11 Dinge, die erfolgreiche Menschen bei der Arbeit meiden

Lesedauer 4 Minuten

Was zeich­net erfol­gre­iche Men­schen im Beruf aus? Sie wer­den sie leicht erken­nen: Was auch immer sie tun, sie set­zen Maßstäbe, und sie tun es mit einem gewis­sen Stil.

Denkweisen sind wie virale Infek­tio­nen. Eines der besten Dinge, die Sie tun kön­nen, ist, sich mit erfol­gre­ichen Men­schen an Ihrem Arbeit­splatz zu umgeben. Ihre Arbeitsmoral und ihr Stil, die Art und Weise, wie sie Dinge tun und warum sie sie tun, ist benei­denswert und etwas, das man get­rost imi­tieren kann. Was kön­nen Sie also kopieren und in Ihr Leben inte­gri­eren?

Im Fol­gen­den find­en Sie 11 Dinge, die erfol­gre­iche Men­schen bei der Arbeit ver­mei­den. Lasst uns alle ein paar Blät­ter aus ihren Büch­ern nehmen und losle­gen.

1. Ver­mei­de jeglichen Klatsch über andere Men­schen.

Klatsch ist nur eine Übung für die Zunge. Konzen­tri­eren Sie sich stattdessen auf die anste­hende Arbeit. Erfol­gre­iche Men­schen tratschen nicht, weil sie glauben, dass sie ihre Zeit und Energie in eine viel pro­duk­ti­vere Arbeit investieren soll­ten. Wenn jemand Hil­fe braucht, sprechen sie ihn direkt an, anstatt zu tratschen. Aber hin­ter dem Rück­en des anderen zu reden, ist für erfol­gre­iche Men­schen ein absolutes Tabu! Ich habe noch nie erlebt, dass ein erfol­gre­ich­er Men­sch wertvolle Energie auf diese Weise ver­schwen­det hat. Sie wis­sen ganz genau, dass Men­schen, die über andere Men­schen reden, weil sie selb­st keine Helden sein kön­nen.

2. Niemals Ausre­den erfind­en

Schauen Sie sich die Sprache erfol­gre­ich­er Men­schen an: „Ich bin deshalb zu spät gekom­men“, „Ich werde den Bericht deshalb nicht abgeben kön­nen“, „Ich werde nicht in der Lage sein,… “ – sind Worte, die Sie von erfol­gre­ichen Men­schen nicht hören wer­den. Denn sie erfind­en niemals Ausre­den. Wenn sie etwas nicht tun kön­nen, nehmen sie es in der Regel nicht in Angriff. Aber meis­tens brin­gen sie alles ziem­lich gut unter einen Hut. Sie sind pünk­tlich mit ihren Ankün­ften und Beiträ­gen. Sie sind pünk­tlich. Erfol­gre­iche Men­schen lassen es nicht so weit kom­men, dass sie Ausre­den suchen müssen. Sie pla­nen ihre Arbeit­szeit­en so klug, dass sie niemals ihren Ter­mi­nen hin­ter­her­laufen müssen. Sie soll­ten dies immer im Blick haben.

3. Ver­schwen­den Sie keine Zeit damit, sich über das Sys­tem zu beschw­eren

Denken Sie daran, dass Sie die Entschei­dung getrof­fen haben, in diesem Unternehmen, in diesem Team und in diesem Umfeld zu arbeit­en. Sie haben eine Wahl. Erfol­gre­iche Men­schen zeich­nen sich jedoch dadurch aus, dass sie sich nicht beschw­eren, son­dern einen Ausweg find­en. Sie ver­suchen, das Sys­tem zu ver­ste­hen. Und wenn es für sie gut ist, ändern sie es. Und wenn nicht, ver­suchen sie, das Sys­tem zu ändern. Aber Jam­mern ist etwas, das man von ihnen ganz sich­er nicht hören wird! Die meis­ten erfol­glosen Men­schen kön­nen sich über das Sys­tem beschw­eren.

  Durchsetzungsvermögen im Beruf - Wie Sie durchsetzungsfähig sind und Ihre Karriere in Schwung bringen

4. Beschw­eren Sie sich nicht darüber, wie viel Arbeit Sie haben

Es ist ein großer Vorteil, wenn man Spaß an sein­er Arbeit hat. Organ­isieren Sie sich, wenn Ihnen die Arbeit zu viel wird. Ver­schaf­fen Sie sich Klarheit über den Auf­trag, den Zweck und die Ziele. Das ist ein sehr gutes Gefühl. Bere­it­en Sie sich gut vor und lassen Sie sich dann treiben. So wird man erfol­gre­ich. Beschw­eren Sie sich vor allem nicht über die Quan­tität der Arbeit. Ver­suchen Sie ein­fach, neue Qual­itäts­stan­dards zu set­zen.

