5 einfache Schritte auf dem Weg zum Erfolg

Lesezeit: 3 Minuten

Sich selbst zum Erfolg zu coachen ist ein sehr mächtiges Werkzeug, das man nutzen kann, um sich in die Richtung zu bewegen, in die man möchte. Gestern Abend gab es eine weitere großartige Sitzung im Rahmen des Treffens für persönliche Exzellenz und Wachstum, die von dem erfolgreichen Trainerpaar Patrick Yc Lim und Jessica See geleitet wurde.

Zuerst müssen wir definieren, was Erfolg für Sie bedeutet? Viele von uns teilten ihre eigene Definition, wie z.B. ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Leben, Zeit mit der Familie zu verbringen, das zu tun, was man liebt (seine Leidenschaft) und so weiter. Ich möchte nur ein großartiges Zitat von Henry David Thoreau teilen, der sagte: „Wer zuversichtlich in die Richtung seiner Träume voranschreitet und sich bemüht, das Leben zu leben, das er sich vorgestellt hat, der wird einen Erfolg haben, der in gewöhnlichen Stunden unerwartet ist.“

Es gibt mindestens 5 Schritte von Fragen, die Sie sich stellen müssen:

1. Wo sind Sie jetzt? Was genau haben Sie? Es gab einmal eine Geschichte über einen Mann, der nichts mehr hatte außer dem, was er in seinem roten Halstuch hatte. Einige Jahre sind vergangen, er wurde ein sehr erfolgreicher Geschäftsmann. Jemand fragte ihn, was in dem roten Halstuch war, und er erzählte, dass es eine große Summe Geld, Aktien und Anleihen enthielt. Für einige von uns muss es nicht unbedingt Geld sein, sondern es kann die eigene Einstellung, die Fähigkeiten, die Talente und das Netzwerk von Freunden oder Kontakten sein. Das erinnert mich an ein großartiges Zitat von Sokrates über die Selbsterkenntnis.

Man muss seine Stärken kennen. Also frage ich Jessica, wie wir unsere Stärken erkennen können? Sie empfahl mir dringend, ein Buch mit dem Titel StrengthsFinder 2.0 von Tom Rath zu kaufen. Was dieses Buch so überzeugend machte, war, dass Sie einen einmaligen Zugangscode erhalten, mit dem Sie einen Online-Test machen können. Der Test gibt Ihnen Aufschluss über Ihre Stärken und darüber, wie Sie sie einsetzen können.

2. Wo wollen Sie sein? Sie müssen sehr klar und deutlich sagen, wo Sie hinwollen. Sie können nicht einfach sagen: „Ich möchte mehr Geld haben“ oder „Ich möchte eine erfolgreiche Karriere haben“. Wie viel Geld brauchen Sie genau und wann genau wollen Sie es haben? Was genau machen Sie bis dahin? Wie sehen Sie sich selbst am Morgen? Sie brauchen ein klares Bild mit Ihren fünf Sinnen. Wie ist die Farbe, der Geruch der Umgebung, die Berührung des Hauses? Seien Sie so detailliert wie möglich. Ein Beispiel, das mir erzählt wurde, betraf ein Visionsbrett, das ein Freund aus einem Bildausschnitt gemacht hatte.

Es handelte sich dabei um dasselbe Bild eines Hauses, in dem sie derzeit lebt. Das erinnert mich an den Film „The Secret“, in dem es um John Assarafs Visionsbrett mit dem Bild eines Herrenhauses geht, das er vor einigen Jahren angefertigt hatte und das er später entdeckte, als sein Sohn ihn zufällig fragte, was sich in der Schachtel befand. Damals weinte er, als er das Visionsbrett sah, denn er lebte bereits in diesem Traum.

Daneben gibt es acht Lebensbereiche, an denen jeder mitbauen kann:

1. Religion

2. Gesundheit

3. Charakterbildung

4. Karriere

5. Beziehung

6. Entwicklung von anderen Talenten. Das können Ihre Hobbys sein. Dinge, die Sie gerne tun oder die Sie gerne tun.

7. Geld

8. Beitrag für die Welt

Jemand schlug vor, dass es auch wichtig ist, Erholung und Zeit für sich selbst einzuplanen, z. B. um mit Freunden zusammen zu sein.

3. Was kann Sie aufhalten? Was sind die möglichen Umwege? Listen Sie alle Hindernisse auf, von denen Sie glauben, dass sie Sie an Ihren Zielen hindern. Das kann Ihre Beziehung sein. Eine der größten Herausforderungen könnten Ihre Angehörigen sein. Es könnte Ihr geringes Selbstwertgefühl sein, oder Ihre einschränkenden Überzeugungen, dass Sie nicht gut genug waren. Sie müssen sich die Frage stellen, die unter der Oberfläche liegt. Meinen Sie nicht, dass Sie einen Coach engagieren sollten, der Sie anleitet?

4. Wer kann Ihnen helfen? Wer ist in Ihrem Freundeskreis? Suchen Sie außerhalb Ihres Freundeskreises, indem Sie sich einer Gruppe, einer sozialen Gemeinschaft oder einer spirituellen Gemeinschaft anschließen? Denken Sie daran: Wenn Sie nicht fragen, werden Sie nichts bekommen. Ein guter Tipp ist, die Stärken des anderen zu nutzen. Sie können einen Experten um Hilfe bitten und im Gegenzug Ihr Fachwissen oder Ihre Hauptstärken einbringen, oder Sie können jede Ressource nutzen, die Sie teilen können.

5. Wem können Sie helfen? Eines meiner Lieblingszitate stammt von Zig Ziglar: „Du kannst alles im Leben haben, was du willst, wenn du nur anderen Menschen hilfst, das zu bekommen, was sie wollen“. Sie können Ihre Dienste kostenlos anbieten, auch ohne um einen Gefallen zu bitten. Machen Sie es sich einfach zur Gewohnheit, Ideen zu teilen oder einen großen Wert zu verschenken, von dem andere Menschen profitieren können.

Es ist immer eine gute Idee, Ihre großen Ziele in kleinere Aktivitäten aufzuteilen. Das braucht Zeit, aber wenn Sie konsequent und ausdauernd sind, werden Sie Ihr Ziel erreichen.

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Erfolg im Leben

Fang nie an aufzuhören, hör nie auf anzufangen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.