12 Schritte zum heimischen Geschäftserfolg

Lesezeit ca: 6 Minuten

Sie haben also beschlossen, sich in ein Heimunternehmen zu wagen — wo Sie für sich selbst arbeiten und die Früchte Ihrer Arbeit in hohem Maße ernten. Es gibt jedoch einige schlechte und gute Nachrichten, die Sie kennen sollten.

SCHLECHTE NACHRICHTEN: Studien zeigen, dass 80-90% der Heimgeschäfte scheitern.

GUTE NACHRICHTEN: Ihr Unternehmen kann zu den 10-20% gehören, die tatsächlich erfolgreich sind!

Wie kann das gelingen? Indem Sie die „12 Schritte zum Erfolg von Heimunternehmen“ befolgen.

UMFASSENDE VORBEREITUNG/PLANUNG

Wenn Sie sich entschließen, ein Heimunternehmen zu gründen, müssen Sie sich als Nächstes darauf vorbereiten. Bereiten Sie einen Geschäftsplan vor. Dieser wird die eigentliche Grundlage Ihres Unternehmens sein. Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte befolgen:

1) Beginnen Sie mit den Grundlagen.

In welche Art von Geschäft möchten Sie einsteigen? Würden Sie Produkte verkaufen, würden Sie Dienstleistungen anbieten oder würden Sie gerne beides ausprobieren? In jedem Fall müssen Sie entscheiden, auf welches bestimmte Produkt und/oder welche Dienstleistung Sie sich konzentrieren möchten.

Haben Sie Schwierigkeiten bei der Entscheidung? Hier ist ein einfacher, aber sicherer Tipp: Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie kennen und genießen.

Wenn Sie Talent im Schreiben und Redigieren haben, können Sie den Schritt in ein redaktionelles Dienstleistungsunternehmen wagen. Mögen Sie die grafische Kunst? Können Sie Broschüren, Visitenkarten, Newsletter usw. am Computer entwerfen/layouten? Dann können Sie ins Desktop-Publishing einsteigen.

Wissen Sie, wie Bill Gates, der reichste Mann der Welt, den Gipfel des Erfolgs erreicht hat? Er beschloss, sich an die eine Sache zu wagen, die er liebte – Computer.

Egal, für welche Art von Geschäft und für welches Produkt oder welche Dienstleistung Sie sich entscheiden, stellen Sie also immer sicher, dass Sie damit vertraut sind und dass Sie eine Leidenschaft dafür haben. Das erste wird Ihnen Zeit sparen, das zweite wird Sie motivieren.

Wenn Sie sich bereits entschieden haben, welche Art von Unternehmen Sie wollen, denken Sie sich einen Namen für Ihr Unternehmen aus. Achten Sie darauf, dass er einzigartig, leicht zu merken und professionell ist. Achten Sie natürlich auch darauf, dass er einen signifikanten Bezug zu Ihrem Unternehmen aufweist.

2) Sammeln Sie Ihre Ressourcen.

Ohne Kapital können Sie kein Unternehmen gründen. Dazu gehören das Geld- oder Finanzkapital, das Sachkapital (Vorräte, Geräte usw.) und die Arbeitskraft. Glauben Sie, dass Sie bereit sind, all dies in Ihr Unternehmen zu investieren?

3) Zeichnen Sie Ihre Ziele auf und setzen Sie sich diese in den Kopf.

Setzen Sie allgemeine und spezifische Ziele. Formulieren Sie kurzfristige und langfristige Ziele. Was wollen Sie in einem Monat, drei Monaten, sechs Monaten, einem Jahr erreichen?

Visualisieren Sie Ihre Ziele. Haben Sie ein lebendiges Bild von jedem Ziel im Kopf. Wie sehen Sie sich selbst in ein oder zwei Jahren?

Halten Sie eine Liste Ihrer Ziele bereit. Lesen Sie Ihre Liste regelmäßig. Wussten Sie, dass Sie allein dadurch Ihre Erfolgsquote im heimischen Geschäft um 100% steigern?

IHR UNTERNEHMEN AUFBAUEN.

Diese Phase bezieht sich auf das eigentliche Kernstück der Gründung Ihres Heimatunternehmens. Dieses Mal sind Sie mit der Konzeptualisierung fertig und bereit, in Aktion zu treten. Sie sind nun dabei, den von Ihnen vorbereiteten Plan umzusetzen. Hier sind einige Schritte, die Ihnen helfen werden, Ihr Heim-Geschäft zu gründen und den Erfolg Ihres Heim-Geschäfts zu erreichen:

4) Arbeiten Sie an den rechtlichen Anforderungen Ihres Home Business.

