Begeisterung – der Treibstoff für Leben und Erfolg.

Lesezeit: 4 Minuten

DIE MAGIE DER BEGEISTERUNG

Begeisterung ist eine der stärksten Kräfte im Universum. Sie ist die Kraft, die oft den Unterschied zwischen den Mittelmäßigen und den Superstars ausmacht. In jedem Bereich menschlichen Strebens, sei es im Sport oder in der Politik, in der Wirtschaft oder in der Kunst, hat es niemand ohne eine gesunde Portion Enthusiasmus an die Spitze geschafft. In der Tat wurde in der Geschichte der Welt noch nie etwas Großes ohne Begeisterung erreicht.

Was ist Begeisterung und woher kommt sie?

Enthusiasmus kommt ursprünglich aus dem Griechischen. In seiner ursprünglichen Form und Verwendung wurde Enthusiasmus mit dem Besitz eines göttlichen Afflatus oder der Anwesenheit eines Gottes in Verbindung gebracht. Es war das Wort, das verwendet wurde, um die Energie, den Eifer und die Inspiration zu beschreiben, die Menschen ausstrahlten, wenn sie von einem übernatürlichen Geist besessen waren. Enthusiasmus wird mit Inspiration, intensivem Eifer, Konzentration und Vergnügen in Verbindung gebracht.

BEGEISTERUNG IST DAS GEGENMITTEL ZUR GLEICHGÜLTIGKEIT

Das größte Hindernis zwischen den meisten Menschen und dem Fortschritt ist nicht ein Mangel an Talent, sondern eine passive Gleichgültigkeit. Viele Menschen interessieren sich kaum für ihre Karriere und ihre Arbeit. Nur wenige interessieren sich für die Geschicke und die Zukunft der Organisationen, für die sie arbeiten. Nur wenige interessieren sich leidenschaftlich für die Richtung, die ihr Leben nimmt, oder für ihre persönlichen Beziehungen oder ihre Rolle in einem Team oder einer Fakultät. Passivität und Gleichgültigkeit sind in dieser Generation allgegenwärtig und endemisch. Enthusiasmus ist das Gegenmittel zur Gleichgültigkeit. Es ist unmöglich, gleichzeitig begeistert und gleichgültig zu sein.

Die Quelle aller Begeisterung ist der Glaube. Es gibt zwei Dimensionen des Glaubens, die für die Begeisterung entscheidend sind. Die erste ist der Glaube an sich selbst. Wenn man sich selbst unterschätzt und herabsetzt und sein Selbstwertgefühl herabsetzt, kann man sich für nichts begeistern.

Die Enthusiasten im alten Griechenland waren Menschen, die glaubten, dass sie von den Geistern der Götter besessen waren. Sie sahen sich nicht als gewöhnliche Menschen. Sie sahen sich als besondere Menschen, die von den Göttern auserwählt wurden, um bedeutende Aufgaben zu erfüllen. Ihre Begeisterung und ihr Eifer waren untrennbar mit ihrem Selbstwertgefühl verbunden. Sie glaubten, dass sie dazu bestimmt waren, unüberwindliche Heldentaten zu vollbringen und Hindernisse zu überwinden, die für gewöhnliche Menschen unüberwindbar waren.

Der größte Fehler, den Sie machen können, ist, sich selbst als einen gewöhnlichen Menschen zu sehen. Tatsache ist, dass Sie in jedem Sinne des Wortes besonders sind. Es gibt niemanden mit einer DNA wie der Ihren. Es wird nie jemanden mit einer Stimme oder einem Fingerabdruck wie dem Ihren geben. Und vor allem wird niemand jemals mit genau den Umständen konfrontiert werden, die das Universum für Sie vorgesehen hat. In einem sehr realen Sinne sind wir alle, wie die Enthusiasten des alten Griechenlands, Kinder des Schicksals, die göttlich dazu bestimmt sind, Großes zu vollbringen.

Die zweite Dimension ist der Glaube an Ihre Mission. Wenn Sie wirklich von Ihrer Mission überzeugt sind, wird ein unauslöschliches Feuer in Ihrem Bauch brennen. Der Verkäufer muss an sein Produkt glauben, der Soldat an die Legitimität und den Vorrang der Sache. Nichts veranschaulicht dies anschaulicher als das Beispiel von Arthur Motley. Arthur „Red“ Motley war ein meisterhafter Verkäufer und ein produktiver Motivationsredner und Schriftsteller, der fünfzig Jahre lang im Verlagswesen tätig war.

