22 Gründe, niemals aufzugeben

Lesezeit ca: 5 Minuten

Irgendwann auf den verschiedenen Reisen, die wir in unserem Leben unternehmen, kommen wir an einen Punkt, an dem wir das Gefühl haben, aufzugeben. Manchmal geben wir auf, bevor wir überhaupt anfangen, und manchmal geben wir auf, kurz bevor wir kurz vor dem großen Durchbruch stehen, für den wir uns so sehr eingesetzt haben.

Ich habe diese Liste mit 22 Gründen erstellt, warum man niemals aufgeben sollte, und ich hoffe, dass Sie sie finden, bevor Sie aufgeben, damit ich Sie inspirieren kann, weiterzumachen!

1- Solange Sie am Leben sind, ist alles möglich
Die einzige gültige Entschuldigung, die Sie aufgeben müssen, ist, dass Sie tot sind. Solange Sie am Leben sind (und gesund und frei), haben Sie die Wahl, es weiter zu versuchen, bis Sie schließlich Erfolg haben.

2- Seien Sie realistisch
Die Chance, etwas beim ersten Mal zu meistern, ist fast nicht vorhanden. Alles braucht Zeit, um zu lernen, und man wird Fehler machen. Man lernt aus ihnen.

3- Michael Jordan
Der wohl beste Basketballspieler aller Zeiten. Er führt seinen Erfolg auf alle seine Misserfolge zurück. Er hat einfach nie aufgegeben, selbst als er wusste, dass er über 300 Schläge verpasst hatte und den Siegestreffer des Spiels viele Male verpasst hatte. Jedes Mal, wenn er niedergeschlagen wurde, stand er wieder auf.

4- Lanze Armstrong
Bei Lance wurde ein schwerer Krebs diagnostiziert, der sich in seinem ganzen Körper ausgebreitet hatte. Er hatte Krebszellen in der Grösse von Golfbällen in seiner Lunge. Allen Widrigkeiten zum Trotz überwand er den Krebs und machte sich daran, die Tour de France 6 Jahre in Folge zu gewinnen.

5- Muhammad Ali
„Schweben wie ein Schmetterling, stechen wie eine Biene“. Muhammad Ali ist einer der besten Boxer, die die Welt je gekannt hat. Er erlitt nur 5 Niederlagen bei 56 Siegen und gewann als erster Boxer dreimal die Meisterschaft im linearen Schwergewicht. Das ist ein Kerl, der buchstäblich weiß, wie man niedergeschlagen wird und wieder aufsteht.

6- Der Mann, der den Marathon erschaffen hat
Vor sehr langer Zeit wurde ein athenischer Herold nach Sparta geschickt, um Hilfe zu holen, als die Perser in Griechenland landeten. Es hieß, er sei in 2 Tagen 240 km gelaufen und danach sei er 40 km gelaufen, um den Sieg der Griechen zu verkünden, nur um dann zusammenzubrechen und an Ort und Stelle vor Erschöpfung zu sterben. Wenn Sie jemals das Gefühl haben, dass die Dinge schwierig sind, stellen Sie sich vor, wie es wäre, 240 km in 2 Tagen zu laufen. (Versuchen Sie das nicht, weil Sie daran sterben könnten, sondern lassen Sie sich davon inspirieren).

7- Chris Gardner – Das Streben nach Glück
Haben Sie den Film „The Pursuit of Happiness“ gesehen? Er basiert auf der Lebensgeschichte von Chris Gardener, einem Mann, der in einem Umfeld, in dem die meisten Menschen aufgeben würden (kein Geld, keine Arbeit), bis hin zum höchsten der Hochs (ein Millionär mit eigener Investmentfirma) den Tiefpunkt erreichte. Wenn Sie jemals darüber nachdenken, aufzugeben, sehen Sie sich diesen Film an!

8- Kanye West
Ich bin ziemlich sicher, dass Sie von dem Rapper Kanye West gehört haben. Lesen Sie seine Geschichte. Er ist eine große Inspiration für mich und beweist, dass man von sehr wenig zu den berühmtesten und angesehensten Menschen der Welt gehören kann.

9- Nelson Mandela
setzte sich für Gerechtigkeit und Freiheit in seinem Südafrika ein. Verbrachte 20 Jahre im Gefängnis für seinen Widerstand gegen die Apartheid. Nach seiner Freilassung heilte er die Wunden der Apartheid durch seine großmütige Haltung gegenüber seinen ehemaligen politischen Feinden.

