4 Schritte zur korrekten Zielsetzung

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn Sie den richtigen Zielsetzungsprozess anwenden, können Sie beginnen, die richtigen Ergebnisse in Ihrem Leben zu erzielen. Es kann schwierig und verwirrend sein, mit dem Setzen von Zielen zu beginnen, was dazu führt, dass man unsicher ist, was zu tun ist.

Es kann ganz einfach sein, sich Ziele zu setzen, wenn man den richtigen Prozess kennt, der einem dabei hilft, auf dem richtigen Weg zu bleiben.

Hier sind 4 Schritte zur richtigen Zielsetzung.

1 – Stellen Sie zunächst fest, ob es sich um ein persönliches oder berufliches Ziel handelt, das Sie sich setzen wollen, und Sie müssen wissen, warum Sie dieses spezielle Ziel anstreben.
Das Geheimnis, um Ihre Ziele zu erreichen, besteht darin, sie nicht allgemein, sondern sehr spezifisch zu formulieren.

Beispiel:
Sie sollten nicht sagen: „Ich möchte viel Geld verdienen“, denn das ist nur ein Wunsch in Ihrem Kopf.

Sie könnten sagen: Ich möchte mit meinem Reinigungsgeschäft 1000,00 Euro verdienen.

Führen Sie dann die Gründe auf, warum dieser Teil wichtig ist, denn wenn Sie keine ausreichenden Gründe haben, werden Sie das Ziel wahrscheinlich nicht erreichen.

Beispiel:
Ich möchte 2000.00 Euro verdienen. Damit ich in den Urlaub nach Daytona Beach fahren kann.

2 – Sie müssen einen Zeitrahmen festlegen, bis wann Sie dieses Ziel erreichen wollen. Wenn Sie das nicht tun, werden Sie dazu neigen, es auf einen anderen Zeitpunkt zu verschieben und es am Ende nie zu erreichen.
Ich möchte in 9 Monaten 2000,00 Euro verdienen.

Dann schlüsseln Sie auf, wie viel Sie pro Monat verdienen müssen, um das zu erreichen.

3 – Alles aufzuschreiben, damit Sie es klar sehen können, ist so wichtig und spielt eine große Rolle dabei, dass Sie die Endergebnisse erreichen. Wenn du versuchst, alles in deinem Kopf herauszufinden und es nicht aufschreibst, so dass du es physisch sehen kannst, wirst du leicht den Überblick verlieren.

Indem man beginnt, es aufzuschreiben, wird der Gedanke aus dem Kopf geholt und der Prozess in Gang gesetzt, damit Ihr Gehirn erkennt, dass es sich nicht nur um einen Gedanken handelt, sondern um die ersten Schritte, um ihn in die Realität umzusetzen.

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Zielsetzung

„Es gibt nur zwei Dinge die du falsch machen kannst: aufhören oder gar nicht erst anfangen!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.