5 einfache Tipps, um Ihr Selbstvertrauen zu stärken

Lesezeit ca: 4 Minuten

Es gibt viele Gründe, warum Vertrauen dazu beitragen kann, Ihr Leben zu verbessern, aber Vertrauen zu haben ist leichter gesagt als getan. Ein selbstbewusster Mensch zu werden, ist eine Entscheidung, die Sie treffen, und ein Prozess, an dem Sie möglicherweise arbeiten müssen, um am Ende dort zu landen, wo Sie sein wollen. Sie wollen die Verbesserungen, die Selbstvertrauen in Ihr Leben bringen kann – Sie wollen mehr Geld verdienen, mehr Freunde, eine bessere Gesundheit und eine positivere Einstellung haben – aber es ist schwierig, genau zu wissen, was Sie tun müssen, um sich selbst zuversichtlicher zu machen. Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, können Sie die folgenden Tipps befolgen, um zu versuchen, Ihr Selbstvertrauen zu stärken, um zu sehen, was für einen Unterschied es in Ihrem Leben machen kann.

1) Lassen Sie Ihre Leistungen niemals außer Acht.
Es ist sehr leicht, sich von all den Negativen einzuholen – all die Dinge, die man nicht getan hat, all die Dinge, die man versucht hat, die nicht funktioniert haben, und die Zeiten, zu denen man zu spät kam oder etwas nicht geschafft hat – und das ist eine wirklich einfache Art, sich selbst herunterzuziehen. Um Ihr Selbstvertrauen zu stärken, sollten Sie sich darauf konzentrieren, was Sie erreicht haben. Egal, ob es etwas so Einfaches ist, wie sich an ein kleines Detail zu erinnern, sich Zeit zu nehmen, um jemandem zu helfen, eine Verbesserung vorzunehmen, auf die Sie stolz sind, oder ein Projekt vor dem Abgabetermin abzugeben, Sie tun jeden Tag etwas, das Sie nutzen können, um Ihr Selbstvertrauen aufzubauen. Jede Errungenschaft und jeder Sieg ist wichtig, und wenn Sie sich daran erinnern, stolz auf die Dinge zu sein, die Sie tun, werden Sie in der Lage sein, Ihre Denkweise zu ändern und sich mehr auf all die positiven Dinge in Ihrem Leben zu konzentrieren.

2) Beginnen Sie den freien Tag mit einem Mantra.
Es mag kitschig oder abgedroschen erscheinen, und es ist wahrscheinlich etwas, das Sie schon hundertmal gehört haben, aber ein Motto oder ein Mantra, das Ihnen hilft, Ihre Gedanken zu organisieren und den Tag richtig zu beginnen, kann eine gute Möglichkeit sein, Ihr Selbstvertrauen zu stärken. Ein Mantra ist etwas, das Sie jeden Tag vor sich selbst wiederholen, eine Art Erinnerung daran, dass das, wer und wo Sie sind, ein Schritt in dem Prozess ist, wer und wo Sie sein wollen. Wenn es Ihnen hilft, wiederholen Sie ein Mantra nicht einfach nur, sondern schreiben Sie es auf und hängen Sie es irgendwo auf, wo Sie es jeden Tag sehen können, zum Beispiel an Ihrem Badezimmerspiegel oder an der Kühlschranktür. Es ist jedoch sehr wichtig, dass Sie es vor sich selbst wiederholen. Eine der folgenden Möglichkeiten könnte für Sie nützlich sein, oder Sie können Ihr eigenes Mantra recherchieren oder schreiben. Denken Sie daran: Es sollte aufbauend, hilfreich und ermutigend sein und Sie (vor allem) daran erinnern, mehr Vertrauen in sich selbst und Ihre Fähigkeiten zu haben.

Ich bin entschlossen, die Wahrheit über mich selbst zu erfahren.

Ich werde es wagen, ein wenig exzentrisch zu sein.

Ich lehne es ab, mich durch Ablehnung davon abhalten zu lassen, die Initiative zu ergreifen.

Bei Selbstvertrauen geht es um Fortschritt, nicht um Perfektion.

Positiven Menschen passieren positive Dinge.

