6 Schlüssel zum Verkaufserfolg und zu Ihrem Wohlstand

Lesezeit ca: 4 Minuten

Verkaufswohlstand – Erfolgstipps

Einschließlich Tipps für Vertriebsleiter

Ihre Stärken und Herausforderungen kennen
Wenn Sie in Ihren Verkaufsaktivitäten produktiver und erfolgreicher sein wollen, müssen Sie zunächst wissen, wo Sie stark sind und wo Sie Herausforderungen haben. Sie werden nicht davon profitieren, „den Kopf in den Sand zu stecken“. Wenn Sie wissen und verstehen, was Sie gut machen und was mehr Aufmerksamkeit erfordert, können Sie Ihre Produktivität verbessern. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese Informationen zu sammeln.

Beurteilungen, die spezifisch für die Bestimmung des Kompetenzniveaus im Verkaufsprozess sind, können sehr hilfreich sein. Dies funktioniert besonders gut, wenn wir die Top-Performer in Ihrer Organisation „benchmarken“ können, so dass Sie Ihre Fähigkeiten mit den effektivsten Vertriebsmitarbeitern vergleichen können. Beurteilungen, die Ihr Verhalten und Ihre Motivationen messen, können auch leistungsstarke Instrumente sein, um Ihre einzigartigen Fähigkeiten und Motivatoren besser zu verstehen. Diese Verhaltensbeurteilungen geben Ihnen auch Aufschluss über Ihren Kommunikationsstil und können Ihnen helfen zu lernen, wie Sie in der Kommunikation mit Ihren Kunden effektiver werden können. Auch Interviews mit Kunden und Personen, die Sie und Ihre Arbeit kennen, können für diesen Beurteilungsprozess nützlich sein.

Kennen Sie Ihr Produkt
Jeder gute Verkäufer weiß, dass Produktkenntnis und das Verstehen Ihres „USP“ (Unique Selling Proposition) unerlässlich sind, um Sie und Ihr Produkt im bestmöglichen Licht erscheinen zu lassen und so den Verkaufsprozess zu verbessern. Neue Vertriebsmitarbeiter müssen nicht immer „Experten“ sein, aber sie müssen die Stärken ihres Produkts kennen und wissen, wie es im Vergleich zu den wichtigsten Wettbewerbern abschneiden könnte. Der Aufbau von Beziehungen und der Erhalt von Informationen, die Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, die Fragen Ihrer Kunden zu beantworten, wird wesentlich, wenn Sie neu sind oder neue Beziehungen aufbauen.

Kennen Sie Ihren Kunden
Es ist wichtig, Ihren Kunden im Allgemeinen zu verstehen. Das Verständnis Ihres Kunden im Besonderen kann den Unterschied im Verkaufsprozess ausmachen. Man darf nicht faul sein oder Annahmen treffen, um langfristig erfolgreich zu sein. Ein maßgeschneidertes Angebot auf der Grundlage der spezifischen Anforderungen Ihres Kunden ist notwendig, um das Geschäft abzuschließen, also machen Sie Ihre Hausaufgaben.

Die Kenntnis der Einstellung und des Stils bestimmter Kunden ist sehr nützlich, wenn Sie Ihre Präsentation zusammenstellen. Ihr Kunde kann z.B. eine „Detail“-Person sein, oder vielleicht auch eine „Cutting Edge“-Person. Ihre Verkaufsmasche wird variieren, um am besten mit dem einzigartigen Charakter Ihres Kunden in Verbindung zu treten. Sie können darin gecoacht werden, wie Sie Ihre zielgerichteten Präsentationen am effektivsten gestalten können.

Sie wissen, wie Sie Ihrem Kunden die Vorteile effektiv vermitteln können!
Es ist wichtig, dass Sie Ihren Kunden verstehen. Wenn Sie wissen, wie Sie Ihren „USP“ am besten so kommunizieren können, dass die Herausforderungen Ihrer Kunden gelöst werden, werden Sie am erfolgreichsten sein. Wenn Sie also die Vorteile Ihres Produkts und die Anforderungen Ihres Kunden kennen, die für den einzigartigen Kommunikationsstil Ihres Kunden verpackt sind, wird dies zu Verkäufen führen. Das ist leichter gesagt als getan, kann aber gelernt und dann für den größten Erfolg praktiziert werden.

Wissen, wie man sich konzentriert und wie man nachfasst
Es ist wichtig, den Verkaufsprozess zu verstehen und Ziele zu setzen. Vielleicht noch wichtiger für den Verkaufserfolg ist es, zu wissen, wie man konzentriert bleibt und die Ablenkungen loszulassen, die Ihren positiven Bemühungen im Wege stehen und Ihre kostbare Zeit verschwenden können. Konzentration ist eine Fähigkeit, die gecoacht und entwickelt werden kann. Wenn Sie Zeit zu verschwenden haben, dann ist diese Fähigkeit nicht so wichtig, aber die meisten erfolgreichen Menschen sind sehr beschäftigt und müssen in der Lage sein, sich klar und konzentriert auf ihre Ziele zu konzentrieren.

