Wissenswertes

3 Tipps wie Du PURES Selbstvertrauen ausstrahlst

111 Motivationsstrategien von Christian Bischoff

Heute spreche ich darüber, wie Du pures Selbstvertrauen ausstrahlst und wirklich auf die Mitmenschen in Deiner Umgebung anziehend wirkst. Das schöne ist, dass Du dies bereits alles in Dir hast und nicht im Außen suchen musst. Wie genau Du all das in Dir findest, zeige ich Dir in diesem Video.

36 Kommentare

  1. .❗️…gutes Video…..wir sind nur zum einen Zweck auf dieser Welt…jeden Tag ein kleines Stück besserer Mensch zu werden…
    Selbstvertrauen ist ein sehr wichtiger Sockel hierfür…
    Ich würde gerne auch etwas über die Jugendlichen hören…es ist etwas schwieriger in der heutigen Zeit …..

    1. Selbstvertrauen ist die BASIS für den Erfolg, egal wie man Erfolg für sich selber definiert. Ich bin auch der Meinung, dass es wichtig ist seine Persönlichkeit zu entwickeln. Schritt für Schritt 🙂 macht ungemein viel spaß. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg. lg Anton

  2. Ich vergleiche das immer mit einer reinen Haut: Du kannst Pickel zwar mit Make-up überdecken (das sind übertragen Komplimente von anderen), aber es wird nur temporär halten und wenn das Make-up weg ist, sind die Pickel wieder sichtbar. Wenn du allerdings dich einfach gesünder ernährst, heilst du das ganze von innen und die Pickel verschwinden für immer. Das braucht zwar etwas mehr Zeit, ist aber der langfristig erfolgreiche Weg!
    Du machst einfach super Videos 🙂

  3. In der heutigen Zeit müssen wir erstmal wieder lernen, wir selbst zu sein. Die ganzen äußeren Einflüsse durch Medien, Trends, Freunde usw. haben uns in eine Richtung entwickeln lassen, die für unsere Persönlichkeitsentwicklung nicht förderlich ist. Die Nachteile hast du ja gut beschrieben. Und dann möchten uns die meisten Menschen noch in irgendeine Richtung verändern. Sehr spannendes Thema! Dazu werde ich auch nochmal einen Beitrag erstellen …

    1. @Jacqueline Salzmannich hab ja lust aber nur auf die sachen die mir nicht aufgezwungen werden so wie in der Schule das bringt dich auch nich weiter du wirst null aufs leben danach vorbereitet weiterbilden sollte man sich ja das ganze leben

    2. @Beslmeisl Sebastian meinst du…lesen, schreiben, Sport, Werken, Handarbeit, Ansätze von Physik, Biologie, Chemie und Geschichte und Ausflüge, reisen sind so fehl am Platz um Grundwissen/ Funktion bis zum 16. Lebensjahr zu erlernen?
      Gewiss sind diese nicht immer gut beinhaltet oder fur jeden auf eine ansprechende Art vermittelt…aber ist ein Grund Paket ?

    3. @Jacqueline Salzmann das leben bitet einem soo viel mehr als so zu funktionieren und stumpf zu denken das was in der schule drannkommt und man dann bulschitt gezeigt bekommt ich weis dass das leben keine schule braucht man muss einfach leben und sein ding machen.so wie die Tiere es auch machen. Einfach fressen scheißen schlafen und das machen was spaß macht und nicht nur funktionieren.

    4. @Beslmeisl Sebastian ja, am Schulsystem „bzw. Schulstoff sollte so einiges verändert werden..!!“ aber die Kanalisation, wc’s usw. würde ich nicht gern vermissen…. Glasbrennerei, stahl und Eisenverarbeitung sind auch nicht schlecht oder Schmerzmittel, sowie die Unfallchirurgie?

      Ohne, lesen, schreiben, rechnen oder anderes wissen gäbe es das alles nicht?

      Das genug schindluder getrieben wird oder vieles falsch gelehrt wird, nicht ich ja nicht abstreiten aber diverse Grundsätze fand ich schon sinnvoll und gut.

