5 Schritte zu einer glücklichen Ehe

Lesezeit ca: 3 Minuten

Heute dachte ich, ich würde mir eine Auszeit nehmen und etwas von der Weisheit teilen, die ich nach 4 glücklichen Ehejahren mit meiner Frau erworben habe. Nach reiflicher Überlegung wurde mir klar, dass eine leere Seite überhaupt kein interessanter Beitrag zum Lesen sein würde. Es wäre einfach zu verwirrend. Was ich Ihnen also heute zu lesen habe, sind 5 Schritte, die Ihnen meiner Meinung nach helfen könnten, nicht so verwirrt zu sein, wie ich es von meinem umfangreichen Wissen über die Heiligkeit der Ehe und meiner umfangreichen 4-jährigen Erfahrung her kenne.

Bevor wir nun tiefer in diese Schritte einsteigen, möchte ich zunächst offenlegen, dass die hier bisher besprochenen Schritte für mich funktioniert haben. Sie wurden auch aus der Perspektive eines Mannes geschrieben. Bitte verwenden Sie sie auf eigenes Risiko.

Schritt 1: Machen Sie Ihrem Partner ein aggressives Kompliment.

Ich sage meiner Frau, dass sie jeden Tag hinreißend ist und dass ich mich glücklich schätzen kann, mit ihr zusammen zu sein. Wenn sie ans Telefon geht, begrüße ich sie mit den Worten: „Ist das die Frau, von der ich geträumt habe? Wenn sie sich verkleidet und umwerfend aussieht, benehme ich mich wie ein Narr, der sich nicht beherrschen kann. Ich sage Dinge wie: „Ich weigere mich, dich irgendwo hingehen zu lassen, ohne dass ich so gut aussehe“, oder ich denke, ich habe mich einfach wieder verliebt, und andere Dinge, die ich mich weigere zu erzählen, weil Kinder anwesend sein könnten.

Schritt 2: Nehmen Sie Kontakt auf.

Ich komme meiner Frau absichtlich so weit in die Quere, dass sie mich körperlich bewegen muss. Das lässt sie wissen, dass ich ihre Aufmerksamkeit will und auch, dass ich alles tun würde, um in ihrer Nähe zu sein. Ich halte ihre Hand, während ich fahre. Ich stoße sie in Pfützen, wenn es regnet. Ich stecke meine Hände in ihre Gesäßtaschen und nehme Geld heraus. Das führt normalerweise zu einer Art Schmerz meinerseits, aber ich tue alles, damit sie Kontakt mit mir aufnimmt.

Schritt 3: Spiele spielen.

Ich möchte nie wieder Family Feud Home Edition spielen. Meine Frau und ich spielen dieses Spiel, und sie ZERSTÖRT mich gnädigerweise jedes Mal, wenn wir spielen. Ich glaube, das letzte Ergebnis war 777 zu 25. Es war peinlich. Aber ich habe die Quoten ausgeglichen, als wir gegen Madden spielten. Nehmen Sie das. So behalten wir unseren Wettbewerbsvorteil und können spielerisch bis hin zum Smack Talk vorgehen. Wenn sie allerdings die Fehde bei unserem Familientreffen erwähnt, könnte man Blut sehen.

Schritt 4: Besorgen Sie sich eine USB Festplatte.

Ich weiß nicht, wie meine Frau sich den Mist ansehen kann, der im Fernsehen kommt. Ich weigere mich, Stunden meines Tages damit zu verbringen, mir (die Sendung, die sie mag) oder (die andere Sendung, die sie mag) anzusehen. Ich kann nur sehen, wie die Gehirnzellen absterben, während sie sich diesen Mist ansieht. Anstatt mich also zu zwingen, Zeit mit ihr zu verbringen und sinnlose Fernsehsendungen anzuschauen, nehmen wir sie auf USB Festplatte auf und hängen zusammen rum. Zu ihrer Verteidigung muss ich jetzt auch jede Woche die Sendung auf USB Festplatte Man vs. Wild ansehen. Bear ist einfach fantastisch.

Schritt 5: Erinnere sie daran, warum sie dich lieben.

Wir gehen oft auf der Erinnerungsspur zurück. Wir sprechen über die guten alten Zeiten, als ich Blumen kaufte und ausgeklügelte Termine plante. Ich erzähle ihr davon, wie ich, als sie für zwei Wochen verreist war, dachte, ich würde sterben, als wir in der High School waren. Jetzt erzähle ich ihr von der Feier der Freiheit, die ich hätte, wenn ich zwei Wochen frei hätte. Nein, aber die Erinnerung an die Herausforderungen, die ihr zusammen durchgemacht habt, ist wie Zement. Konzentrieren Sie sich auf die guten Tage, nicht auf die schlechten.

Mit diesen fünf Schritten glaube ich, dass Sie in der Lage sein könnten, Ihre Ehe mindestens 4 Jahre lang glücklich zu machen. Ich werde Ihnen mitteilen, wie es im fünften Jahr weitergeht. Jetzt sind Sie an der Reihe. Welche fünf Schritte würden Sie mir geben? Quelle: pickthebrain.com

„Erfolg hat drei Buchstaben: TUN“ – Johann Wolfang von Goethe

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]