3tes Matrixwissen-Interview mit Tom Campbell

Lesezeit ca: < 1 Minute

Power Subliminals

Dies ist die deutsche Synchronfassung des 3ten Matrixwissen-Interviews mit Physiker und Autor Thomas Campbell vom 4. Januar 2013. Während des Interviews stelle ich Tom einige Fragen zu Themen, über die ich ihn bisher noch nicht in seinen Vorträgen und Interviews habe sprechen hören. Wer sich nicht das gesamte Interview anhören will, findet hier einige Zeitmarken für die besprochenen Themen :

0:00:15 Unsere veränderte Wahrnehmung von Zeit in Extremsituationen wie einem Autounfall
0:04:35 Vergleich der wahrscheinlichen Zukunft mit der später tatsächlich eingetretenen Zukunft
0:14:00 Umgang mit Gefühlen und Emotionen
0:19:55 Tiefere Ursachen für die Erkrankung an Alzheimer
0:26:25 Paranormal-begabte Kinder – Ratschläge für Kinder und Eltern
0:34:10 Verlieren der intuitiven Verbindung während man erwachsen wird
0:40:55 Die Realität anderer Menschen erzeugen
0:45:00 Bewusstseinzustand der Bevölkerung & Handlungsspielraum des US Präsidenten
0:52:00 Einflüsse von Glaubenssystemen auf Experimente sowie auf andere Menschen
1:04:25 Das größere Bewusstseinssystem & das Dilemma zwischen Wahrheit und Ignoranz
1:15:50 Seltsame "Zufälle" im Weltgeschehen und wie man sie deuten kann
1:26:55 Remote viewing – Begrenzen unsere Überzeugungen, was wir durch RV sehen können
1:33:50 Informationen zu Tom. seiner Webseite, seinen Büchern und Workshops
1:37:10 Ende des Interviews

Die englische Originalfassung dieses Interviews (als Video und MP3 Datei), das komplette Interview in Textform auf deutsch, sowie einige zusätzliche Links zu den besprochenen Themen findet man hier :
http://www.matrixwissen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=723:thomas-campbell-3rd-matrixwissen-interview&catid=161&Itemid=150&lang=de

Tom's (deutsche) Webseite: https://www.tom-campbell.de

Tom's Webseite : http://www.my-big-toe.com

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 0 Durchschnittlich: 0]

11 Kommentare

  1. 1:18:00 9/11 ist das beste Beispiel dafür wie Angst als Zugpferd genutzt wurde, um für längst geplante Angriffskriege, das Volk von der Notwedigkeit einer ‚Verteidigung‘ zu überzeugen.

    1. Das trojanische Pferd..
      Hab’s auch bemerkt!

  2. Das mit den falschen Informationen ist hochinteressant, und ich habe noch nicht verstanden, warum ich falsche Wegweisungen bekomme, obwohl ich gute Absichten habe? Mich stört meine Unwissenheit mittlerweile enorm, besonders bzgl. Entscheidungen: Ich soll eine Entscheidung treffen, und weiss defintiv nicht wohin sie letztlich führt! Denn meine Vermutung wohin die Entscheidung führt, ist nur eine These habe ich gelernt. Also ich weiss fast NICHTS.

    1. Sie wissen glaube ich mehr als sie vermuten! Alleine das Ihnen bewusst wird, dass sie fast nichts wissen, ist meiner Meinung nach mehr wert als Ihnen grade bewusst ist!

  3. Fortsetzung:
    Ich vermute der Schlüssel ist die ABSICHT. Vermutlich ist nichtemal so wichtig was kommt, sondern eher was ich vorhatte. Ich plane einen Kioskeinbruch, er funktioniert aber nicht. Das ist aber nicht der wesentliche Punkt, sondern wesentlich ist, was ich vorhatte. Also die ABSICHT ist der Schlüssel! Durch Erfahrung sammel ich dann Wissen, und irgendwann kommt es so wie ich will, solange es im Einklang mit dem Ganzen steht …

  4. Auch hier wieder, wie bei den meisten Intellektuellen Forschern, welche in wohlhabenden Verhältnissen leben, das alte Muster. Die Emotionen werden nicht mit den erfüllten oder unerfüllten Bedürfnissen in Verbindung gebracht, wie es von Marshall Rosenberg so vortrefflich erforscht wurde, sondern mit einem störenden, bösen Ego, das wegmeditiert werden muss. So konnten die Gelbmützen des Dali Lama die Tibeter hunderte von Jahren lang knechten. Die Gefühle sind die Sprache unserer Bedürfnisse, und die Erfüllung unserer Bedürfnisse ist essentiell. Ein Kind welches am verhungern ist, und Neid erlebt auf die welche zu Essen haben und nichts davon abgeben, leidet nicht an seinem Ego, sondern seine Gefühle sind eine natürliche Lebensresource welche die Sozialisierung fördern möchten durch teilen und somit das Ueberleben aller sichern wollen. Viele welche sich mit Meditation beschäftigen, haben, was die Gefühle angeht, an diesem Punkt einen blinden Fleck, und kommen mit allerlei Thesen daher, die nicht funktionieren und zu Neurosen führen. Werden Kinder in den ersten 10 Monaten nur Gefüttert und versäubert, ohne dass mit ihnen gesprochen wird oder ihnen in die Augen geschaut wird, sterben diese Ausnahmslos. Auf die gleiche Art züchtet man Kampfhunde, indem man ihnen auf die gleiche Art Existenzangst einkonditioniert. Dies beweist, wie essentiell es ist, als Mensch beachtet und wahrgenommen zu werden. Die Strategien welche wir anwenden, um unsere Bedürfnisse zu erfüllen, die können egoistisch oder egozentrisch sein, diese Strategien werden aber nie so erfolgreich sein, wie diejenigen welche auf Kooperationsbasis funktionieren. Tom Campbell erzählt einiges was sehr interessant ist. Aber von Gefühlen und Emotionen hat er keine Ahnung. Typisch für viele Amerikaner, die Mehrheit von ihnen ist nicht kooperationsfähig, weil sie keine Ahnung haben, oder haben wollen, wie das Leben wirklich funktioniert. Vielleicht überfallen sie darum andere Länder und machen sich so ständig neue Feinde.

    1. Danke für diese kluge Ergänzung!

  5. bisher habe ich Tom Campbell mit großer Spannung verfolgt. Die Antworten auf die Thematik 9/11 zeigen mir jedoch, dass er entweder keine Ahnung hat, oder ein Feigling ist, die Wahrheit zu sagen. Schade

    1. Fritz Walter soviel ich gelesen habe hat er mal bei der NASA gearbeitet das bedeutet für mich dass er 9eleven wohl besser für sich behält

  6. Herzlichen Dank für die Übersetzung!
    Der Buddhismus sagt imho aber nicht, dass man irgendetwas unterdrücken soll. Es geht auch darum, Dukkha (Leid ist eine schlechte Übersetzung) zu verstehen. Also, warum habe ich negative Gefühle usw. Das führt dann zu dem was auch Tom beschreibt.
    ich beschäftige mich noch nicht allzu lang mit MBT, bisher habe ich noch keine Widersprüche zu der Lehre Buddhas entdeckt.

  7. Der letzte Eintrag von Matrix wissen würde ich als No Load betrachten!
    Er versucht uns zu einem Traum-down Load zu bringen was der Gesundheit schadet!!!
    Hören der Stimmen reicht schon!!!
    Ich sage: Nein Danke

Comments are closed.