5 Tipps zur Markenentwicklung beim Bloggen

Lesezeit: 2 Minuten

Die Entwicklung einer Marke ist ein sehr wichtiger Bestandteil jeder Strategie, die darauf abzielt, sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Bloggern zu verschaffen! Wenn es sich bei Ihrem Blog um einen Internet-Marketing-Blog handelt, ist der Aufbau einer Marke sogar noch wichtiger, weil jetzt Geld im Spiel ist! Werfen wir einen kurzen Blick auf 5 Möglichkeiten, wie Blogger sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen können, indem sie eine Marke aufbauen!

Domain-Name

Da Ihr Domainname im Wesentlichen Ihre Internetadresse ist, haben Sie einen guten Start, wenn Sie einen Namen finden, der Ihre Tätigkeit widerspiegelt! Die Chancen stehen gut, dass die ersten Namen bereits vergeben sind, doch mit ein wenig Kreativität lässt sich ein passender Domain-Name finden! Wenn Sie keine finden können, die Ihre gewünschte Identität unterstreicht, sollten Sie etwas finden, das den Zweck Ihres Internet-Marketing-Blogs widerspiegelt! Achten Sie einfach darauf, dass die Domain relevant ist, und schon kann es losgehen!

Blog-Titel

Was Sie als Titel Ihrer Website wählen, ist oft auch ein Hinweis auf Ihr Leitbild! Auch hier verstärken Sie einfach Ihre gewählte Identität, indem Sie die Besucher daran erinnern, was sie erwarten können, wenn sie auf Ihrer Plattform landen! Wenn Sie eine Marke aufbauen, sollten Sie auf jeden Fall darauf achten, dass sie positiv und relevant für das ist, was Sie erreichen wollen!

Bio-Seite

Ihre Info-Seite ist NICHT etwas, das Sie übersehen oder für unwichtig halten sollten, denn wenn Sie es richtig machen, können Sie sich einen klaren Wettbewerbsvorteil in Ihrem Bereich verschaffen! Besucher sind natürlich neugierig darauf, etwas über die Person „hinter“ dem Inhalt zu erfahren, den sie sich ansehen! Die Bioseite gibt Ihnen die Möglichkeit, den Leuten zu sagen, wer Sie sind, wie Sie qualifiziert sind, über das Thema zu schreiben, das Sie behandeln, und was Ihre Absichten sind! Was auf der Bioseite steht, sollte immer mit der Identität übereinstimmen, die Sie entwickeln wollen!

Inhalt (natürlich)

Alle Aktualisierungen, die Sie in Ihrem Internet-Marketing-Blog veröffentlichen, sollten einen Bezug zum zentralen Thema Ihrer Website haben! In diesem Sinne kann der von Ihnen erstellte Inhalt auch dazu verwendet werden, Sie bei Ihren Branding-Bemühungen zu unterstützen! Achten Sie zumindest darauf, nichts zu veröffentlichen, was das Image, das Sie entwickeln, untergräbt oder ihm zuwiderläuft!

Produktangebote

Die Produkte oder Dienstleistungen, die Sie Ihren Besuchern anbieten, müssen mit dem Gesamtthema Ihrer Blogging-Plattform übereinstimmen! Im Hinblick auf das Branding Ihres Business-Blogs müssen Sie einfach sicher sein, dass Ihre Angebote oder Behauptungen legitim und von guter Qualität sind! Ein positives Image verschafft Ihnen in fast allen Fällen einen Wettbewerbsvorteil, und Sie können dieses Image durch „ethisches“ Marketing verstärken!

Die Entwicklung einer Marke ist für Blogger genauso wichtig wie für jede andere Person, die eine Online-Präsenz aufbaut! Wenn Sie einen Internet-Marketing-Blog haben, ist der Aufbau einer Marke sogar fast eine Notwendigkeit, um in dieser ständig wachsenden Branche einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen! Die 5 oben genannten Tipps helfen Bloggern, sich in ihrer eigenen Nische zu behaupten, indem sie einfach eine Marke aufbauen! Denn wenn Sie sich NICHT abheben, wie sollen die Leser dann all Ihre harte Arbeit und Bemühungen zur Kenntnis nehmen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.