5. Es macht keinen Sinn, zu viel über Ihr Pri­vatleben zu reden

Erfol­gre­iche Men­schen leg­en Wert darauf, ihr Pri­vatleben geheim zu hal­ten. Sie wis­sen auch, wie sie an ihrem Arbeit­splatz bess­er kom­mu­nizieren kön­nen. Dies ist ein gutes Zeichen für Führungsqual­itäten. Sie wis­sen, dass man sich bei der Arbeit nur auf arbeits­be­zo­gene The­men konzen­tri­eren sollte. Deshalb sprechen sie auch am wenig­sten über ihr Pri­vatleben. Sie hal­ten es gerne getren­nt und aus­geglichen.

6. Sprechen Sie nicht über Ihre Finanzen

Erfol­gre­iche Men­schen prahlen nicht mit dem Geld, das sie ver­di­enen, weil sie wis­sen, dass dies zu unge­sun­dem Wet­tbe­werb führt. Sie wollen, dass alle gle­ich­berechtigt miteinan­der konkur­ri­eren, und zwar auf der Grund­lage ihrer Tal­ente, ihrer Ergeb­nisse und ihrer Pro­duk­tiv­ität, nicht des Geldes. Ver­schwen­den Sie keine Zeit damit, vor anderen zu prahlen. Erfol­gre­iche Men­schen wis­sen auch, dass Geld kein gutes Endresul­tat jed­er Unternehmung ist. Daher hal­ten sie es aus ihren Diskus­sio­nen her­aus.

7. Auch in schwieri­gen Momenten niemals über das Aufgeben reden

Dieser Gedanke sollte Ihnen nicht in den Sinn kom­men. Wenn etwas auf eine bes­timmte Weise nicht funk­tion­iert, dann find­en Sie einen anderen Weg. Und sie geben nicht auf, bis sie ihn gefun­den haben. Dies ist eines der wichtig­sten Merk­male erfol­gre­ich­er Men­schen. Sie geben niemals auf. Sie mögen sich eine Weile aus­ruhen, aber man wird sie niemals aufgeben sehen.

8. Sage niemals nein zu ein­er Lern­gele­gen­heit

Ler­nen ist span­nend. Erfol­gre­iche Men­schen wis­sen, dass man an jedem Ort und zu jed­er Zeit ler­nen und Erfahrun­gen sam­meln kann. Und dass man die Gele­gen­heit nicht ungenutzt lassen sollte. Ein Grund, warum sie nicht Nein sagen, ist, dass es ihnen hil­ft zu ler­nen. Und sie haben diesen unstill­baren Durst, neue Meth­o­d­en zu ler­nen und neue Ideen anzunehmen. Das ist es, was sie erfol­gre­ich macht.

  Ultimative Motivatoren zum Erreichen persönlicher Ziele und Erfolg

9. Sagen Sie nicht nein, wenn jemand um Hil­fe bit­tet

Um wirk­lich erfol­gre­ich zu sein, muss man viel geben. Wenn Sie etwas tun kön­nen, um jeman­dem zu helfen, sich weit­erzuen­twick­eln, wird Ihnen das auf lange Sicht zugute kom­men. Glauben Sie ein­fach daran, zu helfen und Hil­fe anzunehmen. Das ist der Grund, warum erfol­gre­iche Men­schen ein so gutes Arbeit­sum­feld um sich herum schaf­fen und warum Men­schen zu ihnen kom­men. Denn sie geben Hil­fe, ohne sich zu ver­stellen. Sie wis­sen, dass Net­work­ing eine sehr wichtige Kar­ri­ere­funk­tion ist, und sie nutzen sie voll aus.

10. Sagen Sie nie etwas, um anderen zu gefall­en.

Eigentlich wis­sen erfol­gre­iche Men­schen nicht, wie das geht. Der einzige Weg, den sie ken­nen, um im Leben zu wach­sen, beste­ht darin, her­vor­ra­gende Arbeit zu leis­ten. Sie ken­nen keine Abkürzun­gen, wie z. B. dem Chef zu gefall­en, um die Kar­ri­ereleit­er zu erk­lim­men oder andere zu umge­hen. Sie wis­sen, wie man her­vor­ra­gende Arbeit leis­tet, und sie wis­sen, wie man auf der Grund­lage dieser Leis­tung im Leben weit­erkommt. Sie beschöni­gen ihre Worte auch nicht. Sie nen­nen das Kind beim Namen. Sie gewin­nen Herzen aufrichtig.

11. Machen Sie keine belei­di­gen­den Bemerkun­gen, auch nicht im Scherz.

Denken Sie gut nach, über­stürzen Sie nichts und machen Sie keine Bemerkun­gen, die Sie später bereuen wer­den. Erfol­gre­iche Men­schen denken nach, bevor sie sprechen. Sie machen keine belei­di­gen­den Witze/unhöflichen Bemerkun­gen über Kol­le­gen, die unter dem Ein­fluss von berauschen­den schlecht­en Gewohn­heit­en ste­hen. Sie sind immer auf ihren Ruf bedacht. Sie haben ihre Emo­tio­nen unter Kon­trolle. Sie reagieren nicht auf andere. Sie sprechen nur die richti­gen Worte, die zum Arbeit­sum­feld passen. Das ist es, was sie zu erfol­gre­ichen Men­schen macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert