10 Gründe, warum gute Kommunikationsfähigkeiten ein gemeinsamer Charakterzug erfolgreicher Menschen sind

Lesezeit: 4 Minuten

Erfolgreiche Menschen können unterschiedliche Talente haben, die ihren Erfolg erklären. Eine großartige Stimme und/oder ein großes Talent können zu einer Karriere als Entertainer führen; ein Händchen für Erfindungen kann eine Person zu einem großen Wissenschaftler machen, und philosophisches Wissen und Intellekt können jemanden zu einer großen Führungspersönlichkeit machen. Keiner dieser Menschen kann jedoch erfolgreich sein, wenn er nicht über gute Kommunikationsfähigkeiten verfügt.

1. Sie müssen Netzwerke knüpfen

Jeder erfolgreiche Mensch, egal in welchem Beruf, muss regelmäßig Kontakte zu anderen Menschen knüpfen. Daher müssen sie in der Lage sein, mit einer Vielzahl von Menschen über eine Vielzahl von Themen zu schreiben und zu sprechen, sei es, um einem Verleger oder Produzenten ihr Buch oder ihren Film anzupreisen, oder um Hausfrauen vom Kauf ihres neuen arbeitssparenden Geräts zu überzeugen.

2. Sie müssen einen Verkauf machen

Um im Leben erfolgreich zu sein, muss man etwas verkaufen, und das ist nicht unbedingt der einfache Verkauf eines Produkts. Politiker müssen sich an ihre Wähler „verkaufen“; Schriftsteller und Schauspieler müssen sich an Agenten und Produzenten verkaufen. Dazu müssen sie in der Lage sein, zu vermitteln, was an ihnen oder ihrem Produkt oder ihrer Idee usw. besser ist als an der eines anderen.

3. Die Leute müssen sich mit ihnen wohlfühlen

Es gibt ein altes Sprichwort, das besagt, dass man den Boten nicht erschießen soll. Das bedeutet, dass man die Person, die einem schlechte Nachrichten überbringt, nicht für diese Nachrichten verantwortlich macht. Dennoch werden die Menschen jemanden, der ihnen schlechte Nachrichten überbringt, nicht mögen, und sie sind auch nicht geneigt, eine Person zu kaufen oder zu unterstützen, die nicht gut mit ihnen kommunizieren kann.

Erfolgreiche Menschen müssen nicht unbedingt hübsch sein (siehe das Auftreten mancher Rocksänger), aber sie müssen Selbstvertrauen ausstrahlen. Wenn sie ihr Anliegen vortragen, sprechen sie klar und deutlich; sie stehen aufrecht, halten den Kopf hoch und sehen den Menschen in die Augen. Sie projizieren ihre Stimme und sprechen in einem angenehmen Ton.

Sie schreien und brüllen nicht und werden nicht vulgär und unflätig. Wenn sie schreiben, sind sie klar und artikuliert und nicht übermäßig wortreich, und ihre Texte sind für die große Mehrheit der Öffentlichkeit leicht verständlich.

4. Sie müssen ihre Idee präsentieren

Jeder erfolgreiche Mensch hat immer eine Idee und/oder ein Produkt, das er einem Kunden oder Käufer vorstellen muss. Ob es sich um ein neues Buch oder einen Geschäftsplan handelt, um den Pitch für eine neue Fernsehserie oder um den Versuch, eine Rolle in einer Show zu bekommen: Sie müssen jemanden davon überzeugen, dass sie eine großartige Idee oder ein Talent haben.

Das bedeutet, dass man entweder ein großartiges Bewerbungsschreiben oder Treatment verfassen oder eine großartige Präsentation oder ein Vorsprechen veranstalten muss. In beiden Fällen sind gute Kommunikationsfähigkeiten gefragt.

5. Sie gehen oft gegen den Strom“

Wirklich erfolgreiche Menschen sind oft „der Zeit voraus“, wenn es um Geschäfte, Musik, kulturelle Trends und so weiter geht.

Ein erfolgreicher Autor oder Produzent hat eine neue Idee für einen Film oder eine Fernsehsendung, ein erfolgreicher Unternehmer sieht eine neue Chance oder einen neuen Markt, und ein erfolgreicher Erfinder hat ein neues Gerät entwickelt, das einen Bedarf deckt. Wie auch immer, sie haben oft eine Idee, die ihrer Zeit voraus ist.

Wie viele Menschen hätten voraussehen können, dass „The Blair Witch Project“ ein Riesenerfolg werden würde?

Wie viele Menschen wussten, dass Yahoo, eBay und YouTube Millionen verdienen würden?

Und wie viele wussten, dass Personalcomputer benutzerfreundliche Betriebssysteme brauchen würden und dass Windows der Schlüssel dazu sein würde?

