6 einfache Strategien, um glücklich zu bleiben

Lesezeit: 3 Minuten

Es ist eine Tatsache, dass, wenn Sie etwas zu sehr wollen, es Ihnen wahrscheinlich entgehen wird. Und das gilt für das Glück mehr als für alles andere. Der Grund, warum das Glück den Millionen von Menschen, die danach suchen, zu entgehen scheint, ist, dass sie an der falschen Stelle suchen.

Die meisten Menschen suchen das Glück „außerhalb“ ihrer selbst und nicht „im Inneren“.

Manche glauben, dass sie glücklich wären, wenn sie sich ein eigenes Haus leisten könnten. Andere meinen, dass sie nur den neuesten Schnickschnack besitzen müssen, um endlich glücklich zu sein.

Manche suchen ihr Glück vielleicht nicht in materiellen Dingen, aber sie suchen trotzdem nicht an der richtigen Stelle. Sie glauben, dass sie glücklich wären, wenn sie den richtigen Lebenspartner finden würden oder wenn ihre Kinder sie mehr lieben würden. Auch in solchen Fällen suchen diese Menschen nach dem Glück „außerhalb“ ihrer selbst.

Werbung

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum die meisten Kleinkinder fast die ganze Zeit über extrem glücklich sind? Bei körperlichen Beschwerden können sie eine Weile weinen, aber das ist nur ein vorübergehender Zustand, der nur wenige Minuten anhält. Der Grund dafür, dass sich Kleinkinder fast immer in einem Zustand natürlichen Glücks befinden, liegt darin, dass sie ständig in Ehrfurcht vor der Natur und der Welt um sie herum leben. Leider werden sie von der Gesellschaft, den Eltern, Freunden, Lehrern und Verwandten dahingehend beeinflusst, was Glück bedeuten soll.

Es mag schwierig sein, all die Wahrnehmungsschichten, die sich im Laufe der Zeit im Kopf gebildet haben, wieder zu entfernen. Es ist jedoch nie zu spät, sich mit dem Thema zu befassen und seinen Geist zu trainieren, um glücklich zu sein. Es gibt einige Tipps, die Ihnen dabei helfen können, Ihre Hemmungen abzulegen und sich von den Fesseln vordefinierter Glücksdefinitionen zu befreien.

Akzeptiere dich selbst – Einer der Hauptgründe, warum Menschen unglücklich sind, ist, dass sie sich selbst nicht wirklich mögen oder lieben. Um glücklich zu werden, ist es wichtig, dass Sie sich so akzeptieren, wie Sie sind, ohne Vorbehalte und Bedingungen. Seien Sie nicht zu kritisch mit sich selbst – Ihrem Aussehen, Ihrem Verstand, Ihren Fähigkeiten oder Ihrer finanziellen Situation. Lernen Sie einfach, sich so zu lieben, wie Sie sind. Sie werden feststellen, dass andere Sie bereitwilliger akzeptieren werden, wenn Sie sich mit dem wohlfühlen, was Sie sind.

Glück ist ein Geisteszustand – Es ist wichtig, dass Sie verstehen und schätzen, dass Ihr Glück in Ihnen liegt. Bedenken Sie: Niemand kann Sie unglücklich machen, wenn Sie sich entschieden haben, dass Sie in jeder Situation glücklich sind. Wenn Sie sich entschlossen haben, glücklich zu sein, können Sie immer die positiven Aspekte einer Situation suchen und glücklich bleiben. Das Leben mag Sie vor Herausforderungen stellen, aber Sie werden schneller zu Lösungen kommen, wenn Sie ihnen mit einem Lächeln im Gesicht begegnen.

Setzen Sie Prioritäten in Ihrem Leben – Wenn wir älter werden, nehmen die Anforderungen zu, die verschiedene Menschen und Umstände an uns stellen. Einerseits nimmt der Druck im Beruf zu, andererseits haben Sie vielleicht das Bedürfnis, Zeit mit Ihrer Familie und Ihren Kindern zu verbringen. Gleichzeitig möchten Sie vielleicht auch Ihr persönliches Leben genießen und die Dinge tun, die Sie schon immer tun wollten, z. B. ins Fitnessstudio gehen oder eine Bergwanderung unternehmen.

Es ist wichtig, dass Sie lernen, die verschiedenen Aufgaben, die Sie haben, unter einen Hut zu bringen. Wenn eine dieser Aufgaben an erster Stelle steht, werden Sie die anderen wahrscheinlich vernachlässigen. Wenn Sie zum Beispiel sehr stark mit Ihrer Arbeit beschäftigt sind, wird Ihr Familienleben wahrscheinlich zu kurz kommen. Wenn Sie andererseits zu sehr mit Ihren Plänen für Ihre verschiedenen Hobbys beschäftigt sind, werden Ihr Beruf und Ihre Familie wahrscheinlich darunter leiden. Sie mögen zwar kurzzeitig glücklich sein, aber keine dieser beiden Situationen kann langfristig zu Glück führen.

Achten Sie auf Ihre Gesundheit – ein ungesunder Körper kann nicht die Heimat eines glücklichen Geistes sein. Es ist wichtig, dass Sie die enge Verbindung zwischen körperlicher Gesundheit und geistigem Glück verstehen. Wenn Sie fit und gesund sind, strahlen Sie wahrscheinlich auch positive Energie aus.

Bleiben Sie in der Gesellschaft von glücklichen Menschen – Achten Sie darauf, dass Sie sich Menschen suchen, die immer glücklich und fröhlich sind. Wenn Sie sich in der Gesellschaft von Menschen aufhalten, die die Angewohnheit haben, sich zu beschweren und zu kritisieren, werden Ihre Gedanken wahrscheinlich auf negative Gedanken gelenkt. Vermeiden Sie es, in den Schmollmodus zu verfallen, indem Sie die Gesellschaft von glücklichen Menschen wählen.

Seien Sie dankbar – Ein kleines „Danke“ für das, was Sie haben, kann sehr viel bewirken. Wenn man es sich zur Gewohnheit macht, dankbar zu sein, sucht man nach den Dingen, die man hat. Das hilft Ihnen, Ihren Geist von negativen Gedanken an das, was Sie nicht haben, abzulenken. Das bedeutet nicht, dass Sie Ihre Bemühungen aufgeben. Andererseits ermutigt es Sie, positiv an zukünftige Ziele und Erfolge zu denken.

Nehmen Sie sich eine Auszeit, um die Natur, das Leben und die kleinen Dinge zu genießen, die wir tagtäglich als selbstverständlich ansehen. Ein schöner Sonnenuntergang kann Ihnen Freude bereiten, wenn Sie sich nur ein paar Minuten Zeit nehmen, um ihn zu betrachten.

Erkenne Deinen Weg & werde unaufhaltbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert