Born to win – 7 Schritte auf dem Weg zum Erfolg

Lesezeit ca: 5 Minuten

Sie wurden entworfen, um im Inneren mit Erfolg zu überwinden, und doch liegt der Erfolg an Ihnen.

Damit man sein Ziel erreichen kann, ist es wichtig, dort anzufangen, wo man gerade steht, und sich selbst zu akzeptieren. Geben Sie sich nicht als irgendeinen Körper aus, versuchen Sie nicht, jemand anderes als Sie selbst zu sein.

Sie sollten Ihr eigenes Selbst im Inneren untersuchen und sich alle Verletzungen, Schmerzen und Niederlagen ansehen. Trotz der zahlreichen Misserfolge, die Sie durchgemacht haben, sind Sie kein Verlierer.

Enttäuschung ist nicht endgültig, sie ist kurz. Es ist wirklich ein Ereignis, das Sie durchlebt haben und das Ihnen eine Lektion sein sollte.

So gut wie jeder hochwirksame Mensch ist jemand, der gescheitert ist und sich dennoch nie als Katastrophe betrachtet hat.

Sie wurden geboren, um zu gewinnen

1. Glauben Sie an Ihre gegebene Fähigkeit, erfolgreich zu sein

Sie sollten Vertrauen statt Unsicherheit ausüben. Beides ist genau wie Gas und Trinkwasser, sie können nur nicht vereint werden.

Haben Sie Vertrauen in Ihre eigenen Fähigkeiten.

Glauben Sie an eine Quelle, die größer ist als Ihre eigene.

Es gibt kein größeres Vertrauen als das Vertrauen, das man in den Allmächtigen und in sich selbst setzt.

Lassen Sie Ihre eingeschränkten Überzeugungen los und begrenzen Sie niemals Ihr Selbst.

Viele Menschen haben sich selbst auf das reduziert, was sie glauben, tun zu können. Sie können sich so viel bewegen, wie Ihre Gedanken es Ihnen erlauben. Was Ihr Kopf begreifen und anerkennen kann, kann derselbe Intellekt auch erreichen.

Nutzen Sie die Vision Ihres Verstandes und sehen Sie, wie Sie zu Größe gelangen.

Sie werden es glauben müssen, damit Sie es sehen können. Sehen ist nicht vertrauen, das ist zweifeln.

2. Vergangene Tage

Lassen Sie Ihre Geschichte los und lassen Sie nicht zu, dass sie Sie zurückhält.

Dieser Schritt mag etwas Zeit, Übung und Geduld erfordern, aber es ist wichtig, ihn zu überwinden, um voranzukommen und den Lebensstil zu formulieren, den Sie sich tatsächlich wünschen.

Sie sind zum Erfolg geboren, Ihre Geschichte ist Vergangenheit (nur eine Geschichte), daran sollten Sie sich nicht binden.

Pfarrer Jack Hayford erwähnte einmal: „Die Vergangenheit ist ein totes Thema, und wir können uns nicht auf das Morgen zubewegen, wenn wir die Vergangenheit hinter uns lassen“.

Wenn Sie Motivation und Inspiration suchen, wie man scheinbar unüberwindbare und unmögliche Schwierigkeiten überwinden kann, dann schauen Sie sich die Lebensgeschichte von Leuten wie Helen Keller, Booker T. Washington, Franklin Delano Roosevelt und Nelson Mandela an.

3. Kontrollieren Sie Ihre Gedanken

Wenn Sie sich sagen: „Ich kann nicht“, haben Sie Recht. Wenn Sie zu sich selbst sagen: „Ja, ich kann“, haben Sie ebenfalls Recht.

Wenn Sie denken, Sie können oder Sie können nicht, dann haben Sie Recht. Die Kraft der Gedanken ist wirklich massiv, sie könnte die Spanne Ihres Lebens lenken.

Wir verwandeln uns in das, worüber wir denken und worauf wir uns ständig konzentrieren.

Was immer unseren Fokus beibehält, wird unsere Tätigkeit bestimmen.

Wir sind, was wir sind und wo wir sind, aufgrund der herrschenden Gedanken, die das Gehirn beschäftigen.

So erstaunlich sind unsere Denkprozesse:
Hauptprämisse: Wir können unsere Denkprozesse leicht kontrollieren.
Bescheidene Prämisse: Unsere Gedanken entstehen aus unserer Meinung
Zusammenfassung: Wir können mit unseren inneren Gedanken leicht umgehen, indem wir studieren, wie wir unseren Glauben verändern können.

Es sind die Dinge, über die wir nachdenken und auf die wir uns konzentrieren, nicht wirklich unsere Bedingungen, die über unsere Leistung entscheiden.