All dies wurde von Menschen gemacht, die letztendlich erfolgreich waren und andere von ihrer Idee überzeugen mussten. Dazu mussten sie diese bahnbrechende Idee auf eine Weise vermitteln, die andere verstehen, schätzen und an die sie glauben konnten.

6. Sie müssen zuhören, in vielerlei Hinsicht

Dies steht im Zusammenhang mit Punkt 5.

Viele erfolgreiche Menschen „hören“ dem Markt zu, sei es dem Geschäftsmarkt, kulturellen Trends, Filmen und Fernsehsendungen und so weiter. Indem sie gut zuhören, was auch immer das bedeuten mag, können sie Dinge erkennen: Trends in der Popkultur, demografische Trends, die darauf hindeuten, was die Menschen in der Zukunft brauchen werden, und sie können einfach zuhören, was ihre Kunden sagen, was sie brauchen.

Ein guter Kommunikator zu sein, bedeutet mehr als nur zu reden oder zu schreiben; es bedeutet auch zuzuhören. Man kann der größte Erfinder der Welt sein, aber wenn man nicht zuhört, was die Menschen wollen, wird man scheitern.

Thomas Edison erfand einen elektrischen Stimmenzähler und versuchte, ihn dem Kongress zu verkaufen, aber der wollte ihn nicht; er hatte kein Interesse daran, den Wahlvorgang zu beschleunigen. Edison hatte dem Markt nicht „zugehört“.

7. Sie müssen sich abheben

Um erfolgreich zu sein, muss man sich von der Masse abheben; wer sich unter die Masse mischt, kommt nicht an die Spitze. Menschen wie J.K. Rowling, John F. Kennedy und Laurence Olivier (um nur drei zu nennen) sind alle erfolgreich, und alle haben (hatten) die Fähigkeit, auf irgendeine Weise gut zu kommunizieren.

Große Autoren wie Rowling und Conan Doyle verwenden die gleichen Worte, die jedem zur Verfügung stehen, und spinnen daraus Geschichten, die uns fesseln und uns die Seiten so schnell umblättern lassen, wie wir lesen können. Staatsmänner wie Kennedy und Reagan konnten die Menschen mit nur einer Rede inspirieren und begeistern. Und dann können Sänger und Schauspieler allein mit ihren Worten Mädchen zum Kreischen und erwachsene Männer zum Weinen bringen.

8. Sie können im Handumdrehen „den Gang wechseln“.

Wenn sie einem Haufen Investoren ein neues Geschäft vorschlagen und dann versuchen, es neuen Kunden zu verkaufen, wissen erfolgreiche Menschen, wie sie das Gleiche sagen können, aber anders.

Wenn man versucht, eine Gruppe von Teenagern anzusprechen, können Anspielungen auf aktuelle Filme oder die Popkultur Wunder bewirken, ebenso wie das Aufgreifen von Nostalgie, wenn man etwas einem älteren Publikum präsentiert.

Dies kann auch mit der Art der Kommunikation zusammenhängen, die sie verwenden. Manche Menschen sind gut im Schreiben, andere im Sprechen, und dann gibt es noch die modernen Multimedien: Filme, Flash-Dateien, wav-Dateien, sogar Twitter. Erfolgreiche Menschen haben die Fähigkeit, ihre Botschaft an die Medien anzupassen, die für die jeweilige Situation am besten geeignet sind.

9. Sie geben und bekommen Respekt

Wenn sie etwas anpreisen wollen, sei es eine Idee oder ein Produkt, dann tun sie das richtig. Das heißt, sie kommunizieren auf eine Art und Weise, die ihrem Publikum Respekt entgegenbringt.

Solche Menschen verwenden keine obszönen, vulgären oder beleidigenden Ausdrücke. Sie setzen ihre Zuhörer nicht herab oder reden auf sie herab.

10. Sie strahlen Optimismus aus

Wenn erfolgreiche Menschen über irgendetwas sprechen, dann oft mit der Einstellung, dass das Glas halb voll“ ist. Egal, was sie zu erreichen versuchen, sie sprechen in einer positiven Art und Weise, immer mit Blick auf die Zukunft, immer mit Blick darauf, wie sie die Dinge verbessern können.

Es gibt ein altes Sprichwort, das davon spricht, eine bessere Mausefalle zu bauen, und dann wird sich die Welt einen Weg zu deiner Tür bahnen. Nun, die beste Erfindung der Welt oder der nächste großartige Roman werden nicht zum Erfolg führen, wenn Sie anderen nicht vermitteln können, wie großartig Ihre Kreation ist. Hier helfen gute Kommunikationsfähigkeiten beim Aufbau von Erfolg.

Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.