9 Einstellungen erfolgreicher Geschäftsinhaber

Lesezeit ca: 5 Minuten

Ihre Einstellung, mit der Sie jeden Tag auftauchen, hat einen nachhaltigen Einfluss auf Ihr Verhalten, der sich auf Ihre Ergebnisse auswirkt. Die Haltung einer Person ist ein Ausdruck ihrer Denkweise zu jeder Zeit und in jeder Situation. Ihre Einstellung repräsentiert ein Gefühl, das sofort geändert oder ein Leben lang beibehalten werden kann.

Warum ist das wichtig?

Es ist wichtig, die Einstellungen der erfolgreichsten Geschäftsinhaber zu verstehen, damit Sie ihnen nacheifern und Ihr Unternehmen voranbringen können.

Lassen Sie uns beginnen.

1) Erfolg Geschäftseigentümer haben eine Leidenschaft für den Erfolg/Wert, den sie schaffen können. Erfolglose Unternehmer sind leidenschaftlicher daran interessiert, Menschen im Fernsehen dabei zuzusehen, wie sie ihre Träume in Sport- und Filmvorführungen usw. ausleben, als tatsächlich hinauszugehen und das Leben zu schaffen, das sie sich wünschen.

Handlungsschritte:

Betrachten Sie jede größere Erfolgsgeschichte – was hatten sie gemeinsam?

Leidenschaft für den Wert, den sie schaffen konnten.

Fragen Sie sich selbst, ob ich mein Projekt wirklich mit Leidenschaft verfolge.

Reicht diese Leidenschaft aus, um mich durch alle Höhen und Tiefen zu führen, die ich beim Wachsen und Skalieren meines Unternehmens erwarten kann?

Wenn die Leidenschaft wirklich nicht vorhanden ist – halten Sie inne und überdenken Sie Ihren nächsten Schritt sorgfältig.

Wie das alte Sprichwort sagt – „Steigen Sie nicht die Karriereleiter Ihres Unternehmens hinauf, nur um zu erfahren, dass es an der falschen Wand lehnt“.

2) Erfolgreiche Eigentümer behalten eine positive geistige Einstellung als Dauerzustand bei. Erfolglose haben einen Geisteszustand, der sich je nach äußeren Umständen ändert und variiert.

Warum ist dies wichtig?

Viele Male im Leben steigt und fällt man auf das Niveau seiner Erwartungen.

Wenn Sie mit einer negativen geistigen Einstellung beginnen, werden Sie sich wahrscheinlich nicht voll einsetzen und Ergebnisse erzielen, die Ihren Erwartungen entsprechen.

Das Leben ist zu kurz, um mürrisch zu sein, und Sie werden andere Menschen anziehen, die ebenfalls mürrisch sind und Sie nach unten ziehen.

Eine positive geistige Einstellung reicht nicht aus, sie ist jedoch eine Voraussetzung für den Erfolg.

Handlungsschritte:

Ändern Sie Ihre Einstellung sofort, indem Sie Ihr ganzes Denken auf das konzentrieren, wofür Sie dankbar sind.

Sie können nicht zwei völlig verschiedene Gedanken gleichzeitig in Ihrem Kopf behalten.

3) Erfolgreiche Besitzer sind sich ihrer Gedanken und ihrer Einstellung zu einem bestimmten Zeitpunkt übermäßig bewusst. Wenn sie das Gefühl haben, dass sich ihre Einstellung zum Schlechteren wendet, ergreifen sie massive Ausweichmaßnahmen, um ihre Einstellung zu ändern, da sie wissen, dass ihre Einstellung ihre Höhe im Leben bestimmt. Erfolglose Geschäftsinhaber lassen ihre aus ihrer Umgebung abgeleiteten Emotionen ungehemmt laufen. Sie schenken dem, worüber sie nachdenken, wenig Aufmerksamkeit und bewegen sich emotional mit der Strömung. Erfolglose Geschäftsinhaber haben ihren psychischen Zustand nicht unter Kontrolle.

Aktion Schritt:

Nehmen Sie sich an mehreren Punkten des Tages Zeit und fragen Sie sich selbst: „Was sind meine Gedanken und Gefühle zu ________ (das dringendste Thema für Sie im Moment).

Protokollieren Sie diese Gedanken und analysieren Sie dann, warum Sie so denken, wie Sie es tun.

4) Erfolgreiche Geschäftsinhaber verstehen, wie wichtig es ist, die Wurzel der Angst zu verstehen, damit sie sie beseitigen können, bevor sie sich auf ihre Einstellung auswirkt. Erfolgreiche Geschäftsinhaber haben eine auf Überfluss ausgerichtete Einstellung und glauben, dass es mehr als genug für alle gibt. Erfolglose Unternehmer kommen nie an die Wurzel ihrer Ängste und dementsprechend wird ihre Einstellung beeinflusst. Erfolglose Geschäftsinhaber haben eine auf Knappheit ausgerichtete Einstellung und glauben, dass der Kuchen nur so groß ist – damit sie Erfolg haben, muss jemand leiden.

Handlungsschritte:

Schreiben Sie eine Liste dessen auf, wovor Sie sich fürchten.

Trennen Sie die Ängste in zwei Spalten.

Diejenigen, die rational sind und echte Konsequenzen haben, und diejenigen, die nicht rational sind und keine echten Konsequenzen haben.

