4 Nebenjobs, die Sie heute beginnen können

Lesezeit: 4 Minuten

Wenn Sie die Dinge richtig angehen, werden Sie Geld verdienen, während Sie schlafen.

Es ist kein Geheimnis, dass wir uns auf eine „Gig-Economy“ zubewegen. Der typische 9-bis-5-Arbeitstag gehört langsam der Vergangenheit an, da qualifizierte Freiberufler in der Lage sind, mit mehreren Nebenjobs und einem flexiblen Arbeitsplan ein sechsstelliges Einkommen zu erzielen.

Wenn Sie auf der Suche nach Arbeit sind oder als Vollzeitbeschäftigter nach zusätzlichen Einnahmequellen suchen, empfehle ich Ihnen dringend, einen Nebenjob anzunehmen. Bevor ich bei unserem Start-up Due anfing, jonglierte ich mit vier oder fünf verschiedenen Projekten gleichzeitig. Ich konnte in meinem eigenen Tempo arbeiten und hatte direkte Kontrolle über mein potenzielles Einkommen. Auch wenn ich jetzt Vollzeit arbeite, werde ich nie aufhören, neue Möglichkeiten zu erkunden.

Wenn Sie auf der Suche nach alternativen Einkommensmöglichkeiten sind, sollten Sie sich diese vier einzigartigen Nebenjobs ansehen, die jeder heute beginnen kann.

1. Starten Sie einen Blog.
Eine der beliebtesten Möglichkeiten, ein zusätzliches Einkommen zu erzielen, ist die Gründung eines eigenen Blogs. Um mit einem Blog ein nennenswertes Einkommen zu erzielen – oder überhaupt ein Einkommen – muss man viel Zeit investieren. Wenn Sie auf das schnelle Geld aus sind, ist dies wahrscheinlich nicht der beste Ausgangspunkt. Wenn Sie jedoch bereit sind, die Zeit zu investieren, lohnt sich die Investition auf jeden Fall.

Für den Anfang empfehle ich Ihnen, ein Thema zu wählen, das Sie sehr interessiert. Auf diese Weise können Sie aussagekräftige und interessante Inhalte erstellen. Als Nächstes wählen Sie einen Domainnamen und kaufen einen Server, auf dem Sie Ihre Website hosten. WordPress bietet zahlreiche Optionen für die Erstellung und Anpassung Ihres eigenen Blogs.

Konzentrieren Sie sich am besten auf Inhalte, die für Ihr Publikum sowohl hilfreich als auch ansprechend sind. Wenn Sie zum Beispiel einen Reiseblog schreiben, sollten Sie sich auf die besten Sehenswürdigkeiten oder Restaurants konzentrieren und nicht darauf, wie sehr Sie Ihren Hund zu Hause vermissen. Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Sie von Ihrem Blog profitieren können:

Finden Sie Sponsoren. Ob es sich um ein Logo in der Fußzeile oder eine eigene Seite handelt, Sponsoring ist eine großartige Möglichkeit, mit Ihrem Blog ein regelmäßiges Einkommen zu erzielen. Wenn Sie z. B. einen Fitness-Blog betreiben, sollten Sie sich um Sponsoren von aufstrebenden Fitnessmarken bemühen, wenn Sie mehr Zulauf haben.

Verkaufen Sie Werbeplätze: Dies ist eine knifflige Angelegenheit, da Sie Ihre Leser nicht abschrecken wollen, indem Sie Ihren Blog mit Werbung überladen. Versuchen Sie, die Werbung mit Hilfe von Native Advertising in Ihre Inhalte zu integrieren.

Gastbeiträge: Andere Blogger in Ihrer Branche möchten Sie vielleicht für Gastbeiträge oder bezahlte Inhalte bezahlen. Dies ist eine gute Möglichkeit, etwas Geld dazuzuverdienen und gleichzeitig mehr Inhalte zu produzieren.

2. Aktien-Crowdfunding.
Im Gegensatz zum Reward-Crowdfunding können Anleger beim Equity-Crowdfunding echte Wertpapiere für ihre Investition erwerben. Warum investieren dann nicht mehr Menschen? Nun, vor der Verabschiedung von Titel IV des JOBS Act im März 2015 durften nur zugelassene Anleger am Equity-Crowdfunding teilnehmen. Ein zugelassener Anleger ist eine Person, die über ein Vermögen von mindestens einer Million Dollar verfügt, ohne ihren derzeitigen Wohnsitz. Mit der Verabschiedung von Titel IV kann nun jeder teilnehmen.