Angemessene Folgemaßnahmen mit Kunden bieten die Erfahrung von Professionalität, Respekt und Kundenservice, die zum Aufbau langfristiger erfolgreicher Beziehungen beitragen. Ein gutes Follow-up führt auch zu Empfehlungen und Empfehlungsschreiben, die zukünftige Geschäfte generieren. Wenn Sie bei Ihren Folgeaktivitäten zu viel leisten, wird dies als außergewöhnlicher Service angesehen und führt zu mehr Produktivität und Wohlstand.

Wissen, wie Sie sich auf Wohlstand und Erfolg vorbereiten
Reich und erfolgreich sein zu wollen, reicht nicht aus, um diesen höheren Grad an Erfolg zu erreichen. Die Vorbereitung auf das Erreichen Ihrer Ziele erfordert Zeit, Mühe und oft auch Feedback. Das Anziehen von Erfolg und Wohlstand ist für die erfolgreichsten Vertriebsmitarbeiter zu einem anerkannten Teil des Verkaufsprozesses geworden. Sie können Bücher zu diesem Thema lesen oder an Schulungen teilnehmen. Wenn Sie den schnellsten Weg zum Wohlstand und zur Überwindung persönlicher Erfolgsblockaden gehen wollen, sollten Sie sich überlegen, ob Sie ein Coaching in Anspruch nehmen wollen, das auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Jeder will erfolgreich sein. Nicht jeder weiß, wie man mit zusätzlicher Unterstützung durch einen verantwortlichen Partner dorthin gelangt. (Es kann Sie etwas Geld kosten, erfolgreich gecoacht zu werden, aber es kann sich auch stark auszahlen, diese zusätzliche Unterstützung zu erhalten).

Tipps zum Verkaufserfolg für Vertriebsleiter-Manager-Eigentümer

Wollen Sie das Beste aus Ihrem Verkaufsteam herausholen? Würde eine gesteigerte Produktivität den Gewinn Ihres Unternehmens steigern?

Ein Benchmarking Ihrer besten Produzenten ist sehr nützlich. Wenn Sie ihre Fähigkeiten, ihre Motivationen und ihr Verhalten kennen, können Sie Zeit- und Geldverschwendung bei der Besetzung Ihrer kritischen Vertriebspositionen vermeiden. Das Verständnis Ihrer schwächsten Leistungsträger kann Ihnen die Informationen liefern, die Sie benötigen, um diese schwächsten Leistungsträger zu entwickeln oder zu vermeiden, dass Sie sie für Ihre einzigartige Verkaufssituation einstellen. Wenn Ihre besten Vertriebsmitarbeiter einem Benchmarking unterzogen werden, sind Sie in der Lage, die effektivsten Schulungsprogramme zu entwickeln, um die Produktivität Ihres gesamten Vertriebsteams zu steigern. Jede Organisation ist einzigartig, daher sollten Sie keine externe Beratung oder Schulung in Anspruch nehmen, die nicht den spezifischen Anforderungen entspricht, die Sie haben.

Möchten Sie Coaches oder Trainer auf der Grundlage des Erfolgs Ihres Teams und nicht auf der Basis eines Pauschalhonorars bezahlen? Wenn ein Trainer oder Coach Ihnen oder Ihrem Verkaufsteam helfen könnte, den Umsatz um 20 % zu steigern, wären Sie dann bereit, 2 % dieser Steigerung oder 10 % Ihres erhöhten Gewinns für diese Dienstleistung zu zahlen? Dies ist vergleichbar mit einer 10%igen „Vermittlungsgebühr“ für eine produktive Empfehlung. Neben dem Benchmarking kann Ihr Erfolg Coaching und Training für Ihr Verkaufsteam erfordern. Ziehen Sie ein kostengünstigeres Coaching-/Schulungsmodell mit einem anreizgesteuerten Vergütungssystem in Betracht. In einigen Situationen werde ich Verkaufsteams coachen und einen Prozentsatz des gesteigerten Verkaufsgeschäfts bezahlt bekommen. Damit dies funktioniert, müssen wir eine Bewertung Ihres Verkaufspersonals durchführen, den Markt erforschen und die Alleinstellungsmerkmale Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung besser verstehen. Wenn wir beide von diesem Verkaufsförderungsprogramm profitieren können, dann können wir den Prozentsatz der Vergütung und die Zeitlinien für die Vergütung besprechen. Es gibt einige Gebühren für den Bewertungsprozess, die die Kosten für die Forschung und für die Programmentwicklung decken. L. John Mason

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.