Auf der Sonnenseite bleiben

Lesezeit ca: 3 Minuten

Es gibt nicht viele wichtige Dinge in dieser Welt, die Sie direkt kontrollieren können. Der vielleicht wichtigste Aspekt Ihres Lebens, den Sie jemals kontrollieren können, ist die Ausrichtung Ihres Geistes und Ihres Denkprozesses. Ich habe gelernt, dass, egal wie schlimm eine Situation ist, sie immer noch viel schlimmer sein kann. Während meiner Zeit bei der Marine diente ich an Bord eines U-Boots. Ich möchte Sie nicht mit den technischen Details langweilen, aber es genügt zu sagen, dass es nicht immer eine Party im Gange war.

Ich habe in dieser Zeit fernab von Familie und Zivilisation gelernt, dass es eine Entscheidung war, traurig oder traurig darüber zu sein, auf See zu sein. Ich dachte, wenn ich schon nicht ändern kann, monatelang unter Wasser zu sein, so kann ich doch zumindest meine Einstellung dazu ändern.

Denken Sie daran, dass ich nie überglücklich war, auf dem Meer zu sein, aber ich erkannte, dass mir das Trübsal blasen und über meine Situation traurig sein keinen Gefallen tat. Ich wusste, dass ich unterwegs und unglücklich sein konnte, oder ich konnte mit einer guten Einstellung unterwegs sein. Nachdem ich meine Einstellung geändert hatte und mich weigerte, in Selbstmitleid zu schwelgen, wurde meine Zeit im U-Boot exponentiell besser.

Seitdem habe ich mich von der Marine getrennt, aber ich habe immer noch den gleichen Gedankengang. Ich setze eine Grundlinie für jeden Tag, den ich zu bewältigen habe. Wenn ich nicht auf dem Boot bin, habe ich einen guten Tag. Das ist etwas, das jeder nutzen kann, um sich selbst zu helfen. Wenn man morgens aufwacht, denkt man an Orte, an denen man nie sein möchte, und dann wird man getröstet, dass man nicht dort ist.

Diese Lebenseinstellung ist einfach, und sie wird nicht immer einfach sein. Wenn Sie zum Beispiel den Verlust eines nahestehenden Menschen erleiden, wird es nicht immer einfach sein. Wenn Sie mit einer solchen Situation konfrontiert werden, verstehen Sie, dass es in Ordnung ist, traurig zu sein und diese Person zu vermissen. Was nicht in Ordnung ist, ist, für immer in der Grube der Verzweiflung zu bleiben. Ich werde mir nicht anmaßen, irgendjemandem zu sagen, wie lange er um einen Verlust trauern soll, aber ich werde sagen, dass es eine Zeit kommt, in der man sich aufraffen und mit seinem Leben vorwärts gehen muss.

Wie kann ich positiv bleiben, wenn alles so negativ zu sein scheint? Ganz einfach: Schauen Sie sich Ihre Umgebung an und ändern Sie, was immer Sie können, um sie zu verbessern. Wenn die Nachrichten Sie deprimieren, dann schauen Sie weniger Nachrichten. Oder nachdem Sie die Nachrichten gesehen haben und von dem, was Sie sehen, entmutigt sind, suchen Sie sich etwas, das Sie zum Lachen bringt.

Wenn Sie sich eines Tages traurig fühlen, dann schauen Sie sich Bilder von Welpen, Kätzchen, Sonnenaufgängen am Meer usw. an, alles, was Sie glücklich und friedlich finden. Verweilen Sie nicht bei den Dingen, die Sie nicht ändern können, sondern finden Sie die Dinge, die Sie ändern können, und ändern Sie sie dann.

Eine positive Einstellung zu haben ist eine Eigenschaft, die eine bewusste Anstrengung erfordert. Sie müssen lernen, wie Sie die Informationen, die Ihre Stimmung verändern können, am besten verarbeiten können, und sich dann selbst beibringen, wie Sie am besten mit einem Lächeln vorankommen.

Für mich weigere ich mich, lange traurig zu bleiben. Ich habe vor Jahren die Entscheidung getroffen, dass ich mich weigere, ein Produkt meiner Umgebung zu sein, sondern meine Umgebung zu einem Produkt von mir machen werde. Denken Sie nur daran, dass Sie eine Wahl haben und dass Sie die Kraft in sich tragen, jeden Tag zu einem guten Tag zu machen.

Freuen Sie sich jeden Morgen, dass Sie aufwachen und einem neuen Tag entgegensehen können und dass Ihnen Herausforderungen gestellt werden, die Sie bewältigen können. Ganz gleich, was passiert, Sie können immer mindestens eine positive Sache finden. Joshua Ward

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.