9 Wege, mit der Vorbereitung Ihrer Zukunft zu beginnen

Lesezeit ca: 3 Minuten

Sie haben Ihr ganzes Leben lang Fähigkeiten entwickelt. Viele dieser Fähigkeiten werden Ihnen helfen, im Erwachsenenalter erfolgreich zu sein. Fähigkeiten wie grundlegende Umgangsformen, Kommunikationsfähigkeiten, Hygiene und Pflege, Organisationstalent, Aufmerksamkeit für die Details in Ihrer Arbeit sowie alles, was Sie während Ihrer Schulzeit gelernt haben, werden Ihnen gut tun. Wenn Sie sich dem Alter von 18 Jahren nähern, ist es jedoch eine gute Idee, Ihr Lernen gezielt zu fokussieren und zu beschleunigen, um sicherzustellen, dass Sie bald nach dem großen Tag bereit sind, sich der Welt zu stellen. Folgen Sie diesen neun Wegen, um sich auf Ihre Zukunft vorzubereiten:

1. Akzeptieren Sie, dass Sie nicht alles in Ihrem Leben als Kind kontrollieren können, aber Sie können Ihr Leben in die Hand nehmen, sobald Sie ein legaler Erwachsener sind. Aus praktischen Erwägungen heraus sollten Sie keine drastischen Maßnahmen ergreifen, wie z.B. ohne einen Plan und ohne anfängliche Mittel auf eigene Faust auszuziehen, es sei denn, Ihre Gesundheit und Sicherheit sind in Gefahr. Manchmal müssen Sie im Leben das kleinere von zwei Übeln wählen (d.h. die am wenigsten schlechte Option), bis Sie eine bessere Lösung finden oder schaffen können.

2. Beginnen Sie, von der Zukunft zu träumen, die Sie sich für sich selbst wünschen. Sammeln Sie Ihre Gedanken aus vielen verschiedenen Quellen. Beobachten Sie andere, die Ihnen Ideen liefern könnten, wie Sie leben wollen.

3. Öffnen Sie Ihren Geist für die Welt und all ihre Möglichkeiten. Machen Sie sich klar, dass Sie in vielen Fällen, wenn Sie sie träumen können, sie auch verwirklichen können.

4. Beginnen Sie, Ihre Interessen und möglichen Karriereoptionen zu identifizieren. Denken Sie über Interessen nach, mit denen Sie sich für den Rest Ihres Lebens gerne beschäftigen würden. Forschung kann viel Zeit und Mühe kosten, aber sie wird Ihre Möglichkeiten erweitern und könnte Ihnen helfen, den für Sie besten Weg zu finden.

5. Treffen Sie jetzt gute Entscheidungen, damit Sie später keine „vermeidbaren“ Herausforderungen haben. Eine unerwartete Schwangerschaft oder eine Geschlechtskrankheit kann Ihr Leben ernsthaft erschweren. Andere schlechte Entscheidungen können zu Körperverletzungen, Sachschäden und Verschuldung führen. Lernen Sie, wie Sie gute Entscheidungen treffen können, damit Sie die Herausforderungen Ihr Leben lang minimieren können.

6. Bewerben Sie sich und verdienen Sie gute Noten. Dies gilt für alle Klassen oder Ausbildungsprogramme, für die Sie angemeldet sind. Streben Sie danach, das Beste aus Ihrem Programm herauszuholen. In den meisten Fällen gilt: Je mehr Sie sich um etwas bemühen, desto mehr werden Sie davon profitieren.

7. Stellen Sie einen Lebensplan zusammen. Vervollständigen Sie ihn für alle Lebensbereiche, die für Sie wichtig sind. Fügen Sie genügend Details hinzu, damit es keine Verwirrung über die Schritte gibt, die Sie unternehmen müssen, um Ihre Ziele zu erreichen.

8. Beginnen Sie mit der Anschaffung Ihres Starter-Kits, damit Sie über die wesentlichen Dokumente, Gegenstände und Fähigkeiten verfügen, die Sie schon früh in Ihrem Erwachsenenleben benötigen werden. Fügen Sie alle Informationen bei, die Sie benötigen, um eine Bewerbung oder einen Mietvertrag auszufüllen. Identifizieren und erwerben Sie die Gegenstände, die Sie benötigen werden, bevor Sie auf eigene Faust losziehen. Denken Sie an Dinge wie Besteck, Handtücher und alle Gegenstände, die Sie für die Einrichtung einer Wohnung benötigen. Identifizieren Sie auch die Grundfertigkeiten, die Sie bei Ihrem Auszug benötigen werden, wie Kochen, Putzen, Wäschewaschen usw., und beginnen Sie, diese zu entwickeln.

9. Arbeiten Sie an Ihrem Lebensplan. Überprüfen Sie ihn und aktualisieren Sie ihn regelmäßig, um Ihre Fortschritte zu dokumentieren. Auf diese Weise werden Sie immer wissen, worauf Sie hinarbeiten.

Wenn Sie diesen neun Wegen zur Vorbereitung auf Ihre Zukunft folgen, können Sie mit Zuversicht ins Erwachsenenalter eintreten, denn Sie werden einen Plan haben, um das Leben zu erreichen, das Sie sich wünschen. Brian Pellowski

„Niemand weiß, was er kann, bis er es probiert hat.“ – Publilius Syrus

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.