3) Üben Sie die Dinge, in denen Sie gut sind.
Wenn Sie sehr erfahren sind und sich bei der Ausübung einer bestimmten Tätigkeit auszeichnen, auch wenn Sie einem Expertenniveau nahe sind, ist es nichts dagegen einzuwenden, weiter zu üben, um besser zu werden. Veröffentlichte Schriftsteller hören nicht auf, Schreibübungen zu machen, sobald sie veröffentlicht werden, Konzertpianisten hören nicht auf zu üben, weil sie vor Tausenden von Menschen auftreten, und Kampfsportler mit schwarzem Gürtel hören nicht auf, sobald sie ihren schwarzen Gürtel verliehen bekommen oder einen Wettbewerb gewonnen haben. All diese Menschen sind durch das Üben an die Spitze ihres Spiels gelangt, und sie werden an der Spitze bleiben, weil sie das Vertrauen haben, dass sie durch die harte Arbeit, die sie geleistet haben, um dorthin zu gelangen, wo sie jetzt sind, die Fähigkeiten erlernt haben, um ihre Fähigkeiten weiter zu perfektionieren. Wenn man das tut, worin man gut ist, wird man sich an die positiven Seiten seines Lebens erinnern – wo man herkommt und wozu man fähig ist.

4) Üben Sie das, was Sie nicht so gut können.
Wenn Sie etwas haben, an dem Sie arbeiten, um es zu verbessern, vergessen Sie nicht, Zeit zum Üben zu widmen, um auch diesen Bereich Ihrer Fähigkeiten zu verbessern. Wenn Sie ein Verkäufer sind, der versucht, sich bei Kaltakquise-Anrufen bei Kunden zu verbessern, werden Sie nicht besser, wenn Sie diese Anrufe nicht tätigen. Wenn Sie ein Tänzer sind, der versucht, eine schwierige Bewegung zu meistern, oder ein Sportler, der versucht, sein Spiel zu verbessern, werden Sie beides nicht tun, wenn Sie sich nicht täglich dafür einsetzen, diese Verbesserung zu erreichen. Wenn Sie das Ziel, das Sie sich gesetzt haben, erreicht haben und diesen Meilenstein erreicht haben, werden Sie mit Selbstvertrauen zurückblicken und sagen können: „Ich habe es geschafft!“ und es zu Ihren Erfolgen zählen.

5)Neue Dinge ausprobieren.
Eines der großen Dinge im Leben ist, wie reich an Erfahrungen es sein kann. Es gibt Tausende von Aktivitäten, bei denen Sie versuchen können, herauszufinden, was Ihnen gefällt und was nicht, und alles auszuprobieren ist sowohl eine Herausforderung als auch eine Errungenschaft. Jedes Mal, wenn Sie Ihre Komfortzone verlassen und sich der Herausforderung von etwas Neuem stellen – einen Kunstkurs belegen, Fallschirmspringen gehen, eine neue Art von Essen ausprobieren – haben Sie etwas erreicht, indem Sie es einfach nur versucht haben. Ob es Ihnen gefällt oder nicht, Sie haben etwas gelernt und können darauf vertrauen, dass Sie sich selbst angetrieben haben.

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihr Selbstvertrauen zu stärken, und vielleicht stellen Sie fest, dass einige Vorschläge für Sie besser funktionieren als andere. Es ist jedoch wichtig, dass Sie einen Sinn in Ihrem Leben finden, um Ihr Selbstvertrauen zu stärken, denn ein Sinn treibt und motiviert jeden von uns und erinnert uns an den Wert unseres Lebens. Bei Wert geht es nicht einfach darum, was uns Freude macht oder was wir gut können, sondern darum, was wir anderen Gutes tun und was wir zu der Welt um uns herum beitragen. Vertrauen wird durch Glück gestärkt, und die Befriedigung, die wir dadurch erhalten, dass wir daran erinnert werden, wie stark wir sind, was wir gut können und wozu wir fähig sind, kann jeden von uns leicht zum Erfolg führen. Und dann nährt die Leistung das Vertrauen. Es ist ein sich selbst verstärkender Kreislauf. Beginnen Sie also heute damit, mit beiden Füßen genau in die Mitte zu springen – es gibt keine andere Möglichkeit, das Selbstvertrauen zu stärken. Quelle: pickthebrain.com

„Verwandle große Schwierigkeiten in kleine und kleine in gar keine!“

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 0 Durchschnittlich: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.