10- Sie sind stark
Sie sind stärker als Sie denken. Ein kleiner Rückschlag reicht nicht aus, um Sie vom Erreichen Ihrer Ziele abzuhalten. Es sind auch nicht 10, 100 oder 1000 Rückschläge.

11- Sich selbst beweisen
Sie wollen nicht als jemand bekannt sein, der schwach ist und aufgibt. Gehen Sie da raus und beweisen Sie sich der Welt und sich selbst. Sie KÖNNEN und WERDEN erreichen, was Sie sich vorgenommen haben. Die einzige Zeit, in der Sie scheitern, ist, wenn Sie aufgeben.

12- Ist es schon einmal geschehen?
Wenn es ein anderer tun kann, dann können Sie es auch. Selbst wenn es nur eine andere Person auf der Welt ist, die das erreicht hat, was Sie sich vorgenommen haben, sollte das für Sie Grund genug sein, niemals aufzugeben.

13- Glauben Sie an Ihre Träume
Verkaufen Sie sich nicht unter Wert. Im Leben wird es viele Menschen geben, die versuchen werden, Sie zu Fall zu bringen und Ihnen sagen werden, dass das, was Sie erreichen wollen, nicht möglich ist. Lassen Sie nicht zu, dass jemand Ihre Träume zerstört.

14- Ihre Familie und Freunde.
Lassen Sie sich von den Menschen, die Sie lieben und die Ihnen die Welt bedeuten, inspirieren, durchzuhalten und auszuharren. Vielleicht müssen Sie einen anderen Blickwinkel ausprobieren, mehr studieren oder mehr üben, aber geben Sie nicht auf!

15- Weil ich es Ihnen sage.
Nicht, dass ich eine Art Guru oder eine göttliche Figur wäre, aber wenn Sie aufgeben wollen, dann tun Sie es nicht. Nur weil ich dir sage, dass du es nicht tun sollst.

16- Es gibt Menschen, denen es schlechter geht.
Im Moment gibt es viele Menschen, die sich in einer schlechteren Situation und Umgebung befinden als Sie. Denken Sie darüber nach, das Laufen von 5 Meilen pro Woche aufzugeben? Denken Sie an die Menschen, die nicht einmal laufen können, und wie viel sie geben würden, um jeden Tag 5 Meilen laufen zu können.

17- Unsere Welt verbessern
Wenn Sie das erreichen, was Sie sich vorgenommen haben, können Sie Ihren Erfolg nutzen, um die Welt oder das Leben anderer Menschen zu verändern.

18- Reich werden oder sterben beim Versuch
Wie Fiddy (50 Cent) sagt: „Werde reich oder stirb bei dem Versuch“. 50 Cent ist reich, er hat es geschafft (obwohl er 9 Mal angeschossen wurde). Stellen Sie sich Ihren Ängsten und nehmen Sie nicht den einfachen Ausweg, indem Sie aufgeben.

19- Lasst die Hasser hassen
Es wird immer Hasser geben. Es wird immer viele Pessimisten und Menschen geben, die versuchen, Sie niederzureißen. Achten Sie nicht auf sie und nehmen Sie sich nicht zu Herzen, was sie sagen. Lassen Sie die Hasser hassen und glauben Sie weiterhin an sich selbst.

20- Sie verdienen es, glücklich zu sein
Lassen Sie sich von niemandem etwas anderes sagen. Sie verdienen es, glücklich zu sein, und Sie verdienen es, Erfolg zu haben. Behalten Sie diese Denkweise bei und geben Sie niemals auf, bis Sie Ihr Ziel erreicht haben!

21- Andere inspirieren
Seien Sie eine Inspiration für andere, indem Sie sich weigern, aufzugeben. Wer weiß, was jemand anderes erreichen kann, weil Sie nie aufgegeben haben und sie wiederum dazu inspiriert haben, nicht aufzugeben.

22- Sie sind so nah dran
Wenn man das Gefühl hat, aufgeben zu wollen und kurz davor steht, ist man oft so kurz davor, einen großen Durchbruch zu schaffen. Seth Godin hat darüber ein großartiges Buch mit dem Titel „The Dip“ geschrieben – eine fesselnde Lektüre, die lehrt, dass man zu jedem Zeitpunkt immer nur einen Herzschlag vom Erfolg entfernt ist.

P.S. NIEMALS AUFGEBEN! Quelle: pickthebrain.com

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.