Zum Beispiel ist es eine rationale Angst, aus einem perfekten Flugzeug zu einem Fallschirmsprung zu springen – Sie könnten sterben.

Zu einer Gruppe von 1000 Branchenkollegen auf einer Konferenz zu sprechen, ist eine irrationale Angst.

5) Erfolgreiche Geschäftsinhaber haben eine „Can do“-Einstellung und konzentrieren sich auf das, was sie wollen, unabhängig von den Chancen. Erfolglose erlauben es den Statistiken anderer, das zu formen, was sie für möglich halten und sich oft im Leben niederlassen.

Handlungsschritte:

Schreiben Sie sehr klar auf, was Sie wollen und warum Sie es wollen.

Gehen Sie nun tiefer und stellen Sie die Frage nach dem Warum noch einmal – Sie werden bald Ihre innere Kernmotivation entdecken, und es ist diese Motivation, die Sie sich zunutze machen müssen, um das zu erreichen, was Sie wollen.

Achten Sie nicht auf die Neinsager und diejenigen, die Ihnen sagen, warum die Chancen gegen Sie stehen – sie haben ihre Träume bereits aufgegeben und halten sich für „praktisch“.

6) Erfolgreiche Geschäftsinhaber pflegen eine Haltung echter Zusammenarbeit und Kooperation mit anderen, weil der Begriff des Wettbewerbs zwar wichtig, aber nicht der Hauptfokus ist. Erfolgreiche Geschäftsinhaber beschäftigen sich damit, unglaubliche Dienstleistungen anzubieten, um sich vom Markt zu differenzieren und vom Markt ausgewählt zu werden. Erfolglose Geschäftsinhaber glauben, dass der Wettbewerb im Vordergrund steht, und ihre Einstellung ist, dass sie ihre Konkurrenten in Grund und Boden schlagen müssen. Erfolglose Geschäftsinhaber beschäftigen sich damit, wie sie der Konkurrenz schaden und aus Versehen neue Kunden gewinnen können.

Aktion Schritt:

Entwickeln Sie den idealen Kunden-Reisepfad für Ihren Kunden.

Stellen Sie sich lebhaft vor, wie ein Bezirk und ein reizvolles Erlebnis gestaltet werden kann, um Ihren Kunden dort zu treffen, wo er ist, damit er dorthin gelangt, wo er hin will.

Konzentrieren Sie sich zu 100% auf das Kundenproblem und antizipieren Sie seine Bedürfnisse, weil Sie ihn so gut verstehen.

7) Erfolgreiche Geschäftsinhaber bewahren eine ausgewogene Einstellung und lassen selten zu, dass Ereignisse im Leben persönlich genommen werden. Sie betrachten die Ereignisse des Lebens objektiv und gehen sorgfältig mit den von ihnen verwendeten Etiketten um. Erfolglose Geschäftsinhaber lieben es, alles mit Etiketten zu versehen und sind oft sehr aufgeregt, weil sie alles persönlich nehmen.

Aktion Schritt:

Üben Sie Ihr intellektuelles Gut der Wahrnehmung – wann immer Sie eine neue Idee untersuchen – drehen Sie es in Ihrem Kopf um, um die Dinge aus allen Perspektiven zu sehen.

Seien Sie sehr vorsichtig, bevor Sie etwas als „gut“ oder „schlecht“ etikettieren, denn diese Entscheidungen wirken sich auf Ihr nachgelagertes Denken aus.

Wenn Sie zum Beispiel einen wichtigen Kunden verlieren und dies mit einem „schrecklichen Verlust“ in Verbindung bringen, schneiden Sie Ihren Verstand davon ab, zu untertreiben, warum sie gegangen sind und was getan werden kann, um das Kundenerlebnis zu verbessern:

den Rest Ihrer Kunden zu behalten und

Ihren Service zu erneuern, um mehr Kunden anzuziehen.

8) Erfolgreiche Eigentümer bewahren eine Haltung, die in Bescheidenheit wurzelt. Ihr inneres Selbst braucht diese Bestätigung nicht. Erfolglose Eigentümer gewinnen so selten, dass sie wollen, dass die ganze Welt anerkennt, wie großartig sie sind, wenn dies geschieht. Ihr sensibles inneres Selbst braucht diese Bestätigung.

Handlungsschritte:

Betrachten Sie objektiv, wie Sie auf Siege und Niederlagen im Verhältnis zu Ihren Interaktionen mit anderen reagieren

Prahlen Sie mit Ihren Siegen oder sind Sie ein ruhiger, selbstbewusster Mensch?

Erwägen Sie, diese Frage denen zu stellen, die Ihnen sehr nahe stehen, und sehen Sie, was sie sagen.

9) Erfolgreiche Geschäftsinhaber behalten eine Haltung bei, die offen dafür ist, falsch zu liegen. Erfolglose Geschäftsinhaber glauben, dass sie selten falsch liegen, weil sie so klug und versiert sind.

Handlungsschritte:

Machen Sie eine Liste von Fehlern, die Sie in Ihrem Unternehmen gemacht haben oder falsch lagen.

Werfen Sie einen Blick auf Ihre Jahresabschlüsse und stellen Sie sich diese Frage erneut. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Schwäche zu erkennen, werden Sie sie nie beheben oder durch kluge Einstellungen ausgleichen. Ray Stendall 

„Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.“Friedrich Nietzsche

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.