Ich schlage vor, einige Equity-Crowdfunding-Plattformen auszuprobieren, um sich mit dem Verfahren vertraut zu machen. Crowdfunder ist eine Plattform, die als Marktplatz sowohl für Investoren als auch für Start-ups fungiert. Indiegogo bietet ebenfalls Crowdfunding-Möglichkeiten an. Beide Plattformen bieten auch eine Fülle von Informationsmaterial, damit Sie sich vor einer Investition informieren können.

Wenn Sie bereits für ein Startup arbeiten, ist dies eine fantastische Möglichkeit, mehr über andere Unternehmen zu erfahren. Außerdem erhalten Sie so einen Einblick in beide Seiten des Fundraising-Prozesses. Als Unternehmer müssen Sie sich ständig mit neuen Facetten des Geschäftslebens auseinandersetzen. Equity Crowdfunding ist eine großartige Lernerfahrung und potenzielle Einkommensmöglichkeit.

3. P2P-Kredite.
Die Peer-to-Peer-Kreditvergabe ermöglicht es Einzelpersonen, Kredite zu erhalten, ohne sich mit Banken oder anderen institutionalisierten Kreditgebern auseinandersetzen zu müssen. Plattformen wie LendingClub und Prosper ermöglichen es fast jedem, ein Kreditgeber zu werden.

Diese Plattformen sind bei Privatpersonen und Unternehmen, die einen schnellen und einfachen Kredit aufnehmen möchten, sehr beliebt. Allerdings sind die Zinssätze auf diesen Plattformen in der Regel höher. Der durchschnittliche Zinssatz für Lending Club lag 2016 bei etwa 12 Prozent, wobei mehr als 300 Millionen Dollar an Zinszahlungen eingingen. Wenn Sie etwas zusätzliches Geld zur Verfügung haben, ist die Peer-to-Peer-Kreditvergabe eine gute Möglichkeit, Ihr Geld zu verwenden.

Diese Plattformen unterstützen die Kreditgeber auch bei der Prüfung und Einstufung der Kreditnehmer. Die allgemeine Faustregel beim Investieren lautet, sich abzusichern, also nicht alles auf eine Karte zu setzen. Werfen Sie einen Blick auf die Statistiken von LendingClub, bevor Sie loslegen.

4. Outsourcen Sie ein Kleinstunternehmen.
Dies ist eine meiner Lieblingsnebenbeschäftigungen, da sie Ihre wahren unternehmerischen Fähigkeiten auf die Probe stellt. Als Unternehmer geht es darum, einfallsreich zu sein und Möglichkeiten aus dem Nichts zu schaffen.

Ich erinnere mich noch daran, wie ich an meinem ersten Start-up gearbeitet habe. Ein Freund fragte mich, ob ich wüsste, wie man eine Website entwickelt. Da ich nichts über Webentwicklung wusste, gab ich ihm die kurze Antwort: „Ja, natürlich kann ich das.“ Schließlich fand ich einen Entwickler und half meinem Freund, seine Website zu erstellen. Da es sich um einen guten Freund handelte, stellte ich ihm nichts in Rechnung, aber ich erkannte, dass ich eine potenzielle Gelegenheit geschaffen hatte.

Ob es sich um Webentwicklung, Grafikdesign oder sogar Marketing handelt, es gibt viele Möglichkeiten, Käufer und Verkäufer gewinnbringend zusammenzubringen. Plattformen wie Fiverr und UpWork bieten Ihnen Zugang zu Zehntausenden von Freiberuflern mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Kenntnissen. Sobald Sie in der Lage sind, einige Projekte festzulegen, empfehle ich Ihnen, einen virtuellen Mitarbeiter zu suchen, damit Sie den Großteil der Arbeit delegieren können. Sie könnten eine virtuelle Entwicklungswerkstatt aufbauen, ohne jemals Ihr Haus zu verlassen.

Unabhängig von Ihrer derzeitigen finanziellen Situation ist es immer wichtig, nach neuen Einkommensmöglichkeiten zu suchen – insbesondere nach solchen, mit denen Sie im Schlaf Geld verdienen können. Wenn Sie ein alltäglicher Unternehmer sind, sollten Sie eine dieser Nebenbeschäftigungen ausprobieren, damit Sie vorankommen und Ihr Verdienstpotenzial ausschöpfen können. Quelle: entrepreneur.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert