6 Wege, um von schwierigen Situationen zu profitieren

Lesezeit: 4 Minuten

Schick immer einen großen Kerl für das Geld; Gib ihnen keine Entschuldigung, dir Unrecht zu tun; Selbst wenn du verlierst, bist du immer noch der Gewinner; Zumindest hast du das Zeug zu einem Song. ~ Willie Nelson und Waylon Jennings

Frisch von der Business School scheinen wir alles zu wissen, nicht wahr? Unsere grauen Zellen sind vollgepackt mit Informationen für den praktischen Gebrauch. Das Spiel beginnt. Wenn wir unsere Karriere beginnen, haben wir alle hohe Erwartungen an den Verlauf der Dinge, an die großen Unternehmen, für die wir arbeiten werden, an die Titel, die wir tragen werden, und daran, wie wir die Welt erobern werden. Wir haben einen Plan dafür, wie perfekt alles laufen wird. Bis es nicht klappt.

Oh, wir arbeiten härter als jeder andere. Wir lernen von unseren Mentoren. Voller Ehrgeiz planen wir unseren Karriereweg sorgfältig. Wir würden gerne glauben, dass wir mit Vollgas durch unsere Karriere segeln können, aber das ist selten realistisch. Wir vergessen, dass es Faktoren gibt, die sich unserer Kontrolle entziehen.

Mal sehen, ob uns ein paar Beispiele einfallen. Erstens: Wenn Ihnen das Unternehmen, in dem Sie arbeiten, nicht gehört, haben Sie oft keinen Einfluss darauf, was mit ihm auf dem manchmal unbeständigen Markt geschieht. Ihr Unternehmen könnte aus verschiedenen Gründen verkauft werden oder ein anderes Unternehmen kaufen. Handelt es sich um eine Turnaround-Situation? Was sind die Beweggründe der Käufer? Werden sie ein neues Team für die Leitung des Unternehmens einsetzen? Werden Abteilungen umstrukturiert und Abteilungsleiter entlassen?

Wie sieht es mit anderen Szenarien aus? Wie wirkt sich die Verkaufsorganisation auf ein Betriebsteam aus? Was könnte passieren, wenn die IT-Systeme Ihres Unternehmens schlechter sind als die der Konkurrenz und die Betreiber unter den Folgen leiden? Oder schlimmer noch, wenn die Kunden das Schiff verlassen? Wie wirken sich schlecht gestaltete Servicevereinbarungen auf die Effizienz der Support-Teams aus? Ist es möglich, dass wir eine großartige Position in einem scheinbar wachsenden Unternehmen ergattern – nur um uns dann Tag für Tag stromaufwärts schwimmen zu sehen?

In der Geschäftswelt gibt es Faktoren, die sich unserer Kontrolle entziehen. Es kann viel passieren, was trotz unserer besten Absichten zu Abweichungen von unserem Plan führt. Wie können wir diese Dinge zu unserem Vorteil steuern? Während sich viele Marktkräfte fast immer unserer Kontrolle entziehen, gibt es Faktoren, die nahe genug an Ihrem Einflussbereich liegen, dass Sie davon profitieren können, die schlechten Zeiten zu überstehen. Werfen wir einen Blick auf einige Strategien, um davon zu profitieren, dass die Dinge nicht so laufen, wie Sie es sich wünschen.

Lernen Sie. Wenn Sie aus einer schlechten Situation keinen anderen Nutzen ziehen können, müssen Sie aus ihr lernen. Glückwunsch, Sie haben gerade herausgefunden, was Sie nicht tun sollten. Das ist ein Bereich, in dem nichts über Erfahrung geht. Wir alle würden gerne von den Erfahrungen anderer lernen (um uns die Qualen zu ersparen), aber die Realität sieht so aus, dass es nicht viele Fehler anderer gibt, aus denen man lernen kann, wenn man ein Unternehmen auf einer höheren Ebene leitet. Es ist Ihre Show. Die Fähigkeit, einen Schritt zurückzutreten, das Problem zu erkennen, daraus zu lernen und schnell auf schwierige Situationen zu reagieren, ist daher eine der wichtigsten Fähigkeiten im Geschäftsleben. Finden Sie heraus, wo die Panne liegt (lag), und entwickeln Sie einen Plan, was Sie dagegen tun können.

