Wissenswertes

4 psychologische Strategien aus Haus des Geldes

Die Regeln der Menschenbeeinflussung

Passend zur 3. Staffel der Serie Haus des Geldes gebe ich dir die Strategien des Professors mit, damit du auch dein Leben besser planen kannst.

27 Kommentare

  1. Gucke die Serie zwar nicht, aber dennoch sehr gute Strategien und ein spannendes Video! Insbesondere das Erstellen von Plänen halte ich für enorm wichtig, da man sich auch erst dann die notwendigen Gedanken machen kann, damit man das Ziel auch überhaupt erreichen kann. In dem Buch „Barking up the wrong tree“ (sehr zu empfehlen) z.B. wird sogar durch Studien belegt, dass für realistische und erreichbare Ziele das Durchgehen von eventuellen Gefahren für die Zielerreichung (z.B. durch die Erstellung eines Plan B) die bessere Vorgehensweise zur Zielerreichung ist als z.B. das Ziel zu visualisieren und alles auf einen Plan A zu setzen.

  2. Ich finde den ersten Tipp erst zusammen mit dem letzten Tipp richtig gut: Wenn man zwar plant, aber trotzdem unberechenbar bleibt und letztendlich bei der Ausführung auch mal was anderes macht, sonst wird es ja langweilig 😉

  3. Wie passend. Habe die letzte Woche alle drei Staffeln am Stück durchgesuchtet.
    Herrliche Abfolge von Planung Antizipation sowie Manipulation. Fantastisch.

    Bella Ciao

  4. Geil ich werde jetzt unberechenbar und plane eine Bankraub 😀 jetzt denkt ihr ich plane einen Raub, dabei plane ich nix. Und jetzt denkt ihr er macht es doch nicht. Aber genau jetzt setzt wieder meine Unberechenbarkeit ein und ich plane den Raub wieder. Und jetzt.. ihr wisst wie es weiter geht 😀

  5. Eine Dr. House Analyse wäre super!Wie man clever und mit trockenem Humor kommuniziert.
    Super Video, es ist schön zu sehen, wie dein Kanal sich im Laufe der Zeit entwickelt

  6. Könntest du ab und zu ein Video machen, wo ein paar Bücher, zu bestimmten Themen empfiehlst? so in der Art: top 5 Selbstwertgefühl, Charisma, Manipulation etc. Würde glaube ich einige interessieren 🙂
    LG

  7. Ziel: Bachelor of science
    Plan: Lernen, work-life Balance, soziale Kontakte knüpfen und verstärken..
    .
    .
    Dann kommt die umsetzung welche schon am lernen scheitert xd

  8. Zu dem Aspekt: „Dein Leben sollte geplant sein wie ein Plan vom Professor“ –> Man kann sich auch immer sehr gut vorstellen, dass man gerade Hauptfigur einer Serie / eines Films ist und die Kamera einen die ganze Zeit beobachtet. Mit so einer Einstellung wird man viel mehr darauf achten, dass man sich produktiv und selbstsicher verhält, weil man sich in jedem Moment fragen wird, wie das, was man gerade macht, wohl auf die Zuschauer wirkt.

    1. Kenne ich, nur ohne Kamera. Manchmal, wenn ich mit mir selbst spreche, oder laut denke, stelle ich mir vor, wie ich mit einem Freund oder einer Freundin spreche. Danach/währenddessen, fühle ich ich mich auch of beobachtet und fange an anders zu handeln.

    2. Das was du beschreibst bewirkt das exakte Gegenteil. Wer ständig darauf achtet wie er auf andere wirkt, wirkt einfach nur unsicher und unselbstbewusst.

  9. Ein Video über den Charakter Berlin aus Haus des Geldes wäre phänomenal!

    Ich wünsche mir das sehr

    Wünsche dir noch einen wundervollen Tag

    Mit freundlichen Grüßen

    Ein Zuschauer

  10. Ich denke eine Analyse für Berlin wäre extrem interessant! Seine Dominanz, Ruhe und Autorität sind meiner Meinung nach Eigenschaften, die ihn zu einem der interessantesten Serien Figuren überhaupt machen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.