6 Wege des Trainings können Ihr Selbstwertgefühl verbessern

Lesezeit ca: 3 Minuten

Überlegen Sie, wie Sie sich selbst und Ihr Selbstwertgefühl im Allgemeinen fühlen. Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass mehrere Faktoren eine Rolle spielen – einschließlich Ihres Gefühls, die Macht zu haben, positive Dinge zu bewirken, und Ihrer Überzeugung, dass Sie es wert sind, ein gutes Leben zu führen.

Diese Faktoren summieren sich zu dem bekannten Konzept des Selbstwertgefühls. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, Ihr Selbstwertgefühl zu stärken; erfüllende Beziehungen, gemeinnützige Arbeit und spirituelle Verbindungen können alle zu einem soliden, gesunden Selbstwertgefühl beitragen. Bewegung ist auch ein mächtiges, leicht zugängliches Werkzeug – hier sind einige Möglichkeiten, wie das Training Ihr Selbstwertgefühl stärken kann.

1. Gefühl der Vollendung
Übung – selbst etwas so Einfaches wie ein Spaziergang um den Block – bedeutet, sich ein Ziel zu setzen und es zu erreichen. Von bescheidenen Zielen bis hin zu umfangreicheren Plänen können Sie die Intensität und Länge Ihrer Sitzungen nach und nach steigern – je mehr Sie die einzelnen Zielvorgaben erreichen, desto höher wird das Leistungsniveau. Das ist großartig für Ihren Sinn für Handlungsfähigkeit, und es besteht eine gute Chance, dass sich die positiven Auswirkungen auf andere Bereiche Ihres Lebens übertragen.

2. Erhöhte Muskelmasse
Erhöhte Muskelmasse bedeutet, dass Sie die Kraft haben, nicht nur den Aktivitäten des täglichen Lebens nachzugehen, sondern auch an Ihren Lieblingsbeschäftigungen voll teilzunehmen. Sie haben ein gesteigertes Gefühl von Effektivität und Sicherheit, während Sie Ihren Alltag meistern. Ihr Körper ist besser in der Lage, unerwartete Anforderungen zu erfüllen. All diese Dinge stärken Ihr Selbstwertgefühl. Flexible, gesunde Muskeln sind auch wichtig, um gesunde, schmerzfreie Bewegungsmuster zu erhalten.

Sorgfältiges Training ist ein Muss; am besten beginnen Sie Ihr Programm zumindest unter der Anleitung eines Fachmanns. Nahrungsergänzungsmittel wie Isolatprotein können hilfreich sein, ebenso wie sie helfen, Energie zu tanken und Ihnen Nährstoffe zu liefern, die Ihnen möglicherweise fehlen. Experimentieren Sie, um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert – die Ergebnisse eines geeigneten Muskelaufbauprogramms können lebensverändernd sein.

3. Verbesserte Stimmung
Wollen Sie Ihre Stimmung schnell und sicher verbessern? Trainieren Sie! Es ist allgemein bekannt, dass Sportler die Vorteile einer verbesserten Stimmung sowohl während als auch nach dem Training genießen und dass sich auch ihr Ausgangsniveau von Optimismus und Energie tendenziell verbessert. Die Vorteile sind sogar noch größer, wenn Sie im Freien trainieren und dabei etwas Sonnenschein bekommen. Jede Form des Trainings, für die Sie sich entscheiden, hat stimmungsaufhellende Vorteile; das Wichtigste ist, dass die Art des Trainings über einen angemessenen Zeitraum hinweg nachhaltig ist, Spaß macht und Ihrer derzeitigen körperlichen Leistungsfähigkeit entspricht.

4. Positive Einflüsse
Ganz gleich, ob Sie beim Spazierengehen einen tollen Podcast aufnehmen, mit einem Trainer trainieren, sich einer Laufgruppe anschließen oder mit Ihrem Hund wandern, die Aufnahme von Bewegung bedeutet, dass Sie von positiven, konstruktiven Einflüssen umgeben sind – das ist ein gewisser Gewinn für Ihr Selbstwertgefühl. Sie stecken in einem Trott fest, während Sie von zu Hause aus arbeiten? Es geht nichts über ein schnelles Training mit Ihren Zoom-Freunden, um Ablenkung und Inspiration zu erhalten. Fühlen Sie sich einsam? Nehmen Sie entweder persönlich oder online an einer Kleingruppen-Übungsunterstützungsgruppe teil.

5. Verbessertes Körperbild
Unabhängig von Ihrer Größe und/oder Ihrem Fitness-Level wird Ihnen das Training schnell helfen, Ihren Körper besser zu trainieren. Eine verbesserte Kraft und Flexibilität, eine optimalere Körperzusammensetzung und das Gefühl, dass sich Ihr Körper im Raum bewegt, sorgen dafür, dass Sie sich besser fühlen und besser und vitaler aussehen. Wenn Ihr Körper am besten funktioniert, können Sie sich leichter als Ihr bestes Selbst zeigen. Selbst Menschen mit Problemen wie Körperdysmorphie (die in der heutigen Instagram-Kultur weit verbreitet ist) können von einem achtsamen, nährenden Programm profitieren.

6. Verbesserte Gesundheit
Wollen Sie Ihren Stress regulieren und möglicherweise länger leben? Starten Sie ein Trainingsprogramm! Wollen Sie die Müdigkeit bekämpfen und auf natürliche Weise günstige hormonelle Prozesse auslösen, damit Sie sich leistungsfähig und zentriert fühlen? Trainieren Sie! Wollen Sie Ihr Risiko für chronische Krankheiten deutlich verringern, damit Sie an Aktivitäten und Beziehungen teilnehmen können, die Sie lieben? Inzwischen wissen Sie wahrscheinlich die Antwort.

Die Vorteile des Trainings erstrecken sich auf fast jeden Bereich Ihres Lebens, auch darauf, wie Sie sich selbst fühlen. Berücksichtigen Sie diese Punkte bei Ihrer Planung!

Quelle: theselfimprovementblog.com

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]