Sie wurden geboren, um erfolgreich zu sein, um zu üben, gute, exzellente Gedanken zu bekommen, um den Geist ständig zu füllen.

Die Bibel sagt uns allen, wie wir denken sollen: „Was auch immer edel ist, was auch immer wahrhaftig ist, was auch immer richtig ist, was auch immer real ist, was auch immer schön ist, was auch immer bemerkenswert ist, wenn es irgendeine Qualität gibt und wenn es irgendeine Ermutigung gibt, denken Sie über diese Art von Dingen nach“.

4. Ändern Sie Ihre Einstellung

Ihre Denkweise entscheidet über Misserfolg oder Erfolg.

Ihre Einstellung, nicht Ihre Begabung, bestimmt Ihre Größe.

Damit sich Ihr tägliches Leben ändern kann, muss sich Ihre Einstellung ändern.

Unsere Denkweise informiert uns über das, was wir vom Leben erwarten.

Wie bei einem Flugzeug, wenn unsere „Nase“ nach oben zeigt, machen wir uns auf den Weg zum Start; wenn sie nach unten zeigt, besteht die Gefahr eines Absturzes.

Sie wurden geschaffen, um erfolgreich zu sein. Die erfolgreiche Haltung sieht das Glas halb voll statt halb leer, erwartet das Beste, statt das Schwerste zu glauben, ist des Triumphes sicher statt der Angst vor dem Scheitern, ist voller Dankbarkeit statt voller Kritik, sagt, es könnte herausfordernd und doch machbar sein, statt zu verkünden, es sei möglich und doch hart.

Oftmals ist unsere Perspektive der Hauptunterschied zwischen Erfolg und Katastrophe.

5. Sei die Ursache deines Lebens

Im Leben gibt es drei Arten von Menschen.

1 Typus, der Dinge geschehen lässt, ein anderer Typus, der sich anschaut, was geschieht, und der letzte Typus, der nachfragt, was geschehen ist.

Die Mehrheit lebt ihr Leben so, als ob das Leben ihnen etwas schuldig wäre, also lehnen sie sich zurück und nehmen das Leben an, um „uns zu tun“, statt „uns das Leben auszuführen“.

Sie waren geboren worden, um erfolgreich zu sein, mit Größe im Inneren. Aber damit jemand zu seiner Größe gelangen kann, muss er aufstehen, etwas tun und dafür sorgen, dass etwas zustande kommt.

Die Erde und unser Leben werden von typischen Gesetzen regiert, eines davon ist, dass Aktion die gleiche und entgegengesetzte Reaktion hervorruft.

Sie wurden geboren, um zu gewinnen, zu handeln, Dinge geschehen zu lassen, die Chancen zu nutzen.

Wenn Sie nicht bereit sind, das Ungewöhnliche zu riskieren, müssen Sie das Normale akzeptieren.

6. Dem Ideal verpflichtet sein

Wenn wir uns erst einmal unseren gewünschten Zielen verschrieben haben, werden wir uns durch nichts mehr aufhalten lassen.

Wenn wir uns Wohlstand wünschen und ihn dringend genug brauchen, werden wir einen Weg entdecken, obwohl es keinen zu geben scheint.

Wenn wir uns nicht voll und ganz engagieren, könnte uns fast jedes kleine Hindernis, das sich uns in den Weg stellt, zum Entgleisen bringen.

Um Größe zu erlangen, darf man es nicht als Hobby betrachten – es ist ein Versprechen.

7. Saatgut säen, das anderen hilft.

Gute Ergebnisse im täglichen Leben hängen von der Entwicklung menschlicher Beziehungen ab.

Ganz gleich, ob es sich um Freundschafts- und Familienbeziehungen, berufliche Partnerschaften oder Linienbeziehungen handelt, es geht darum, über die Wünsche anderer Menschen nachzudenken und ihnen zu dienen, um ihre innere Wirksamkeit zu finden.

Zig Ziglar fasst diesen Gedanken treffend zusammen: „Helfen Sie anderen Menschen, sich das anzueignen, was sie brauchen, und Sie werden alles haben, was Sie sich wünschen können“.

Wenn Sie Ihren Lebenszweck kennen und sich ausdehnen, um Ihre größten Fähigkeiten zu verwirklichen, dann sind Sie auf dem richtigen Weg zum Erfolg, denn Sie wissen, dass Sie geboren wurden, um erfolgreich zu sein.

Zwei Dinge, die Sie im Leben anstreben sollten, genießen Sie das Leben, indem Sie sich um Ihr eigenes Geschäft kümmern, und verdoppeln Sie Ihr Leben in vielen anderen. Adrian T Brown

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]