Beeinflussen unterschwellige Botschaften in Bildern unsere Entscheidungen?

Lesezeit ca: 3 Minuten

Es wird angenommen, dass, wenn einer Person kontinuierlich und schnell eine unterschwellige Botschaft gezeigt wird, die sich hinter einem Bild verbirgt, unser Unterbewusstsein auch nach dem Verschwinden des Bildes ein Nachbild der Botschaft beibehält und sich dann ähnlich verhält, wie es die unterschwellige Botschaft auf dem Bild suggeriert. Einige sind auch der Meinung, dass unterschwellige Botschaften in Bildern ebenfalls eine positive Wirkung haben können, z.B. dass sie auch helfen können, ein Ziel zu erreichen, d.h. wenn Sie wiederholt auf ein Ziel schauen, das als unterschwellige Botschaft in einem Bild versteckt ist, wird Ihr Unterbewusstsein den Glauben an sich selbst loslassen und es durch Ihr Ziel ersetzen.

Eine unterschwellige Botschaft ist eine Botschaft, die in Audio- oder Bildmaterial versteckt ist. Sie ist für unser bloßes Auge nicht leicht zu erkennen. Diese Botschaften beeinflussen unser Unterbewusstsein direkt und können unser Unterbewusstsein in eine bestimmte Richtung lenken. Einige Forscher argumentieren, dass die Wirkung unterschwelliger Botschaften eher unbedeutend ist, während andere glauben, dass sie einen gewissen Schaden verursachen könnten. Eine andere dritte Gruppe von Forschern ist der Meinung, dass unterschwellige Botschaften keine Wirkung auf unser Unterbewusstsein haben, also keine Wirkung auf unser Handeln.

Unterschwellige Botschaften werden häufig in Bildern verwendet. Unterschwellige Botschaften, die in Bildern versteckt sind, werden zum Teil normalerweise als Teil von Werbekampagnen verwendet, bei denen Verkäufer glauben, dass unterschwellige Botschaften, die in Bildern versteckt sind, den Verkauf ihrer Produkte steigern.

Der Popcorn-Verkauf während eines Films in einem Kino ist wahrscheinlich die bekannteste aller unterschwelligen Botschaften, die in Bildern versteckt wurden. 1950 verwendete ein Marktforscher namens James Vicary unterschwellige Botschaften in Bildern, indem er die Bilder „Popcorn essen“ und „Cola trinken“ schnell auf der Leinwand aufblitzen ließ. Er behauptete, dass der prozentuale Verkauf von Popcorn um etwa 17% und der Verkauf von Cola um 63% gestiegen sei.

Wilson Bryan Key, Professor an der University of Western Ontario, forschte insbesondere über unterschwellige Botschaften in Bildern. Er entdeckte, dass unterschwellige Botschaften fast in allen Werbeanzeigen verwendet wurden. Wilson Bryan Key fand zum Beispiel heraus, dass in den Johnny Walker Scotch-Werbungen die Eiswürfel Bilder von schreienden Gesichtern, Schädeln und anderen schrecklichen Bildern enthielten. Andere Produkte, in denen unterschwellige Botschaften verwendet wurden, sind Bierprodukte wie Labatt’s, Tabakprodukte, Alkoholprodukte, Lebensmittel, pharmazeutische Produkte und Sportgeräte und sogar in Getränken wie Cola.

Ein weiteres interessantes Beispiel für unterschwellige Bildbotschaften stammt aus dem Jahr 1988, als ein unterschwelliges Bild des französischen Präsidenten vor seiner Wiederwahl an mehreren aufeinander folgenden Tagen mit der Titelsequenz der täglichen Nachrichtensendung des französischen nationalen Fernsehens vermischt wurde.

In einem neueren Fall erschien an einer Stelle in der Serie Iron Chef America von Food Network ein McDonald’s-Logo. Es führte zu vielen Behauptungen, es handele sich um unterschwellige Botschaften in Bildern, obwohl Food Network das Gegenteil behauptete.

Einige Untersuchungen wurden durchgeführt, um zu beweisen, dass unterschwellige Botschaften, die in Bildern versteckt sind, keinen Einfluss auf eine Person haben. Zum Beispiel entdeckte D. Hawkins, ein Wissenschaftler, im Jahr 1970, dass, nachdem er einer Gruppe von Menschen, insbesondere in einer Werbung, das Wort „Cola“ unterschwellig in einem Bild versteckt gezeigt hatte, ihr Wunsch, Cola zu kaufen, nicht grösser war als die Gruppe von Menschen, denen ein Wort gezeigt worden war, das ihnen nichts bedeutete.

Gibt es unterschwellige Botschaften in Bildern? Es gibt bisher keinen Beweis dafür, dass unterschwellige Botschaften in Bildern das eigene Handeln beeinflussen, im Vergleich zu anderen, die stark behaupten, dass unterschwellige Botschaften keine Wirkung haben. Während sich die Jury noch darüber streitet, ob unterschwellige Botschaften eine wissenschaftliche Tatsache sind, haben viele Personen festgestellt, dass vorteilhafte unterschwellige Botschaften, die in speziell entworfenen Videos und Filmen versteckt sind, ihnen geholfen haben, mit dem Rauchen aufzuhören, Gewicht zu verlieren und schlechte Gewohnheiten zu überwinden. Es ist zu hoffen, dass weitere wissenschaftliche Studien durchgeführt werden und wir eine schlüssige Antwort erhalten. von Robert Watson

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]