Beginnen Sie, innere Stärke durch die Kraft des Selbstvertrauens zu entwickeln

Lesezeit: 3 Minuten

Das Leben wird höchstwahrscheinlich ein Kampf sein, wenn es an Selbstvertrauen mangelt. Die Dinge scheinen besser zu werden und besser zu bleiben, wenn Ihr Vertrauen in sich selbst beginnt, innere Stärke zu entwickeln.

Niemand muss nach Perfektion streben, um sich im Leben wohler zu fühlen. Tun Sie einfach das, was Sie wirklich fühlen, und beginnen Sie, das Leben nach Ihren eigenen Bedingungen zu leben.

Zu entdecken, woher Ihre Stärke kommt, bedeutet, dass Sie jetzt wissen, dass der Heilige Geist – Ihr innerer göttlicher Führer, ja, ein geistiger Führer, wenn Sie so wollen, immer auf Ihrer Seite ist.

Ein Kurs in Wundern lehrt uns: „Das gibt Kraft. Wenn du dich seiner Führung entziehst, verlangst du nur nach Schwäche.“

Schwach zu sein, kann sicherlich beängstigend sein.

Sie müssen Angst haben wollen, wenn dies Ihre Entscheidung ist. Der Heilige Geist wird Sie niemals in Richtung Angst oder Opfer führen. Das Ego wird versuchen, Sie davon zu überzeugen, dass das Opfern Ihr „starker Arm“ gegen die Angst ist.

Das liegt an den Bildern, die Sie projizieren, wenn Sie über diese Art von Motivation verwirrt sind. Nehmen Sie wahr, wie Sie sich fühlen, wenn Sie verwirrt sind oder sich gegen Veränderungen sträuben, und beschließen Sie einfach, dass dies nicht der richtige Zeitpunkt ist, um sich so zu fühlen.

Ihr verwirrter Zustand macht Selbstvertrauen unmöglich.

Sie werden glauben, dass alles in der Lage ist, Sie zu betrügen, wenn Sie glauben, dass Sie betrügen können. Das ist nur so, weil du dich entschieden hast, einer falschen Führung zu folgen.

Da du nun nicht mehr in der Lage bist, dieser Führung ohne Angst zu folgen, verbindest du Angst mit Führung und weigerst dich, überhaupt einer Führung zu folgen. Kein Wunder, dass das Ergebnis einer Entscheidung verwirrend sein kann.

Wenn wir einen Zustand ändern wollen, müssen wir so etwas sagen wie:

Ich bin bereit, das Muster in mir loszulassen, das diesen Zustand herbeiführt.

Der Heilige Geist ist so vertrauenswürdig wie Sie selbst, denn er ist Sie. Ihre Vertrauenswürdigkeit steht außer Frage, aber die des Egos ist fragwürdig. Deine Vertrauenswürdigkeit wird immer fest bleiben, egal wie du sie in Frage stellst.

Denken Sie daran, dass Sie und ich und alle anderen der Wille Gottes sind. Sein Wille ist nur für das Ego eine optionale Wahl, die nicht wirklich existiert, da das, was wir sind, das ist, was wir wirklich sind.

In diesem Irrtum liegt die gesamte Idee der Trennung bis zurück zum symbolischen Garten Eden. Der einzige Ausweg aus diesem Irrtum besteht darin, sich zu entscheiden, dass man sich über nichts mehr zu entscheiden braucht.

Sie sind, was Sie sind, durch Gottes Entscheidung. Er hat sich aufgrund seiner Vorstellung von Ihnen entschieden, unabhängig davon, wie Sie träumen.

Das kann man nicht rückgängig machen.

Selbst wenn wir eine falsche Entscheidung treffen, die auf Fantasie beruht, und uns dann umdrehen, um sie aufzugeben, was das Ego in noch mehr Sorgen und Ängste treibt, ist die Entscheidung, sie aufzugeben, kein Wunsch.

Sie wird durch den Willen Gottes vollzogen, der fest hinter Ihnen, um Sie herum und in Ihnen steht und Sie vor dem bewahrt, was Sie nicht wollen.

Ein Kurs in Wundern sagt: „Du wirst die Rettung lernen, weil du lernen wirst, wie man rettet.“

Seine Stimme, die sich dir von innen her mitteilt, wird dich lehren, zwischen Schmerz und Freude zu unterscheiden.

Gottes Stimme als der Heilige Geist in dir, und nicht außerhalb von dir, ist deine wahre Absicht und wird dich aus jeder Verwirrung herausführen, die du dir selbst gemacht hast.

Zur Verwirklichung Ihrer inneren Stärke

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – innere Stärke

„Du musst große Dinge von dir selbst erwarten, bevor du sie tun kannst.“ -Michael Jordan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.