Das Glas ist halb voll. (Oder für euch Ingenieure – das Glas ist wahrscheinlich zu groß) Probleme bedeuten für mich vor allem eines – eine Chance. Während meiner gesamten Laufbahn habe ich erlebt, wie Leute jammerten oder sich für die Dinge entschuldigten, die um sie herum nicht funktionierten – derjenige, der die Gelegenheit ergreift, etwas zu verändern, wird in diesem Spiel der Gewinner sein. Hindernisse und Probleme bedeuten, dass jemand irgendwo eine Lösung braucht. Seien Sie der Problemlöser. Lösungen machen die Dinge besser, und derjenige, der eine Lösung hat, ist der Held.

Reagiere schnell. Die Fähigkeit, sich von Situationen zurückzuziehen und das Gesamtbild zu betrachten, ermöglicht es Ihnen, Pannen schnell zu erkennen und Lösungen zu finden. Das Schlimmste, was Sie in schlechten Situationen tun können, ist, sie zu akzeptieren und dann eines Tages aufzuschauen und festzustellen, dass nicht nur alles kaputt ist, sondern dass es schon lange kaputt ist. Jetzt sind Sie ein Teil des Problems.

Finden Sie die tief hängenden Früchte. Wenn es viele Probleme gibt, die sich negativ auf ein Unternehmen auswirken, gibt es einige, für die es einfache Lösungen gibt, die eine große (positive) Wirkung haben. Dies sind die niedrig hängenden Früchte. Was sind die Dinge, die schnell erledigt werden können, ohne auf andere Abteilungen angewiesen zu sein – z. B. IT-Entwicklung oder Kapitalinvestitionen? Finden Sie die niedrig hängenden Früchte und bringen Sie die Dinge ins Rollen.

Erweitern Sie Ihren Einfluss. Was können Sie tun, um Lösungen zum Wohle des Unternehmens zu beeinflussen? Kann es gerettet werden? Als Führungskraft in Ihrem Unternehmen haben Sie vielleicht nur wenige Möglichkeiten. Entweder Sie gehen mit dem Schiff unter, oder Sie finden einen Weg, die Situation zu beeinflussen. Wenn eine solche Einflussnahme über Ihrer Gehaltsklasse liegt – was haben Sie zu verlieren? Jetzt ist es an der Zeit, seinen Mann zu stehen und sich zu engagieren. Blei.

Machen Sie es beim nächsten Mal besser. Zurück zum ersten Punkt – wir haben etwas daraus gelernt. Das sollten wir auch. Als führendes Unternehmen in Ihrer Branche können Sie es sich nicht leisten, aus Ihrer misslichen Lage keine Lehren gezogen zu haben. In welcher Branche Sie auch immer tätig sind – wenn es einfach wäre, könnte es jeder tun. Aber nicht jeder kann das tun, was Sie tun können, und nicht jeder hat das erlebt, was Sie gerade durchmachen. Nehmen Sie, was Sie wissen, und machen Sie es besser.

Manche Situationen sind unrealistisch – das ist leider das Leben in der realen Welt. Vor allem in volatilen Wachstumsbranchen, wo ein Unternehmer ein Unternehmen mit den besten Absichten aufgebaut hat, aber letztlich die falsche Führungskraft für die nächste Phase im Wachstumszyklus des Unternehmens ist. Nichts funktioniert. Die IT-Systeme sind unzureichend und können die Anforderungen des Unternehmens nicht erfüllen. MSAs sind schlecht konstruiert und überlassen es dem Betreiber, mit eingebauten Ineffizienzen umzugehen. Immer wieder schiebt die Führung schlechte Entscheidungen auf die Organisation ab. Die Kapitalstrategien sind unzureichend, um das Wachstum zu unterstützen. Ein anständiges Unternehmen kann auf einem schlechten Fundament aufgebaut sein. Manche Unternehmen wachsen trotz ihrer selbst. An diesem Punkt haben Sie Ihr Bestes getan, aber am Ende des Tages ist nichts richtig.

Es ist möglich, dass Sie alles getan haben, was Sie vernünftigerweise tun können. Wir haben die niedrig hängenden Früchte geerntet und einige Dinge umgedreht. Wir haben etwas bewegt. Vor allem aber war es eine wertvolle Erfahrung, aus der wir gelernt haben. Wir haben gelernt, was wir nicht tun sollten. Vielleicht ist es an der Zeit, das Gelernte in unseren Lebenslauf aufzunehmen – und das ist auch gut so. Wir haben unser Bestes gegeben.

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – schwierige Situationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.