7 Schritte zur Steigerung der Anzahl Ihrer Blog-Kommentare

Lesezeit: 2 Minuten

Blog-Kommentare auf Ihrer Website sind immer ein gutes Zeichen dafür, dass sich der Blog-Leser für das Thema Ihres Beitrags interessiert. Ob gut, schlecht oder gleichgültig, dies ist ein guter Indikator dafür, dass Ihr Blogbeitrag keine vergebliche Mühe ist. Die Interaktivität Ihrer Leser ist sogar noch wichtiger, wenn Sie einen Blog für Heimarbeit betreiben.

Durch ihre Kommentare erhalten Sie wertvolles Feedback, das Ihnen helfen kann, zu einem der beliebtesten Blogs in der von Ihnen gewählten Nische zu werden.

Nachdem wir nun festgestellt haben, wie wichtig die Beteiligung der Besucher Ihres Blogs ist, stellt sich die Frage, wie wir diese notwendige und gewünschte Interaktivität erhöhen können.

Hier sind 7 Vorschläge, die Sie beachten sollten, um die Anzahl der Kommentare in Ihrem Blog zu erhöhen.

Peppen Sie Ihre Blog-Einträge auf

Scheuen Sie sich nicht, Ihre Leser mit einem kontroversen Blogeintrag aufzurütteln. Solche Beiträge regen sowohl den Intellekt als auch die Emotionen an, so dass Sie mit zahlreichen Reaktionen rechnen sollten.

Wer nicht fragt, kriegt nichts

Denken Sie immer daran, Ihre Leser um Feedback oder Vorschläge zu bitten. Laden Sie sie aktiv ein oder ermutigen Sie sie, sich zu beteiligen. Auf diese Weise erinnern Sie sie einfach daran, dass es in Ordnung ist, Kommentare zu hinterlassen. Versuchen Sie, dies zur Gewohnheit werden zu lassen.

Bestätigen Sie Kommentare

Wenn der Kommentar eine Antwort rechtfertigt, antworten Sie immer und nehmen Sie Kritik nicht persönlich, da sie Ihnen nur hilft, Ihr Blog zu verbessern.

Bedanken Sie sich auf jeden Fall für die Kommentare.

Personalisieren Sie Ihre Antworten

Wenn Sie auf Kommentare antworten, denken Sie daran, den Namen des Kommentators zu verwenden, um ein Gefühl der Vertrautheit mit ihm zu schaffen. Sie wirken dann eher so, als würden Sie direkt mit demjenigen sprechen, was Sie übrigens auch tun.

Regelmäßig posten

Je mehr Sie auf Ihrer Website posten, desto mehr Reaktionen werden Sie bei Ihren Blog-Lesern hervorrufen.

Überwachen und reagieren Sie regelmäßig

Tun Sie Ihr Bestes, um Kommentare zu überwachen und möglichst zeitnah zu beantworten.

Ein einfaches Dankeschön

Wie bereits erwähnt, sollten Sie sich bei Ihren Lesern für ihre Kommentare bedanken und sie wissen lassen, dass Sie jeden einzelnen Kommentar zu schätzen wissen. Diese Art von positiver Verstärkung wird sie ermutigen, weitere Kommentare zu hinterlassen.

Der Erhalt von Blog-Kommentaren zeigt nicht nur, wie gut Sie Ihren Blog-Leser stimuliert haben, sondern gibt Ihnen auch die Möglichkeit, wertvolles Feedback zu erhalten. Die Kommentare der Besucher Ihres Blogs zeigen in der Regel an, ob sie zufrieden sind oder nicht.

Ihre Reaktionen oder Präferenzen sind besonders wichtig, wenn Sie einen Blog für Ihr Heimgeschäft betreiben, da er nun mit Ihrem Einkommen verbunden ist. Durch die konsequente Umsetzung der 7 Vorschläge, die wir oben besprochen haben, sollte Ihre Website schließlich zu einem der beliebtesten Blogs in Ihrer Nische werden.

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Bloggen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.