Damit Ihr Unternehmen eine legale Geschäftseinheit wird, müssen Sie an bestimmten Formalitäten arbeiten. Dazu gehören die Registrierung Ihres Firmennamens, die Beantragung einer Geschäftsgenehmigung/Lizenz, die Einrichtung eines Steuersystems und anderer Papierkram. In diesem Schritt formulieren Sie auch einen Vergütungsplan für Ihre Mitarbeiter.

5) Erstellen Sie einen Marketingplan.

Wie schaffen Sie Öffentlichkeit für Ihre Produkte und/oder Dienstleistungen? Formulieren Sie einen kreativen, innovativen Marketingplan. Berücksichtigen Sie die folgenden Faktoren/Bedenken:

>Ihr Zielmarkt. Definieren Sie Ihren Zielmarkt klar und deutlich. Dies wird Ihnen bei der Entscheidung helfen, welche Werbe- und Promotion-Strategien geeigneter sind, um Ihre potentiellen Kunden/Kunden anzusprechen.

>Ihre Produkte/Dienstleistungen. Natürlich hängen Ihre Werbe- und Verkaufsförderungstechniken stark von der Art der Produkte/Dienstleistungen ab, die Sie verkaufen/anbieten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Strategien Ihre Produkte/Dienstleistungen „verkaufen“ werden. Wenn Sie Dienstleistungen im Bereich Grafikdesign anbieten und schlecht gemachte Flyer verteilen, werden Sie sicherlich überhaupt keine Kunden anziehen.

>Ihre Ressourcen. Sie können nicht nach großen und komplizierten Anzeigen streben, wenn Sie durch finanzielle Zwänge eingeschränkt sind. Sie können jedoch alle Ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen maximieren, um Ihr Produkt effektiv zu bewerben. Nutzen Sie die Vorteile des Internets. Mit Hilfe von E-Mail, Blogging, Foren usw. können Sie Ihr Unternehmen im Handumdrehen bekannt machen!

>Ihre Einzigartigkeit. „Gleich alt, gleich alt“ wird Ihnen kein Gold einbringen. Sie können immer noch die gebräuchlichsten Werbe-/Promotionsstrategien anwenden, aber geben Sie ihnen eine Wendung. Denken Sie an die kreativsten Wege, um zu fangen — und zu halten! — die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden auf sich zu lenken. Machen Sie Angebote, denen sie nicht widerstehen können.

6) Formulieren Sie eine tägliche Arbeitsmethode

Stellen Sie sicher, dass Ihre Tägliche Arbeitsweise praktikabel, realistisch und zielorientiert ist. Legen Sie bestimmte Dinge fest, die zu bestimmten Zeiten zu erledigen sind. Legen Sie Ihre Prioritäten für jeden Tag fest. Stellen Sie sicher, dass solche Aufgaben wirklich erledigt werden können und dass sie zum Erreichen Ihrer Ziele durchgeführt werden.

7) Verwalten Sie Ihre Zeit effektiv.

Auch wenn Sie praktisch Ihre Zeit selbst in der Hand haben und Ihr eigener Chef sind, bedeutet das nicht, dass Sie sich so lange zurücklehnen und entspannen können, wie Sie wollen. Tatsächlich müssen Sie bei der Verwendung Ihrer Zeit vorsichtiger sein, weil der Erfolg Ihres Heimgeschäfts von Ihnen abhängt — von der Zeit und den Anstrengungen, die Sie für Ihr Vorhaben aufwenden.

HOCHFAHREN.

Ihr Heimgeschäft ist bereits auf der Grundlage Ihres Plans eingerichtet. Können Sie sich jetzt einfach entspannen und zusehen, wie das Geld einströmt? Natürlich nicht! Die Aufrechterhaltung eines erfolgreichen Heimgeschäfts beinhaltet genau das — „Wartung“. Sie müssen weiterhin für den Erfolg Ihres Heimgeschäfts arbeiten. Hier sind einige Schritte, um Ihr Heimgeschäft anzukurbeln:

8) Streben Sie Ihre persönliche Entwicklung an.

