Erfolg

Auf der Suche nach Ihren inneren Zielen

Lesezeit ca: 2 Minuten

Wir alle suchen manchmal nach einem besseren Sinn für unser Leben. Ich habe diese Meditation dazu benutzt, meine Gedanken auf einen Zweck oder die Bedeutung eines Ziels auszurichten. Wenn Sie nach einem Weg suchen, sich daran zu erinnern, was für Sie wichtig war, als Sie jünger waren, kann dies vielleicht helfen.

Legen oder setzen Sie sich in eine bequeme Position. Lassen Sie nach einigen reinigenden Atemzügen Ihre Vorstellungskraft überhand nehmen. Stellen Sie sich vor, wie Sie die Straße entlanggehen, auf der Sie als Kind gelebt haben. Sie sind unsichtbar, wenn Sie auf die Haustür Ihres Elternhauses zugehen. Ein jüngeres Kind von etwa 8 Jahren öffnet die Tür, aber er ist der einzige, der Sie sehen kann. Beobachten Sie sich selbst, wenn Sie als Kind Ihr Geschenk an der Tür begrüßen. Sie kommen in das Haus, wie Sie begrüßt werden, und machen es sich bequem.

Ihr gegenwärtiges Ich beginnt, sich wirklich zu entspannen, während Ihr jüngeres Ich Sie zum Abendessen einlädt. Wenn Sie in den Essbereich gehen, stellen Sie sich vor, wie das war, als Sie ein Kind waren, während Sie sich bei Ihrer Familie umsehen, die sich zum Essen hinsetzt. Während Sie mit der Familie essen, stellen Sie sich vor, worüber Sie sprechen würden, aber achten Sie auf sich selbst als Kind. Was würden Sie tun? Würden Sie essen oder mit Ihrem Essen spielen?

Würden Sie Ihre Schwester hänseln oder von jemandem gehänselt werden? Denken Sie daran, dass Sie nur von Ihrem jüngeren Ich gesehen werden können, damit Sie mit Ihrem jüngeren Ich ein Gespräch führen können. Niemand sonst kann hören, worüber Sie sprechen. Das Abendessen ist jetzt vorbei, während Sie sich im Wohnzimmer mit der Familie entspannen oder im Essbereich sitzen und allen bei der Interaktion zusehen.

Ihr jüngeres Ich möchte Ihnen etwas zeigen. Was möchten Sie sehen? Vielleicht ein neues Spielzeug oder Hausaufgaben, die sie gemacht haben und auf die sie stolz sind. Vielleicht möchte er Ihnen erzählen, was er in seiner Freizeit gemacht hat. Er oder sie führt Sie durch das Haus und bringt Sie in sein Schlafzimmer, während er beschreibt, was er da drin hat. Sie sehen sein Spielzeug, sein Bett und seine Kommode. Vielleicht teilt eines seiner Geschwister das Zimmer mit ihm.

Es ist fast Zeit für Sie, zu gehen, aber Sie wollen sich noch ein letztes Mal umsehen. Sie sehen Ihre Mama und/oder Ihren Papa, Ihre Geschwister, falls Sie welche haben, und achten darauf, wie sie sich verhalten. Ihr jüngeres Ich bringt Sie zur Tür. Sie sagen Ihrem jüngeren Ich, wie schön es war, ihn zu sehen, aber kurz bevor Sie gehen, sagen Sie Ihrem jüngeren Ich noch eine Sache. Was sagen Sie ihm?

Das, was Sie sich zu diesem Zeitpunkt sagen, wird Ihnen helfen, sich selbst besser zu verstehen, und Sie hoffentlich in Zukunft auf Ihre Ziele ausrichten. Hoffentlich war dies für Sie von Nutzen, um sich wieder auf das zu konzentrieren, was in Ihrem Leben wirklich wichtig ist. Greg W Day 

„Das Geheimnis des Erfolges ist zu wissen, wie man abwartet.“ Joseph Marie de Maistre

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 2 Durchschnittlich: 5]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.