3 gute Gründe für einen Blog

Lesezeit: 2 Minuten

Es gibt viele Gründe zu bloggen, aber wenn Ihre Motivation nicht stark genug ist, werden Sie wahrscheinlich aufhören, bevor Sie die Seite fest etabliert haben! Es ist wichtig zu erkennen, dass, sobald Sie mit dem Bloggen beginnen, Ihre Bemühungen konsequent und kontinuierlich sein müssen, um die Loyalität Ihrer Blog-Leser zu gewinnen, und das braucht Zeit! Unsere heutige Diskussion soll 3 Gründe aufzeigen, die Ihnen helfen, Ihre Motivation als Blogger zu steigern und aufrechtzuerhalten! Wenn Sie nicht richtig motiviert sind, sobald Sie mit dem Bloggen beginnen, laufen Sie Gefahr, sowohl Zeit als auch Mühe zu verschwenden, weil Sie nicht lange genug dabei bleiben, um Ihre Plattform vollständig zu entwickeln!

Hier sind 3 Gründe, die Ihnen die nötige Motivation geben können, um Ihr Engagement als Blogger aufrechtzuerhalten!

Anderen helfen

Wir alle haben eine Phase in unserem Leben erreicht, in der wir das, was wir gelernt haben, weitergeben sollten/müssen! Das meiste von dem, was ich schreibe, stammt aus MEINEN Erfahrungen, und wenn es anderen hilft, kann die Belohnung oft besser sein als ein Einkommen zu verdienen! Andererseits funktioniert Geld auch gut! Wenn Ihre Motivation jedoch darin besteht, anderen zu helfen, sollten Sie anfangen, über Ihre Erfahrungen und/oder Leidenschaften zu bloggen, da andere von Ihnen lernen können! Es gibt keinen besseren Ort als das Internet, um gehört oder sogar gesehen zu werden, und das auf globaler Ebene!

Das Gefühl, etwas aufzubauen

Da der Aufbau einer großen und treuen Fangemeinde von Blog-Lesern Geduld und Zeit erfordert, haben Sie das Gefühl, etwas aufzubauen! Egal, ob es sich dabei um Beziehungen zu anderen, Ihre schriftstellerischen Fähigkeiten:-) oder sogar um ein Unternehmen handelt, es ist alles ein Ergebnis und Nebenprodukt der Stärke Ihres Engagements! Wenn Sie Ihren Besuchern erlauben, Kommentare zu hinterlassen oder Vorschläge zu machen, hilft Ihnen das, eine Gemeinschaft aufzubauen, die, wenn sie wächst, ein sehr befriedigendes Gefühl für Sie als Administrator der Seite sein kann!

Verbinden Sie sich mit Gleichgesinnten

Viele Menschen fangen an, über ein Thema zu bloggen, das sie sehr interessiert, und sie wollen ihre Begeisterung teilen! Du kennst das Gefühl, wenn du auf andere triffst, die deine Vorlieben und Abneigungen teilen, das ist ein ziemlich cooles Gefühl! Ihr Wissen mit anderen zu teilen und noch mehr von den Besuchern Ihrer Website zu lernen, könnte Ihre Motivation sein, mit dem Bloggen zu beginnen, vorausgesetzt, Ihre Leidenschaft/Interessen sind groß genug!

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Gründe für das Bloggen definieren, noch bevor Sie mit dem Bloggen beginnen, denn wenn Ihre Motivation schwach ist, werden Sie wahrscheinlich aufgeben! Das Problem beim Aufhören ist der ganze Aufwand, den Sie betreiben, denn um treue Blog-Leser zu gewinnen, sind sowohl Zeit als auch Mühe erforderlich!

Die 3 oben genannten „Vorschläge“ können oder müssen nicht ausreichen, um Ihre Motivation zu steigern, aber Ihre eigenen Gründe MÜSSEN stark sein! Dies ist etwas, das Sie ernsthaft in Betracht ziehen sollten, so dass, wenn Sie mit dem Bloggen beginnen, ein Mangel an Engagement Ihre Bemühungen NICHT sabotieren wird!

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! ( Erfolgreich bloggen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.