Im Jahr 1958 wurde er berühmt als „der größte Verkäufer, den Gott je erschaffen hat“ bezeichnet, nachdem er das verlustbringende American Magazine übernommen und innerhalb von zehn Jahren zu einem Geldbringer mit einer wöchentlichen Auflage von mehr als 20 Millionen Exemplaren gemacht hatte. Motley führte seinen Erfolg auf eine lebensverändernde Erfahrung zurück, die er als Universitätsstudent machte. Um zusätzliches Geld zu verdienen, verkaufte er Musikinstrumente und war damit sehr erfolgreich.

Eines Tages entdeckte er zufällig, dass seine Instrumente fehlerhaft waren, da sie einen disharmonischen Ton „C“ erzeugten. Obwohl er nie eine einzige Beschwerde von seinen Kunden erhielt und obwohl alle seine Kunden weiterhin die Vorzüge seiner Instrumente priesen, brach sein Umsatz von dem Tag an, an dem er die Entdeckung machte, stark ein. Er hatte den Glauben an sein Produkt und seine Mission verloren. In dem Moment, in dem Sie den Glauben an Ihre Mission und Ihr Produkt verlieren, beginnt Ihr Enthusiasmus zu schwinden und Ihre Erfolgschancen sinken.

Enthusiasmus tötet Aufschieberitis

Zögern ist der schlimmste Feind eines jeden Projekts. Sie tötet den Schwung und führt zur Untätigkeit. Begeisterung hingegen spornt uns an, sofort zu handeln. Man kann es kaum erwarten, eine Aufgabe zu erledigen, für die man begeistert ist.

Enthusiasmus ist die Quelle der Durchhaltekraft

Jedes Projekt oder Anliegen hat seine dunklen Stunden. Wenn die Begeisterung nachlässt, wirkt sich das nachteilig auf jedes Projekt aus. Enthusiasmus gibt die zusätzliche Energie, um die tückischen Zeiten zu überstehen. Derjenige, der den Krieg gewinnt, ist nicht derjenige, der nie eine Schlacht verliert, sondern derjenige, der nie seine Begeisterung für den Kampf verliert. Die Fähigkeit, von einem Rückschlag zum nächsten zu gelangen, ohne den Enthusiasmus zu verlieren, ist das Markenzeichen wahrer Charakterstärke.

Enthusiasmus ist ansteckend

Kein Virus ist so ansteckend wie die Begeisterung. Gleichgültigkeit schreckt die Menschen ab, aber Begeisterung ist ein Magnet. Die Menschen folgen nicht immer demjenigen, der die besten Ideen hat, sondern werden eher von Enthusiasmus, Dynamik und positiver Energie angezogen. Charisma, gepaart mit großartigen Ideen und Enthusiasmus, katapultiert eine Führungspersönlichkeit immer wieder in die Stratosphäre des Erfolgs. Wer Schwung und Begeisterung hat, wird Schwung und Begeisterung anziehen.

Der beste Weg, Begeisterung in Ihrem Leben zu kultivieren, ist, mit Begeisterung zu handeln. Handle immer enthusiastisch und nicht wie ein Märtyrer, der geschlachtet werden soll. Man kann nicht enthusiastisch handeln und dann lange gleichgültig bleiben. Ganz gleich, wie schwierig die Dinge sind, heben Sie die Augen und sehen Sie die Möglichkeiten. Die Möglichkeiten sind immer da, und wenn Sie sie sehen, wird Ihre Begeisterung einen Schub bekommen. Ihr Enthusiasmus wird immer im Verhältnis zu Ihren Erwartungen wachsen.

Je größer Ihre Erwartungen sind, desto größer wird Ihre Begeisterung für das Leben sein. Schließlich sollten Sie die Pessimisten meiden. Menschen, die die Schwierigkeiten und Probleme hervorheben, werden Ihre Begeisterung dämpfen und Sie in den Abgrund reißen. Menschen, die Ihnen sagen, dass es möglich ist, und die sich bemühen, Ihnen zu zeigen, wie es geht, bauen Sie auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.