      Völkerrecht sollte die deutsche Bevölkerung in Anspruch nehmen um solche Werdegang zu korrigieren aber bis vor kurzem hat die Bevölkerung ihre eigenen Henker im guten glauben gewählt/ Parteien, Abgeordnete u deren Präsidenten die dem Schindluder dienen, sich daran ergötzen und aufrecht erhalten. Wenn sich alle dem Amt für Menschenrecht und Völkerrecht beitreten würde und dafür ein offenes Auge hätte, könnte sich sehr viel ändern..!!
      Kannst auch du mal schauen zentralmeldeamt.org, sowie die vereinigten Direktkandidaten… das sind die richtigen Richtungen aber nicht die Parteien , die uns alle ins verderben und in Unglück stürzen.

    5. @Jacqueline Salzmann ja gut wer braucht schon ne toilette im sitzen kacken ist für die meisten menschen ungesund weil sie im stress den mist rauspressen und nichtmehr entspannen in der hocke gehts doppelt so schnell das is schonmal bullshitt alle erfindungen haben den menschen zu einen besitzgesteuerten vollspasten gemacht man darf keine Fehler machen muss alles ohne hirn machen in den meisten betrieben kannst du nichtmehr kreativ sein und deine eigenen ideen einbauen weil es für den ganzen mist regeln gibt die regeln fördern nur den untergang der menschen die ihr ding machen aber immer wieder von regelgesteuerten arschlöchern gesteuert werden die denken besser zu sein es wird nurnoch eine frage der zeit sein dass alles zusammenbricht ich mach da nicht mehr mitt mit diesen drecks Arschlöchern die haben keine Ahnung wie sie verblöden.

  4. ich lerne Deutsch und hab gerade dein Channel gefunden. Sehr interessanter und verständlicher Inhalt für mich. Du sprichst klar! Vielen Dank

    1. Herzlich willkommen in unserem Land. Schön, dass du hier dabei bist. Schreibe gerne zu jedem Video deine Gedanken und deine Erfahrungen.

    2. Sehr cool 🙂 ich bin mir sicher, du wirst die Sprache auf diese Weise sehr schnell lernen und vor allem dich Weiterentwickeln. Eine tolle Kombination. lg Anton

    1. Akuma Ja, aber das geht noch besser. Kennst du das Master Key System? Keine leichte Kost und somit nicht für jedermann, aber das hat es in sich. Bei mir hat sich dadurch so vieles zum Positiven geändert. Google es mal oder suche hier nach Helmar Rudolph, der viele Videos dazu gemacht hat. Das ist noch eine ganz andere Dimension der Selbsterkenntnis und -befähigung. Viel Freude und Erfolg wünsch ich dir damit. Marie

  5. Deine Videos sind genial und immer mega hilfreich! So auch dieses!
    Zu dem was du bei 7:10 sagst, fällt mir eine kleine Erfahrung ei, die ich teilen möchte. Ich habe mal als Experiment eine Woche lang jeden Tag einmal vorm Spiegel Liebeslieder gehört und mir dabei selbst in die Augen gesehen. Fühlt sich erst strange an, aber ist eine tolle Übung auf dem Weg, sich selbst zu lieben.
    Freue mich schon auf das nächste Video…

    1. Didi Burnault
      Das hört sich auch interessant an. Einer Freundin riet ich, vor dem Spiegel zu sagen: „Ich bin toll, schön und liebenswert!“ Und das immer und immer wieder.
      Das ist es, was Christian sagt. Von INNEN nach AUSSEN. Nicht darauf zu warten, dass Lob und Anerkennung von anderen kommt.

    2. Klasse 🙂 am anfang immer eine komische Erfahrung. Je öfter man dies jedoch tut, desto mehr nimmt man das ganze an, weil das Unterbewusstsein anfängt für dich zu arbeiten 🙂 machst du diese Übung immer noch ? hat es in dir etwas verändert ?

  6. Dein Video ist wunderbar, ich werde versuchen genau diese Reise ab jetzt anzugehen…
    Denn ich bin immer von anderen Abhängig gewesen und hab Emotional soviel gelitten, das ich sogar in Depression landete.
    Ich wollte immer geliebt werden von einer Frau und von meinen Freunden und hab mich daraufhin ausnutzen lassen.
    Aber ich möchte endlich an mir arbeiten und mein Leben mit Glück und Selbstvertrauen bereichern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.