29 Wege zur Steigerung Ihres Selbstwertgefühls

Lesezeit ca: 3 Minuten

Selbstwertgefühl zu haben, kommt von innen und kann leicht nutzbar gemacht werden. Hier sind 29 Möglichkeiten, Ihr Selbstwertgefühl zu steigern.

Selbstwert kommt von innen, man findet ihn nicht, indem man mehr Geld hat, mehr Freunde hat, ein schickes Auto oder ein großes Haus hat. Es ist etwas Intrinsisches und etwas, das wir nicht extrinsisch erlangen können, d.h. wir werden den Selbstwert nicht durch externe Faktoren finden. Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, um Ihr Selbstwertgefühl zu steigern.

29 Wege, um Ihr Selbstwertgefühl zu steigern

Schreiben Sie 7 kleine Ziele für die Woche auf und haken Sie jeden Tag eines ab, wenn Sie es erreicht haben.

Lesen Sie ein Buch pro Monat. Ein Buch zu lesen ist in dieser technologie- und mediengetriebenen Welt tatsächlich eine Leistung, und ein ganzes Buch zu lesen ist eine großartige

Möglichkeit, ein Gefühl der Erfüllung zu erreichen.

Schreiben Sie am Ende eines jeden Tages vor dem Einschlafen etwas auf, auf das Sie stolz sind, entweder an diesem Tag oder in der Vergangenheit.

Sagen Sie jemandem, wie sehr Sie ihn schätzen. Offen und ehrlich zu sein, ist gut für das Selbstwertgefühl.

Sagen Sie Nein! Lernen Sie die Fähigkeit, nein zu sagen, ohne die fragende Person zu beleidigen.

Tun Sie alles, was Sie tun, nach bestem Wissen und Gewissen, auch wenn es sich um das Putzen der Toiletten oder etwas ebenso Banales handelt, entwickeln Sie einen Ruf als jemand, der stolz auf seine Arbeit ist.

Gehen Sie aufrecht und stolz. Gehen Sie so, als ob Sie irgendwo hinmüssten und jetzt dort sein müssten, rennen Sie niemals, sondern gehen Sie aufrecht und schnell.

Kleiden Sie sich für jeden Anlass so schick wie möglich, sei es bei der Arbeit, bei einem Treffen mit einem Freund oder bei einem Vorstellungsgespräch. Seien Sie stolz auf Ihr Aussehen.

Tun Sie jeden Tag etwas für sich selbst.

Lernen Sie eine neue Fähigkeit oder nehmen Sie etwas auf, das Sie schon immer tun wollten, und bleiben Sie dabei.

Setzen Sie sich in jedem Bereich Ihres Lebens für sich selbst ein. Das mag anfangs schwer fallen, aber wenn Sie es zum ersten Mal tun, wird es Ihnen viel bringen und wenn Sie weitermachen, werden Ihr Selbstwertgefühl und Ihre Selbstachtung steigen.

Singen Sie aus voller Kehle, nicht draußen, sondern im Haus und geben Sie wirklich alles (ich liebe es, Free Fallin‘ von Tom Petty and the Heartbreakers aus voller Kehle zu singen, ach! so ein gutes Gefühl).

Vergeben Sie sich selbst! (Sie wissen, was ich meine.)

Werden Sie die Menschen los, die Sie runterziehen (ich meine nicht, sie zu töten, ich meine einfach, sie nicht mehr in Ihrem Leben zu haben).

Arbeiten Sie an Ihren Stärken. Viele Menschen konzentrieren sich darauf, ihre Schwächen auszubauen, stattdessen werden Sie besser in dem, worin Sie gut sind.

Machen Sie einen Spaziergang im Regen………..Warum?………..weil Sie die Macht haben, zu entscheiden!

Hören Sie anderen Menschen zu und was sie sagen.

Belohnen Sie Ihre Erfolge. Sobald Sie etwas erreicht haben, belohnen Sie sich.

Lassen Sie sich von niemandem zwingen, Ihre Grundwerte zu brechen.

Hören Sie mit dem Tratschen auf!

Lesen Sie eine Woche lang keine Zeitung und beurteilen Sie, wie Sie sich selbst und die Welt um Sie herum einschätzen.

Helfen Sie anderen Menschen, die es brauchen.

Seien Sie immer, immer, immer ehrlich zu sich und anderen. Es gibt keinen Grund für Lügen und die Energie, die es kostet, eine Lüge fortzusetzen, ist unglaublich.

Ergreifen Sie die Chance und gehen Sie ein oder zwei Risiken ein. Sie haben nicht mehr lange zu leben, also stehen Sie einfach auf und tun Sie es.

Hören Sie auf Ihr Selbstgespräch und ohrfeigen Sie die kleine Person, die Sie kritisiert, ich meine es ernst, stellen Sie sich vor, es gibt zwei Personen, eine auf jeder Schulter, diejenige, die Sie kritisiert, geben Sie ihr eine Ohrfeige oder einen Schlag ins Maul und fangen Sie an, auf diejenige zu achten, die Sie lobt.

Haben Sie keine Angst, Hilfe von anderen Menschen anzunehmen, es bedeutet, dass sie Sie genug respektieren, um Ihnen bei etwas zu helfen.

Fangen Sie an, Ihr Denken zu ändern, um optimistischer über sich selbst zu sein, statt „…ich kann das nicht tun….“ sagen Sie „…ich habe es noch nie versucht, aber ich werde es versuchen…“.

Stellen Sie sich Ihren Ängsten. Nichts wird Ihr Selbstwertgefühl mehr in die Höhe treiben, als sich Ihren Ängsten zu stellen und sie schließlich zu überwinden.

Hinterlassen Sie immer Kommentare auf einem Blog, der Ihnen gefällt. Quelle: stevenaitchison.co.uk

„Wenn du ein glückliches Leben führen willst, binde es an ein Ziel, nicht an Menschen oder Dinge.“- Albert Einstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.