5 Gründe, warum Sie im Internet kein Geld verdienen

Lesezeit: 2 Minuten

Warum fällt es Ihnen so schwer, im Internet Geld zu verdienen, wo es doch so viele Menschen gibt? Immer mehr Menschen wenden sich dem Internet zu, um Geld zu verdienen, doch viele sind immer noch frustriert über ihren mangelnden Erfolg. Um Produkte oder Dienstleistungen online zu vermarkten, braucht man in der Regel eine Website, etwas Werbung und natürlich kaufende Kunden. Nun, Sie haben die Website und Sie machen Werbung, warum kauft dann niemand bei Ihnen?

Wenn Sie online Geld verdienen wollen, müssen Sie einige Dinge tun, um Ihr Geschäft erfolgreich zu machen.

Hier ist ein Überblick über die 5 wichtigsten Fehler, die viele unwissentlich begehen und die ihre Fähigkeit, online Geld zu verdienen, beeinträchtigen.

Mangelnder Fokus auf den Kunden

Bei der Online-Vermarktung ist es gut, Ihre Kunden ein wenig über Sie wissen zu lassen, um eine gewisse Vertrautheit zu schaffen. Übertreiben Sie es jedoch nicht mit diesem Ansatz, indem Sie sich selbst in den Mittelpunkt Ihrer Website oder Ihres Werbematerials stellen.

Beim Online-Marketing geht es darum, den Käufer anzusprechen, seine Wünsche und Bedürfnisse anzusprechen und sich mit ihnen zu identifizieren. Ehrlich gesagt ist der Kunde nicht daran interessiert, wie großartig Sie sind oder was Sie erreicht haben. Er ist mehr daran interessiert, was für ihn dabei herausspringt oder wie er davon profitieren wird.

Versäumnis, eine Liste zu erstellen

Das Sammeln der Namen von Personen, die Ihre Website besucht haben, ist entscheidend für den Aufbau Ihres Unternehmens. Der Aufbau von Listen ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, wenn Sie etwas online bewerben.

Es kostet Zeit und Mühe, Menschen auf Ihre Website zu bringen. Indem Sie eine Art Listenerstellung einführen, um die Namen der Besucher zu erfassen, ersparen Sie sich in Zukunft eine Menge zusätzlicher Arbeit.

Inkonsistente E-Mail-Marketing-Kampagne

Das Erfassen von Namen, die Ihre Website besuchen, reicht nicht aus, wenn Sie diese Liste zu Geld machen wollen. Ein konsequentes Follow-up mit den Personen auf Ihrer E-Mail-Liste ist wichtig, damit Sie eine Beziehung zu ihnen aufbauen können. Sobald diese Beziehung aufgebaut ist, ist es einfacher, ihnen Waren und Dienstleistungen anzubieten.

Sammeln Sie keine Namen und lassen Sie sie dann „stagnieren“, indem Sie sie nicht regelmäßig kontaktieren.

Mangelnde Beharrlichkeit

Es ist die Ausnahme und nicht die Regel, dass ein „Interessent“ nach nur wenigen Kontakten mit Ihren Marketingmaßnahmen tatsächlich einen Kauf tätigt. Sie müssen wiederholte Nachfassaktionen mit Ihrer Kundenliste einplanen, bevor Sie jemanden dazu bringen, etwas von Ihnen zu kaufen. Sie müssen hartnäckig sein!

Nicht nach dem Auftrag fragen

Werben, werben, werben, und dann nach dem Auftrag fragen. Scheuen Sie sich nicht, denn das ist der Grund, warum Sie überhaupt mit dem Online-Marketing begonnen haben. Wer nicht fragt, bekommt auch nichts, ganz einfach!

Wenn es Ihr Ziel ist, im Internet Geld zu verdienen, sind Ihre persönlichen Bemühungen und Erkenntnisse gefragt. Natürlich braucht man eine Website und Werbung, um Geld zu verdienen, aber es gibt noch andere Faktoren zu berücksichtigen.

Die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen erfordert auch zusätzliche Anstrengungen von Ihnen, um Ihre Kunden zum Kauf zu motivieren. Mit ein wenig Entschlossenheit und der Bereitschaft, die Extrameile zu gehen, gibt es keinen Grund, warum Sie Ihr Internetgeschäft nicht zu einem erfolgreichen Geschäft machen können, das Ihnen ein gutes Einkommen einbringt.

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Online Business

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.