Sie Ihre Chancen maximieren wollen, in welchem Lebensbereich auch immer Sie sich Ihre Ziele gesetzt haben, erfolgreich zu werden.

Bewahren Sie Ihre Integrität

Ganz gleich, wie verlockend es sein mag, die Regeln oder sogar die Wahrheit zu verbiegen, kämpfen Sie scheu vor dieser Neigung.

Sie müssen ehrlich zu sich selbst sein, sonst werden Sie sich für immer in Versuchung bringen lassen, „nur dieses eine Mal“ etwas weniger als ehrlich zu tun. Was natürlich zu „fast immer“ wird. Sie wollen nicht erfolgreich werden, nur um eines Morgens aufzuwachen und festzustellen, dass Sie sich in einen Klon von Bernie Madoff verwandelt haben.

Hören Sie auf zu zögern!

Erfolgreiche Menschen treffen Entscheidungen. Einige dieser Entscheidungen sind gut, andere wiederum sind gut. Aber das bedeutet nicht, dass Sie immer auf dem Zaun sitzen und darauf warten sollten, dass etwas passiert.

Hören Sie auf zu zögern und fangen Sie an, Dinge zu tun. Das wird Sie auf den Weg zum Erfolg bringen, weil es Sie von dem großen Prozentsatz der Menschen unterscheidet, die sich einfach zurücklehnen und träumen, anstatt hinauszugehen und dafür zu sorgen, dass die Dinge anfangen zu geschehen.

Wenn Sie sich Sorgen machen, Fehler zu machen, hören Sie auf. Fehler werden passieren – das ist eine Selbstverständlichkeit. Es kommt darauf an, wie man mit ihnen umgeht und auf der anderen Seite wieder herauskommt.

Lassen Sie sich also nicht durch die Angst, einen Fehler zu machen, davon abhalten, tatsächlich etwas zu tun. Denken Sie einfach daran, dass einige der Dinge, die wir heute als selbstverständlich ansehen, Fehler waren – wie PostIt Notizen, die ein fehlgeschlagener Klebstoff waren. Trevor Johnson

Dein Weg zum Erfolg

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]