Begrenzte Überzeugungen werden Ihren Erfolg begrenzen

Lesezeit ca: 3 Minuten

Wenn Sie Ihr ganzes Leben lang immer erfolgreich sein wollten, Ihre Ziele aber nie erreicht haben, leiden Sie vielleicht unter „einschränkenden Überzeugungen“. Diese Überzeugungen sind tief verwurzelt und residieren in Ihrem Unterbewusstsein. In der Regel sind sie schon in jungen Jahren dort verankert, entweder durch die Art und Weise, wie Sie aufgewachsen sind, oder durch das, was Menschen, denen Sie zu vertrauen glaubten, in Ihren prägenden Jahren gesagt haben.

Diese Überzeugungen sind äußerst mächtig, und bis Sie sich mit ihnen abfinden können, wird Ihr Unterbewusstsein mit seinen „einschränkenden Überzeugungen“ jedes Mal gewinnen.

Es gibt Hunderte von Menschen, von denen Sie wissen, dass sie erstaunlich erfolgreich sind, und Ihrer Meinung nach haben sie es nicht verdient, so zu sein. Sie können mit einer beliebigen Anzahl von Argumenten aufwarten, warum Sie sich in ihre Lage versetzen sollten. Der Grund dafür, warum sie erfolgreich sind und Sie nicht, liegt in Ihren einschränkenden Überzeugungen. Der erfolgreiche Mann ist erfolgreich, weil er immer daran geglaubt hat, dass er erfolgreich sein kann.

Sehen Sie sich jeden wohlhabenden Unternehmer an. Unternehmer haben mehr Fehler gemacht als wir warme Mahlzeiten hatten, aber weil sie nicht unter diesen einschränkenden Überzeugungen leiden, haben sie sich wieder aufgerafft und neu angefangen, bis sie etwas gefunden haben, mit dem sie erfolgreich werden konnten.

Vielleicht denken Sie so etwas, wenn Sie bei etwas scheitern:

Ich verdiene es nicht, erfolgreich zu sein.
Es ist nicht für mich bestimmt, geschäftlich erfolgreich zu sein
So sehr ich es auch versuche, ich schaffe es einfach nicht
Könnte ich überhaupt damit umgehen, wohlhabend zu sein?
Oder Sie machen verbale, traurige Ausreden für sich selbst.

Das sind keine einfachen Zweifel, sondern es handelt sich um ein komplexes Problem, das Sie mit allen Mitteln lösen sollten, sonst werden Sie immer Schwierigkeiten haben, Ihre Ziele zu erreichen.

Sie müssen einen Raucher getroffen haben, der sagte: „Ich kann einfach nicht aufhören. Er möchte aufhören, aber dieser kleine Teil seines Gehirns sagt immer wieder: „Gib mir Nikotin! Einschränkende Überzeugungen scheinen auch aus diesem Teil des Gehirns zu kommen. Die Antwort dieses kleinen Bereichs auf „Ich möchte wirklich erfolgreich sein, wenn ich das tue“ lautet: „Ich sorge dafür, dass du es nicht tust, du kannst es nicht tun“.

Das Gesetz der Anziehung funktioniert im Leben mancher Menschen nicht, weil sie überzeugt sind, dass es nur eine ausgefallene Theorie ist. Das Gesetz der Anziehung sagt Ihnen, dass alles, worauf Sie sich konzentrieren oder dem Sie konzentrierte Aufmerksamkeit schenken, von Ihnen angezogen wird. Wenn Sie mit einschränkenden Überzeugungen leben, sagt Ihr Verstand bereits „Oh, was für ein Mist“ – Sie haben keine Hoffnung, etwas anderes als Negativität anzuziehen! Kurz gesagt, Sie stoßen sich ab!

Die einzige Hilfe, die ich anbieten kann, da ich nicht der richtige ‚ologist bin, um Ratschläge zu geben, besteht darin, alles sorgfältig zu prüfen und zu lernen, nicht auf diese „einschränkenden Überzeugungen“ zu reagieren. Denken Sie sehr genau nach, bevor Sie sprechen oder ein Urteil fällen.

Wenn Sie im Geschäftsleben wirklich erfolgreich sein wollen, bringen Sie an auffälligen Stellen Zettel mit all Ihren Zielen in großen Buchstaben an: „Schulden abbezahlen, ein neues Auto kaufen, genug Geld für den Ruhestand haben“ – was auch immer. Machen Sie Listen mit Dingen, die zu tun sind, wenn Sie sich völlig rational und positiv fühlen, und halten Sie sich an diese Listen, lassen Sie sich nicht von dieser kleinen Stimme aus der Bahn lenken.

Kurz gesagt, Sie müssen Ihr Unterbewusstsein einer Gehirnwäsche unterziehen, damit es das glaubt, was Ihr Bewusstsein Ihnen von Anfang an gesagt hat!

Verdammt, ich brauche eine Zigarette! Gabriele Cramer Knebel 

Was immer du tun kannst oder wovon du träumst – fange es an. In der Kühnheit liegt Genie, Macht und Magie. – Johann Wolfgang von Goethe

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 0 Durchschnittlich: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.