Wie entwickeln Sie Ihre Persönlichkeit und wie kann Ihnen dies zum Erfolg im heimischen Geschäft verhelfen? Betrachten Sie die folgenden Möglichkeiten:

>Bilden Sie sich weiter. Fahren Sie fort, sowohl über Ihr Unternehmen als auch über sich selbst zu lernen. Nehmen Sie an sinnvollen Seminaren und Workshops teil. Lesen Sie viel, vor allem die Geschichten von erfolgreichen Menschen. Sehen Sie, was Sie aus jeder Situation, in die Sie geraten, lernen können. Machen Sie jeden Tag zu einer Lernerfahrung.

>Seien Sie motiviert. Lesen Sie inspirierende Geschichten. Hören Sie sich motivierende Nachrichten an.

>Seien Sie kontaktfreudig. Natürlich müssen Sie mit anderen Menschen interagieren, sonst können Sie keine Geschäfte mit ihnen machen. Aber abgesehen davon und mehr noch davon, müssen Sie mit anderen Menschen Kontakte knüpfen und von ihnen lernen. Tauschen Sie mit ihnen Tipps aus. Lernen Sie aus ihren Fehlern und lassen Sie sich von ihren Triumphen inspirieren.

>Seien Sie eine Inspiration. Streben Sie Ihr persönliches Wachstum an und inspirieren Sie andere. Wenn Sie positive Veränderungen in Ihrem häuslichen Geschäft oder in Ihrem finanziellen Leben sehen wollen, sollten Sie sich zunächst um inneres Wachstum bemühen. Wachsen Sie von innen heraus und entwickeln Sie auch das Außen.

9) Entwickeln Sie die wünschenswerten oder unverzichtbaren Eigenschaften für den geschäftlichen Erfolg im eigenen Land.

Im Zusammenhang mit Schritt Nummer 8 sind hier weitere Eigenschaften aufgeführt, die Sie entwickeln sollten, damit Sie in Ihrem Heimatgeschäft Erfolg haben:

Geduld, Ausdauer/Ausdauer, Leidenschaft

Begehren, Disziplin, Entschlossenheit

Mut, Zuversicht, Konsequenz

10) Achten Sie auf Ihre Gesundheit.

Das sieht zu einfach aus, aber es ist bei jedem geschäftlichen Vorhaben sehr wichtig, und viele Menschen neigen dazu, es für selbstverständlich zu halten. Wie können Sie an Ihrem Geschäft arbeiten und Erfolg haben, wenn Ihr körperliches Wesen schlecht ist? Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung. Bewegen Sie sich regelmäßig. Überwachen Sie Ihr Stressniveau. Bleiben Sie körperlich fit und genießen Sie Ihre geschäftliche Leistung zu Hause!

11) Haben Sie ein ausgewogenes Leben.

Ihr geschäftlicher Erfolg zu Hause wird nicht so bedeutsam sein, wenn Sie in Ihrem Privatleben keinen Erfolg haben. Geben Sie sich nicht ganz Ihrem Geschäft hin. Selbst Bill Gates nimmt sich jeden Monat eine Woche Ruhe und Einsamkeit. Gönnen Sie sich die nötige Ruhe. Verbringen Sie wertvolle Zeit mit Ihren Lieben. Sie werden sehen, dass Sie in dem Maße, in dem Sie sich verjüngen, produktiver werden und noch besser darauf vorbereitet sind, sich den verschiedenen Herausforderungen zu stellen, die Ihr Geschäft zu Hause mit sich bringen kann. Nehmen Sie sich Zeit, das Leben zu genießen, denn das ist in der Tat der eigentliche Zweck Ihres finanziellen Erfolgs!

12) Haben Sie die richtige Denkweise.

Geben Sie Ihr Bestes und glauben Sie daran, dass Sie Erfolg haben können und werden. Geben Sie niemals auf. Wenn Thomas Alva Edison aufgegeben hätte, als er nach Tausenden von Versuchen scheiterte, würden wir heute nicht die Vorteile der elektrischen Glühbirne genießen. Wie der große Erfinder es treffend formulierte: „Viele Fehlschläge im Leben werden von Menschen begangen, denen nicht bewusst war, wie nahe sie dem Erfolg waren, als sie aufgaben.

Ja, Sie können sich in ein Heimunternehmen wagen und Ihr Leben genießen. Folgen Sie einfach den „12 Schritten zum Erfolg eines Heimunternehmens“! Daegan Smith 

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]